GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Klickende Geräusche und Aussetzer (im Laufwerk)?
 


Autor Mitteilung
Stephee
registriert

Beiträge: 8


Gesendet: 21:27 - 20.02.2006

Ein Kumpel hat vor kurzem meinen PC "runderneuert" - sprich
neues Motherboard (das alte war defekt), neue Graphikkarte, komplett durchgecheckt etc.
Nun habe ich meinen PC seit heute wieder in Betrieb (länger als 5 Test-Minuten) und schonwieder Probleme. Schon beim ersten Versuch mein Spiel (ziemlich hohe Sys.-Anforderungen) einzulegen gabs Schwierigkeiten: der Vorspann erschien normal. Dann dauernd "Klick-Geräusche". Der PC hörte danach kurz auf zu arbeiten. Dann wieder ein Klicken usw. Das Spiel "lief" zwar aber es gab auch hier wieder erst das Klicken dann setzte das Game wieder ein. Beim Versuch den PC runterzufahren hing er sich dann auf. Und dass ca. 5x. Dann eine nette Fehlermeldung und ein "Laufwerk C wird auf Konsitenz überprüft". Nun läuft er zwar grad wieder, aber ich weiß net wielange. Die Stromzufuhr der Graka ist mit dem Laufwerk (vorschriftmäßig) gekoppelt - kann es daran liegen?
Bitte dringend um HILFE!!!
Thx!

Stephee
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 21:37 - 20.02.2006

Hallo Stephee,

Klingt nicht gut. Kommen die Geräusche nicht doch von der Festplatte? Dann sieht das nach dem Ende der HD aus.

Kannst vorher mal die Partitionen prüfen..>>Befehl "chkdsk c: /F /R" in der Kommandozeile :(Start->Ausführen->"cmd"). Da die Systempartition geprüft wird und das im Betrieb nicht funktioniert wird das System neu starten. Braucht schon etwas Zeit...

Wenn es aber in der HD klackt, ist die hin. Dann hilft nur schnell Daten sichern.
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 21:43 - 20.02.2006

Ja, das denke ich auch.
Stephee
registriert

Beiträge: 8


 

Gesendet: 18:46 - 21.02.2006

..ersteinmal herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Hat man leider selten ;-).
Ich möchte aber noch etwas hinzufügen, was die Sachlage vielleicht ändern mag (!?):
- das "Klicken" tritt insbesondere auf wenn das Laufwerk genutzt wird (für das Spiel) oder der PC "stark beschäftigt" ist
- laut PC-Alert bekommt der Compi wohl zuwenig Saft - was hilft da, ein neues Netzteil (mein is ziemlich alt) oder frisst doch die Grafikkarte zuviel?
Partitionen prüfen werd ich demnächst mal machen.. dauert scheinbar wirklich lange (hatte es mal angetestet..).

PS: Daten sichern klappt nimmer weil ich nicht mal mehr brennen kann (Alarm von PC-Alert..) - bin ja froh wenn ich noch ins Net komme.

Hast Du jetzt noch einen Tipp für mich?

Gruß, Stephee
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 19:07 - 21.02.2006

Hallo Stephee,

herzlich Willkommen im Forum!

Wenn das Spiel nur mit eingelegter CD läuft (wie z.B. SIMS) und die Geräusche vom CD-Laufwerk kommen, hat entweder die CD einen weg (Original? ) oder das ROM-Laufwerk.

Leider kann man per Ferndiagnose nicht hören, woher das Geräusch genau kommt.

Es könnten sein:
- ROM-Laufwerk
- Festplatte
- CPU-Lüfter
- Netzteillüfter
- Grafikkartenlüfter

Alle diese mechanischen Bauteile können kaputt gehen. Das Netzteil kann zudem auch zu schwach sein, wenn Du eine neue Grafikkarte eingebaut hast. Bitte gib´ uns mal Hersteller u. Modell der Graka und des Netzteils an. Am Besten auch noch die wichtigsten Informationen über Dein System.

Ansonsten hilft nur, genau hinzuhören.

Wenn sämtliche Komponenten auf einmal schlapp machen, tippe ich eher auf das Netzteil.
Stephee
registriert

Beiträge: 8


 

Gesendet: 20:45 - 21.02.2006

Nochmal lieben Dank an Euch für die fachmännische Hilfe :-)!
Hmm..mal schauen ob ich die Daten zusammen bekomme..
- AMD 2700+ 2,17 GHz
- neues Motherboard ASRock K7VTA Pro
- neue Graka müsste ne Radeon Sapphire 9800XT sein (hab den Karton net hier) mit 256 MB
- 80 GB-Festplatte von Maxtor
- Laufwerk 52x von LG
- Teac-Brenner (wat normal standardmäßiges)
-> ist ein zusammengebastelter PC (leider)
(Netzteil dürfte nur 350 W haben ;-))

Lüfter-Probleme schließe ich aus, da alles neu bzw. kontrolliert wurde.
Und jaaa, die CD is i.O. und auch keene gebrannte (das mit den Sims stimmte übrings ;-)).
Ich hab ne zweite Festplatte drin, die aber komischerweise nu nimmer erkannt wird. Vielleicht hängts auch damit zusammen?

LG, Stephee
Stephee
registriert

Beiträge: 8


 

Gesendet: 20:53 - 21.02.2006

Tschuldigung.. Graka ist die Sapphire ATI Radeon X700
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 21:49 - 21.02.2006

auch hier... starte das System mal mit Notkonfiguration. Läuft es normal, steck nun nach und nach (wichtig) das System wieder zusammen. Irgendwann hejt der Murks wieder los, aber dann weisst du wenigstens genau wo der Hase im Pfeffer liegt.

Wird die 2te HD im BIOS auch nicht erkannt, oder nur von Windows?

Wo kommt denn das Klacken nun genau her?
Stephee
registriert

Beiträge: 8


 

Gesendet: 19:20 - 22.02.2006

Hi Fab4!

Meines Erachtens kommen die Geräusche eindeutig vom Laufwerk bzw. Diskettenlaufwerk.
Meine Festplatte scheint i. O. zu sein (zumind. schien es nach Ausführen von "chkdsk" der Fall zu sein).
*ratlos schaut und die schultern zuckt*

Gruß, Stephee
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 19:27 - 22.02.2006

Na, dann ganz einfach...tausch das LW / Floppy doch testweise einfach mal aus (wenn möglich) - Dann wissen wir in jedem Fall mehr. Das Klicken kann eigentlich nichts mit dem NT zu tun haben, zumindest habe ich das noch nie gehört.
Simba
Power-User

Beiträge: 264


 

Gesendet: 21:13 - 22.02.2006

hallo,

das NT wird es weniger sein, weil wenn der PC zuwenig Strom bekommt, fährt er nach ca dem halben Bootvorgang wieder runter.
Von einem Zwischending hab ich noch nicht gehört.
Falls du dir noch nicht sicher bist ob es nun die HDD ist oder eins von den Romlaufwerken (tippe ich eher drauf), klemm beide Rom`s ab und achte auf das Klacken (falls noch vorhanden).
Ist das Geräusch noch vorhanden wird es von der Festplatte kommen. Auch dies kannst du testen bzw spüren. Dazu bau die Festplatte aus, lass sie aber angeschlossen. Schalte den PC ein und lege deine Hand "ohne Druck" auf die Oberseite der Festplatte, jedes Klackern oder mechanische Geräusch verursacht eine spürbare Vibration.
Wenn du das Klackern jetzt hören und spüren kannst, rate ich dir zu allererst deine Daten zu sichern, möglicherweise steht die Platte kurz vor einem endgültigen Defekt.

Berichte dann mal dein ergebnis

Gruß
Simba

Seiten mit Postings: 1 2

- Klickende Geräusche und Aussetzer (im Laufwerk)? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Klickende Geräusche und Aussetzer (im Laufwerk)?
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003653 | S: 1_2