GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› wlan Router wählt sich eigenständig ins Internet?
 


Autor Mitteilung
nicola
Power-User

Beiträge: 114


Gesendet: 16:31 - 01.03.2006

Hallo,
im Netz habe ich folgendes gelesen:
"Die (wlan)Routerlösungen haben den Nachteil, dass sie sich eventuell ungewollt einwählen könnten und dadurch Kosten verursachen, obwohl Du gar nicht online sein willst"

Stimmt das? Gibt es einen Weg das zu verhindern?
Kann einem das mit einem Bluetooth-Router auch passieren?


Liebe Grüße
Nicola
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 18:48 - 01.03.2006

Hallo Nicola,
wir sind auch per WLAN im Internet und uns wurde auch gesagt, wir sollen uns gleich eine Flatrate zulegen. Der Router wählt sich beim Rechnerstart automatisch (per hinterlegten Daten natürich) ins Netz ein. Ich wüsste nicht, wie man das verhindern könnte - außer durch "Steckerziehen"
MfG Carsten
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 18:50 - 01.03.2006

nicola schreibt:
Zitat:
"Die (wlan)Routerlösungen haben den Nachteil, dass sie sich eventuell ungewollt einwählen könnten und dadurch Kosten verursachen, obwohl Du gar nicht online sein willst"


Hast Du denn noch den entsprechenden Artikel in vollem Wortlaut parat?
So ohne weiteres wählt sich nämlich kein W -LAN Router selbständig ins Netz.

Gotti

Gotti
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 18:54 - 01.03.2006

caboehmer schreibt:
Zitat:
Router wählt sich beim Rechnerstart automatisch (per hinterlegten Daten natürich) ins Netz ein

Das stimmt natürlich was Carsten sagt, am Router gibt`s aber auch den berühmten Schalter.EIN / AUS.


Gotti
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 19:01 - 01.03.2006

bei uns nicht - ist wohl 'n billiges Modell
nicola
Power-User

Beiträge: 114


 

Gesendet: 16:04 - 02.03.2006

Das heisst also, bei einem eventuell von mir eingerichteten wlan-Netzwerk müssen meine Eltern (beide über 70) jedesmal zum Router (an der Telefonbuchse, oder?) ein Stockwerk tiefer dackeln, um den einzuschalten, wenn sie surfen wollen?? Bzw. den Stecker ziehen?
Ist das bei einem Bluetooth-Router auch zu befürchten, schliesslich ist da ja blos die Art der "Nicht-Verkabelung" anders, das Arbeitsprinzip aber wohl nicht.

Gruß
nicola
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 17:58 - 02.03.2006

nicola schreibt:
Zitat:
Das heisst also, bei einem eventuell von mir eingerichteten wlan-Netzwerk müssen meine Eltern (beide über 70) jedesmal zum Router (an der Telefonbuchse, oder?) ein Stockwerk tiefer dackeln, um den einzuschalten, wenn sie surfen wollen?? Bzw. den Stecker ziehen?
Das kann man eben nicht pauschalisieren, da die W-LAN Hardware / Software Angebote fast unüberschaubar sind. Einige kann man so konfigurieren, daß jedesmal eine Aufforderung zur Internetverbindung erscheint, andere stellen automatisch eine Verbindung her, andere haben einen externen Schalter um eine Verbindung zuzulassen.

Was ist denn mit dem Beitrag ( Post )aus dem Netz, den Du oben in Deinem Post erwähnt hast? Kopiere, oder verlinke den doch mal ins Forum, damit man den Zusammenhang besser versteht.

Gotti
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 19:52 - 02.03.2006

Deine Frage steht doch sicher in Zusammenhang damit, dass Deine Eltern per ISDN ins Internet sollen

http://www.naanoo.com/freeboard/board/show_thread.php?topic=454031&userid=3391&forumid=17285
http://www.naanoo.com/freeboard/board/show_thread.php?topic=454044&userid=3391&forumid=17285

Bei DSL, und darauf bezogen sich hier wohl die Antworten, hast Du eine "Standleitung" ins Internet. Bei ISDN kann das schon wieder anders aussehen. Unsere DSL FritzBox hat zum Beispiel einen Ausschalter. Bei den meisten anderen von AVM kann man die Box zumindest per Software ein- und ausschalten.

Auskunft darüber, ob dies bei der Bluetooth-Variante auch möglich ist, gibt AVM. Oder Du lädst Dir das Handbuch zum Gerät herunter. Dort sollte auch Näheres dazu stehen.
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 19:59 - 02.03.2006

Und um es noch mal deutlich zu sagen: Analog- und ISDN-Verbindungen sind Wahlverbindungen; DSL aber ist eine Netzwerkverbindung.
MfG Carsten
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 20:17 - 02.03.2006

Danke, Carsten, dann wäre es ja kein Problem...

Man sollte nur bei der Einrichtung darauf achten, dass nicht automatisch (bei Rechner- oder Browserstart) eine Verbindung "gewählt" wird.
nicola
Power-User

Beiträge: 114


 

Gesendet: 10:29 - 03.03.2006

@caboehmer und coaster_omma,

heisst das, ich muss mir keine Sorgen machen bei ISDN, solange ich beim Installieren aufpasse?

Das Zitat stammt übrigens aus einem Thread im Chip-Forum http://www.chip.de/c1_forum/thread.html?bwthreadid=895550.
Ich habe diese Aussage bei Recherchen im Netz allerdings mehrfach gelesen.


Liebe Grüße

nicola

Seiten mit Postings: 1 2

- wlan Router wählt sich eigenständig ins Internet? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› wlan Router wählt sich eigenständig ins Internet?
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001375 | S: 1_2