GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Benutzerkonten zusammenlegen
 


Autor Mitteilung
ridra
Stamm-User

Beiträge: 56


Gesendet: 10:49 - 08.01.2006

Hallo zusammen,
kann mir wohl jemand weiterhelfen?
Als wir einen neuen Rechner installiert haben , haben wir 2 Benutzerkonten angelegt (beide als Administratoren) im laufe der Zeit haben wir festgestellt, das dass eigentlich Blödsinn ist. Nun würden wir die Konten gerne zusammenlegen, da wir z.B. E-mails nur von einem Konto aus schreiben können und es auch nicht erforderlich ist mit 2 Administratoren auf den Rechner zuzugreifen,
Es wäre nett, wenn mir jamand helfen könnte LG ridra
RICO
Power-User

Beiträge: 197


 

Gesendet: 11:46 - 08.01.2006

-->rechtsklick auf arbeitsplatz-->verwaltung-->computerverwaltung-->lokale benutzer und gruppen-->benutzer

hier können dann die benutzer verwaltet werden. ich würde eines der beiden konten einfach deaktivieren, vielleicht muss man ja

nochmal dran, später kann man es dann immer noch löschen.

noch ein tipp von mir den man unbedingt beherzigen sollte:
das ausführen bestimmter Viren und bösartiger skripts kann man verhindern, indem man ein zweites benutzerkonto mit

eingeschränkten Rechten anlegt.
nutze das konto für alltägliche aufgaben wie internetrecherchen, email und office-arbeiten.
eingeschleuste Programmcodes oder Trojaner haben dann keine Chance mehr auf eine heimliche Installation
die beim arbeiten im admin-modus jederzeit möglich ist, da das system für jedweilige schadsoftware
angreifbar ist.
Magneto
Board-Champion

Beiträge: 4009


 

Gesendet: 12:28 - 08.01.2006

@ RICO:

Kannst du bitte so nett sein, und das mit den Benutzerkonten nochmal kurz erklären ?

Ich denke, es dürfte eine Menge Leute interessieren, klingt nämlich richtig wissenswert.

Danke, Magneto
ridra
Stamm-User

Beiträge: 56


 

Gesendet: 13:39 - 08.01.2006

Hallo rico, grundsätzlich erst mal schönen Dank für Deinen Tip, nur leider löst es mein grundsätzliches Problem noch nicht wirklich. Es ist zur Zeit so, dass der erste Admin mit seinen Programmen arbeitet und auch ins Internet kommt(außer mit dem E-Mail Programm) und auch diverse Favoriten angelegt hat. Der zweite Admin nutzt das Internet mit anderen angelegten Favoriten und auch andere Programme.Wenn der erste Admin nun eine email schreiben will muss er nun immer erst den Benutzer wechseln und dass ist reichlich blöd.Daher hatten wir überlegt, ob es nicht möglich ist diese beiden Benutzerkonten mit allem was dazugehört ´´einfach´´ zu verschmelzen. Sofern das mit EINFACH bei PC-Angelegenheiten überhaupt funktioniert. GRÜBEL-GRÜBEL Gruß ridra
RICO
Power-User

Beiträge: 197


 

Gesendet: 15:12 - 08.01.2006

.. das ist so leider nicht mäglich... da wäre es besser und einfacher und auch schneller die daten zu sichern und das system neu aufzusetzen. (würde ich so machen).

Dann hast Du ein sauberes system und vor allem keine komplikationen im nachhinein.

was es mit den benutzerkonten dann auf sich hat, kannst du im -Workshop- nachlesen. Stelle ich gleich on.

Elron
Power-User

Beiträge: 179


 

Gesendet: 17:30 - 08.01.2006

Zitat:
eingeschleuste Programmcodes oder Trojaner haben dann keine Chance mehr auf eine heimliche Installation
die beim arbeiten im admin-modus jederzeit möglich ist, da das system für jedweilige schadsoftware
angreifbar ist.




Bist du dir da sicher???
Ich meine es gab in der Vergangenheit reichlich Sicherheitslücken, wo man irgendwie dies umgehen konnte...
Und immerhin können sich Programme trotz eingeschränkten Rechten in die Startprozedur einklinken... siehe z.b. DeleteOnBoot, klappt auch beim eingeschränkten Benutzer...
Ansonsten kann immer noch jedes Programm per RAW direkten Festplattenzugriff erlangen...
Oder irgendein Administratives Tool, welches eine Sicherheitslücke hat...
Außerdem: Was wäre der Unterschied zwischen einem infiziertem Administratorkonto und einem infiziertem Benutzerkonto, das man zu 90% benutzt, seine Passwörter eingibt ect...
ridra
Stamm-User

Beiträge: 56


 

Gesendet: 20:15 - 09.01.2006

Danke rico für den Tip. Ich hatte gehofft, dass ich es mir leichter machen könnte, aber es hätte mich wirklich gewundert wenn bei PC`s mal etwas leicht ginge.Da habe ich die erfahrung gemacht je besser man selber um die Ecken denken kann umso besser kommt man mit dem PC klar. Je geradlinieger man denkt umso schwieriger wird es.(Ich liebe den Spruch: Der PC hilft uns bei den Problemen die man ohne PC nie gehabt hätte).
In der Hoffnung nich noch mehr graue Haare zu bekommen bedanke ich mich hiermit ganz herzlich für die Tips.
LG ridra

Seiten mit Postings: 1

- Benutzerkonten zusammenlegen -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Benutzerkonten zusammenlegen
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004700 | S: 1_2