GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Bluetooth-ISDN-Modem zum laufen kriegen
 


Autor Mitteilung
nicola
Power-User

Beiträge: 114


Gesendet: 10:05 - 20.03.2006

Kurzes Update: also, mit war leider nichts bei meinen Eltern.
Daher schon wieder eine Frage von mir. Es ist zwar keine wirkliche Computer-Frage, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand einen Tip geben ...verzeifelt guck...

Nach Anschluss des BlueFritz-ISDn-Modems an den freien Steckplatz der NTBA und Anschluss der NTBA an das Stromnetz leuchtete die Power-LED am Modem kurz auf und dann...nichts, dunkel.
Theoretisch hätte zumindest das Power-Lämpchen dauerhaft leuchten müssen, eher sogar alle vier vorhandenen Lämpchen.
Habe das Modem von einen Service-techniker einer Elektronik-Handelskette überprüfen lassen. Resultat: Modem ok.
Habe das NTBA-Stromkabel und die Steckdosen gecheckt, alles i.O.
Ich befürchte, das das Problem dann doch wahrscheinlich in der NTBA steckt, oder?
An wen kann ich mich (meine Eltern)da wenden
Telekom, schon klar, aber wo da? Wenn ich einfach beim Callcenter anrufe, wissen die doch gar nicht, wovon ich rede oder erklären sich wahrscheinlich nicht für zuständig, da es ja ein Modem-Problem sein.
Hilfe!!

Liebe Grüße
NiKa

PS: Nach zwei Tagen den Eltern den "neuen" PC "elternfachgerecht" einrichten etwas gestresst
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 10:24 - 20.03.2006

Informationen zur Installation und Konfiguration erhalten Sie unter Tel. 0180 5 34 53 45 (0,12 €/Min.),
per Fax an 0180 5 34 53 46 (0,12 €/Min.) oder per eMail an
[email protected]


Gotti
nicola
Power-User

Beiträge: 114


 

Gesendet: 10:57 - 20.03.2006

Danke, werd gleich probieren ...strahl...

Hoffentlich haben die Ahnung.

Grüße
nicola
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 11:19 - 20.03.2006

In der Anleitung steht:
Zitat:
Anschluss von BlueFRITZ! AP-ISDN an das ISDN
Gehen Sie wie folgt vor:
1. Schließen Sie BlueFRITZ! AP-ISDN an eine Buchse Ihres ISDN-Anschlusses an.
2. Möchten Sie BlueFRITZ! AP-ISDN nicht direkt am NTBA anbringen, dann verwenden Sie das 6 m lange ISDNKabel.
3. Stellen Sie sicher, dass der ISDN-Anschluss (NTBA) mit
Strom versorgt wird. BlueFRITZ! AP-ISDN wird vom NTBA über das ISDN-Kabel mit Strom versorgt.
4. Die Leuchtdiode „Power“ an BlueFRITZ! AP-ISDN leuchtet
auf und das Gerät ist betriebsbereit.


und
Zitat:
Fehler beim Anschluss von BlueFRITZ! AP-ISDN – Was tun, wenn die Leuchtdiode „Power“ nicht aufleuchtet:
- Überprüfen Sie, ob Ihr ISDN-Anschluss (NTBA) wirklich mit Strom versorgt wird, und ob BlueFRITZ! AP-ISDN
richtig angeschlossen ist. Sind alle Stecker richtig gesteckt?



Hätte ich jetzt umgekehrt verstanden: Erst Strom, dann Fritz.

Ansonsten AVM ansprechen:
http://www.avm.de/de/Unternehmen/Adressen.html
waldi2
Boardkönig

Beiträge: 1137


 

Gesendet: 12:01 - 20.03.2006

Hallo Nicola,
ich hätte hier noch die Nummer von der Geräte - Hotline der Telekom

0180 5 19 90


waldi2
nicola
Power-User

Beiträge: 114


 

Gesendet: 09:51 - 21.03.2006

@gotti
leider fühlen die sich nicht zuständig
@coaster omma
AVM habe ich auch angemailt (obwohl das fritzzeug wohl in Ordnung ist). Vielleicht habe die ja 'ne Idee.
@waldi
Danke für den Tipp. Werd mal in der Mittagspause sehen, ob ich da weiterkomme.

Liebe Grüße
nicola

Seiten mit Postings: 1

- Bluetooth-ISDN-Modem zum laufen kriegen -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Bluetooth-ISDN-Modem zum laufen kriegen
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001700 | S: 1_2