GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› Trouble mit Scandisc
 


Autor Mitteilung
bofilandshut
registriert

Beiträge: 1


Gesendet: 14:56 - 05.03.2006

Hi,
bei ME Scandisc,intensiv,Lokaler Datenträger C,Fehler autom.beseitigen.
Bei dieser Einstellung kommt Meldung:
"SD 10 x gestartet,da Windows oder ein anderes Progr auf dieses Laufwerk schreibt. Beenden Sie Programme,die gleichzeitig ausgeführt werden,damit SD schneller beendet wird". Und jetzt hate der Laie ein Problem...
Jedes Mal neu starten-Balken wandert nach rechts-bearbeitet ca.20.000 Einheiten,springt wieder auf links,fängt erneut an usw.usw.. Das Ganze dauert ca. 1,5 Stunden, nervvvvv!
Bin ein greenhorn,kann mir jemand bitte helfen?
Merci Bofilandshut

Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 15:20 - 05.03.2006

bofilandshut schreibt:
Zitat:
Jedes Mal neu starten-Balken wandert nach rechts-bearbeitet ca.20.000 Einheiten,springt wieder auf links,fängt erneut an usw.usw.. Das Ganze dauert ca. 1,5 Stunden, nervvvvv!

Willkommen hier im Forum. Dein Problem kann viele Ursachen haben: Mach mal eine Logfile Deines Systemes und kopiere das hier ins Forum. Wie das geht, erfährst Du hier:
LogFile machen

[Link zum eingefügten Bild]

Gotti
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 16:25 - 05.03.2006

Hallo und auch von mir herzlich willkommen,
es kann z.B. am Virenscanner liegen, der irgendwelche Dateien scannt oder es werden Dateien verändert - dann startet Scandisk neu.
MfG Carsten
Ping Of Dead 5
Power-User

Beiträge: 108


 

Gesendet: 17:53 - 05.03.2006

Zudem: Lade dir vom Hersteller der Festplatte ein Diagnose Tool herunter, und teste die Platte.
rojek
Boardkönig

Beiträge: 1359


 

Gesendet: 08:53 - 06.03.2006

Hi bofilandshut, Du benützt Windows Me? Das kannste vergessen, da ist Scandisk bei mir nie gelaufen, alles durchprobiert aber es funzte nicht. Mir kam es so vor, als ob SD selbst auf die Platte schreibt und deshalb neu startet.
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 05:37 - 07.03.2006

nicht scandisk schreibt auf die platte, sondern windows selbst, auslagerungsdatei, hintergrunddienste und was sonst noch so alles läuft
darum funktioniert scandisk auf die systempartition unter winME meistens nicht, bzw. du müsstest nahezu alles was läuft bis hin zu sachen wie maustreiber beenden bevor du scandisk startest
in winXP hat M$ das problem behoben indem sie den scandisk der systempartition auf "beim nächsten neustart" verlegt haben
rojek
Boardkönig

Beiträge: 1359


 

Gesendet: 17:57 - 07.03.2006

danke piranha! Fragt sich nur, wozu es dann Scandisk bei Me überhaupt gab..
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 23:44 - 07.03.2006

ich kanns nicht mit bestimmtheit sagen, aber es kommt in etwa hin von der zeit
winME wurde entwickelt als norton von symantec geschluckt wurde, wobei M$ vorher noch die rechte an nortons scandisk gekauft hat (weil das M$ eigene scandisk, was es vorher gab erstmal richtiger müll war)

und wenn man schon teures geld dafür bezahlt, dann muss es auch verwendet werden, dass es nicht funktioniert haben sie erst später bemerkt, dann aber trotzdem drin gelassen, weil es ja auf non-systempartitionen ging, und den bugfix haben sie dann erst zusammen mit winXP rausgebracht

Seiten mit Postings: 1

- Trouble mit Scandisc -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› Trouble mit Scandisc
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001624 | S: 1_2