GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Kabellos ins Internet via ISDN; wlan vs bluetooth
 


Autor Mitteilung
nicola
Power-User

Beiträge: 114


Gesendet: 12:06 - 01.03.2006

Hallo Ihr,
zuerst einmal vorab, toll, das es euch gibt
Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen ohne mich mit Fachchinesisch totzuwerfen.
Daran scheitere ich nämlich bisher bei der Selbsthilfe durch Suchen im Internet.

Zuerst scheint es mir sinnvoll, die Problematik zu umreissen.
Ich (nicht-mehr-ganz-DAU) soll meinem Vater (über 70, absolut DAU) einen E-Mail-Zugang besorgen, das heisst ich muss ihm seinen ersten Internetzugang verschaffen.
Der Computer (Pentium 2, Windows 98SE) steht im ersten Stock, der Telefonanschluss (ISDN) inkl. Anlage im Erdgeschoss. Die diagonale Luftline beträgt geschätzte 10 Meter mit Betondecke dazwischen.
Das einfachste wäre wohl Kabel durchs Treppenhaus, aber ist für ältere Leute nicht sehr gut geignet und auch nicht schön. Daher meine Wunsch, dem PC kabellosen Zugang ins Internet zu verschaffen (dann hätte eventuell auch der zweite im 1. Stock existierende PC die Möglichkeit ins Netz zu gehen.)

Ich habe schon so einige Nachmittage zu dem Thema versurft, daher sehe ich momentan folgende Möglichkeiten:
- Einen Accesspoint mit Router an die Telefondose
- in die PC die jeweiligen PCI-Steckkarten für die Funkübertragung oder 1 Bluetooth-Stecker pro PC
(kann man das auch mischen, d.h. eine PCI-Steckkarte und 1 Bluetooth-Stecker?)

Via WLan
- ein DSL-Routers mit ISDN-WAN-Port als Fallback/Backup (direkt an die Steckdose)
- in die PCs jeweils eine WLAN-Netzwerk-Karte (gibt es sowas als externe Lösung?)
oder
- ISDN-Router mit WLAN-Karte (teuer)

Bevor ich mich jetzt mit dem Thema Installation eines Netzes und auftretende Fehlermöglichkeiten usw. noch tiefer befasse, sollte ich –da für mich diese Themen sehr komplex zu sein scheinen - mich IMHO erstmal für ein System entscheiden.

Was ist in meinem Fall besser? Warum??
Die intensive Suche im Internet bringt leider widersprüchliche Informationen über die jeweiliegen Vor- und Nachteile von Bluetooth und wlan, egal ob es um Reichweite, Sicherheit oder Einfachheit des Einrichtens geht. Fakten sollten sich doch nicht widersprechen...ratlos schau.... Jeder ist wohl davon überzeugt, womit er selbst Erfolg hatte.

Ich brauche definitiv die einfachere Lösung, da ich beim Einrichten vor Ort keinen Zugriff auf Hilfe habe und nur einmal den 500km zu meinen Eltern fahren möchte.
Die Reichweite sollte wohl am besten 10-20 Meter durch Betondecke abdecken.
Sicherheit (von wegen Kostenkontrolle), am besten ohne größere "Programmier"-Arbeiten wäre auch wünschenswert.

DSL ist kein Thema, es geht ausschliesslich um eine ISDN-Lösung.

Weiss hier jemand von Euch Lieben Rat?


Grüße
NiKa

Und schon mal Dankeschön :-)
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 12:25 - 01.03.2006

Versuch 1&1 da hast du die möglichkeit
eine Fritz!WLAN USB Stick zu verwenden.So kannst du bequem aus jeden Stockwerk ins Internet gehen.Ohne Kabel verlegen zu müssen alles über funk.


LG der asbacherbär
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 12:29 - 01.03.2006

Ach hab ich vergessen unter
http://www.avm.de/FRITZBox_Fon_WLAN
findest du bestimmt auch noch info.

LG der asbacherbär
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 12:48 - 01.03.2006

Willkommen bei uns im Forum!

Über Internet-Zugänge kannst Du Dich hier informieren.
http://www.stimme.net/internetzugaenge/faqs_dsl/

Die Fritz!Box bekommst Du von fast allen Anbietern kostenlos, wenn Du dort einen Vertrag abschließt.

Nubira
Antje
Boardmeister

Beiträge: 934


 

Gesendet: 12:48 - 01.03.2006

Ich würde vorschlagen W-LAN und DSL. Da brauchst du halt pro PC immer eine Netzwerkkarte mit W-LAN-Funktion bzw. Funkmodul. Ich bin bei der Telekom und sehr zufrieden!
nicola
Power-User

Beiträge: 114


 

Gesendet: 13:03 - 01.03.2006

Hallo Ihr drei,
das waren ja schnelle Antworten.
@Antje
DSL kommt wie gesagt nicht in Frage, es soll eine ISDN-Lösung sein.

@nubira
den Zugang softwaremässig will ich erst mal über AOL-CD machen und dann den Internet-Least-Cost-router von geizkragen benutzen. daher is nicht mit fritz-Box vom Anbieter.
Das fritz so einiges an Hardware-lösungen anbietet, weiss ich. Aber welche solch ich für meine Eltern wählen. Fritz hat sowohl für Bluetooth was, als auch für wlan.
Und was deinen Hinweis mit den Faq dsl betrifft: Es geht leider um ISDN (nicht dsl), Telefonanlage existiert bereits, jetzt soll nur noch ein Internet-Zugang gelegt werden.

@asbacherbär
was spricht in Deinen Augen für wlan?
Soll angeblich schwieriger einzurichten sein als das Starter-paket von avm für Bluetooth. Und auch noch unsicherer von wegen Einklinken von aussen (es sei denn es wird alles sorgfältigst konfiguriert und da wären wir wieder bei dem Problem "einfach" soll es sein, oder?)

Weiterhin: Hilfe, bitte!

Dankeschön
Nicola
nicola
Power-User

Beiträge: 114


 

Gesendet: 13:25 - 01.03.2006

asbacherbär,
was ich vergessen habe, stimmt es, das die Reichweite der Sendeleistung bei wlan-lösungen meistens ein bisschen schwach ist und daher mit speziellen Antennen (zu kaufen oder zu basteln) oder zusätzlichen Routern?? Accesspoints?? "verstärkt" werden muss?

ratlos guckt
nicola
shark-bay
Boardkaiser

Beiträge: 2350


 

Gesendet: 13:32 - 01.03.2006

Ich kann dir nur meine persönliche Erfahrung mitteilen.

Ich hab das T-Sinus 111 DSL und die Reichweite ist nicht sehr weit.

Wenn ich 10 Meter in der selben Etage vom Router entfernt bin ist die Signalqualität recht schwach.

Aber senkrecht nach oben bzw nach unten in ein anderes Stockwerk ist die Signalqualität komischerweise wieder SEHR gut.

gruß

shark
Magneto
Board-Champion

Beiträge: 4009


 

Gesendet: 13:53 - 01.03.2006

@ Shark:

In normalen Wänden befinden sich Leitungen ( Strom, Wasser etc...)

Dadurch wird die Signalstärke verringert.

In einer Decken- oder Bodenplatte sind nur recht selten Leitungen verlegt, daher der Unterschied...

LG, Magneto
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 14:25 - 01.03.2006

Hab mal bei 1&1 nachgesehen und da ist das was du brauchst.
Sicherheit wirst du nie 100% haben wenn einer an deine Dateien will dann kommt er auch ran.
Wie gut es ist weiss ich selber nicht,aber ein bekannter hat es und er ist zufrieden.

LG der asbacherbär


Vorteile
Surfen ohne Kabel
Einfach den mitgelieferten USB-Stecker einstecken und los geht das kabellose Vergnügen
Vollwertige ISDN-Telefonanlage
Die ISDN-Box NetXXL Bluetooth ist für den Anschluss von bis zu 4 analogen Endgeräten (2 Haupt- und 2 Nebenendgeräte) ausgestattet. Die Benutzung Ihrer alten Geräte ist weiterhinmöglich und darüber hinaus ist die Nutzung aller T-ISDN-Leistungsmerkmale möglich.
Einfache Konfiguration
Die Konfiguration der Telefonfunktionen geschieht vom PC aus.
USB-Schnittstelle
Einfache PC-Verbindung mit Windows-Plug&Play
Softwarepaket ist inklusive
Ihr FRITZ!-Softwarepaket versorgt Sie mit nützlichen Programmen rund um Ihr Modem.
Kinderleicht Rufnummern wählen
Anrufe sind direkt aus dem Adressbuch heraus möglich.
Telefonrechnung kontrollieren
Die Entgeltauswertung kann bequem am PC vorgenommen werden.
Plug&Play-Installation

Die ISDN-Box NetXXL Bluetooth ist die komplette Lösung, die Ihren PC kabellos ins ISDN und Internet bringt. Hierzu wird die zuverlässige und sichere Funktechnologie Bluetooth verwendet. Die NetXXL Bluetooth besteht aus zwei Komponenten, dem kleinen und handlichen ISDN-Controller in Form eines kleinen "USB-Steckers" und dem ISDN-Access Point. Der nur 12 Gramm leichte ISDN-Controller verbindet mittels der zuverlässigen und sicheren Funktechnologie Bluetooth Ihren PC oder Notebook mit dem Access Point für ISDN und Internet und das per Plug and Play!

Ob Zuhause oder im Büro liefert Ihnen die ISDN-Box NetXXL Bluetooth nicht nur den drahtlosen ISDN- und Internet-Zugang, sondern zusätzlich eine praktische ISDN-Nebenstellenanlage. So lassen sich die analogen Telefone, Anrufbeantworter oder Telefaxgeräte einfach und bequem direkt mit ISDN verbinden. Bis zu sieben "USB-Stecker" können via Bluetooth mit Ihrem ISDN-Anschluss verbunden werden und über das mitgelieferte USB-Anschlusskabel kann der Access Point auch direkt am PC angeschlossen werden. Somit können Sie auch mit zwei Rechnern gleichzeitig im Internet surfen (ein Rechner pro ISDN-Kanal). Sie können bis zu 5 weitere "USB-Stecker" zum günstigen Preis von 39,90 EUR* gleich mitbestellen. Bitte beachten Sie, das im Lieferumfang der NetXXL Bluetooth ISDN bereits ein "USB-Stecker" enthalten ist.
[Link zum eingefügten Bild]
ISDN-Kommunikations-Software FRITZ!

Erfüllt alle Anforderungen an eine schnelle, sichere und bequeme ISDN-Kommunikation: Module für Internet, Dateitransfer, Fax, Telefonie und Anrufbeantworter.

FRITZ!data - der Dateimanager
FRITZ!data stellt einen Dateimanager für die ISDN-Datenübertragung von PC zu PC zur Verfügung. Die Datenübertragung erfolgt über eine direkte ISDN-Verbindung unabhängig vom Internet.
FRITZ!fax - die ISDN-PC-Faxmaschine
Mit FRITZ!fax können Farb-Faxdokumente auf dem Rechner empfangen, versendet und abgerufen werden. Empfangene Faxe können automatisch ausgedruckt oder mit dem Faxviewer angesehen und gedruckt werden. Das Weiterleiten von empfangenen Faxen ist ebenfalls möglich!
FRITZ!fon - das ISDN-Softwaretelefon
In Verbindung mit einer Soundkarte mit vollduplexfähigen Treibern und einem geeigneten Sprachein/ausgabegerät kann direkt über den Rechner telefoniert werden.
FRITZ!vox - der ISDN-Anrufbeantworter
FRITZ!vox stellt die Funktionen eines Anrufbeantworters mit vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung. Anrufe werden entgegengenommen, wenn der Rechner eingeschaltet und das Programm geladen ist.
FRITZ!adr - das FRITZ!-Adressbuch
Im Adressbuch lassen sich für FRITZ!data, FRITZ!fax und FRITZ!fon häufig benötigte Rufnummern sowie weitere Parameter für den Verbindungsaufbau eintragen und speichern.

Antje
Boardmeister

Beiträge: 934


 

Gesendet: 14:33 - 01.03.2006

Sorry, kein Thema heißt hier in Hesse soviel wie: Wird auf jeden Fall gemacht

Seiten mit Postings: 1 2 3

- Kabellos ins Internet via ISDN; wlan vs bluetooth -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Kabellos ins Internet via ISDN; wlan vs bluetooth
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002393 | S: 1_2