GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Software, Internet —› Erfahrungen mit Telekom und Arcor?
 


Autor Mitteilung
branderlines
Power-User

Beiträge: 159


Gesendet: 21:57 - 05.01.2006

Hallo Ihr Lieben,
bei uns gibt es die Überlegung aus Kostengründen die Telefon und Internet Provider Telekom und AOL aufzukündigen und stattdessen einen Wechsel nach Telekom und Arcor für Telefon und Internetnutzung zu machen.

Wer hat hierzu Erfahrungen gesammelt und kann eine Beratung abgeben?

Telekom soll deshalb bleiben, weil die ISDN Leitung vorhanden ist.

Folgende Dinge sind wichtig:

Billigtelefon Vorwahlnummern auch ins Ausland sollen genutzt werden können.

Internet soll Radiohören ermöglichen.
Internet Nachrichten sollen gesehen werden können.

Es besteht keine Notwendigkeit für Film oder MP3 downloads.

Arcor bietet 6000 MB rate für ca. 22,-Euro/mtl. Ist das günstig?

Für Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
branderlines
United Kingdom

Simba
Power-User

Beiträge: 264


 

Gesendet: 22:02 - 05.01.2006

hallo,

versuchs mal hier:

http://dsl.1und1.de/xml/order/DslHomepage;jsessionid=F737A90CF221BCCA411409D5E10EDC4D.TC170b?__frame=_top&__lf=Static

bin seit einigen Monaten dabei und sehr zufrieden.

Gruß
Simba
Sascha74
Boardkönig

Beiträge: 1161


 

Gesendet: 00:02 - 06.01.2006

Hi branderlines,

Zitat:
Arcor bietet 6000 MB rate für ca. 22,-Euro/mtl. Ist das günstig?


soweit ich weiß sind es 25 EUR und ja, es ist günstig!

Allerdings musst du bei Arcor zusätzlich noch 19.95 EUR für Arcor-ISDN bezahlen, unabhängig von deinem jeweiligen Packet/Tarif und das immer.

Deshalb verstehe ich auch nicht,
was du mit der ISDN-Leitung von der Telekom möchtest?!

Ich würde an deiner Stelle eher zu Simbas Hinweiß tendieren und dann unter Umständen komplett wechseln.

Wie ich auch schon hörte, soll 1&1 wirklich sehr zu empfehlen sein.

Ciao und viel Erfolg bei deiner Entscheidung...
Sascha




mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


 

Gesendet: 03:27 - 06.01.2006

Bei 1&1 war ich auch mal,bin aber dann ganz schnell wieder weg,weil man nach einen Monat von der kostenlosen Hotline auf die gebührenpflichtige Hotline von 1,86 ? umstellt.
Und das finde ich eine Sauerei.
Wie schon mehrmals erwähnt ist bis jetzt Arcor das Beste und billigste.
ISDN/DSL/3000erFlat/Telefonflat für 54 ?.
Da kann kein anderer Anbieter mithalten.
Und auch der Service ist,wie hier tw.bemängelt,immer OK gewesen.
Heiko
mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


 

Gesendet: 03:29 - 06.01.2006

Wieso wird mir beim schreiben das Eurozeichen angezeigt,und später erscheint das Fragezeichen?
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 10:05 - 06.01.2006

Wahrscheinlich kann das Euro-Zeichen von der Software nicht verarbeitet werden.
Auch bei Mails bist Du gezwungen das Wort Euro zu schreiben anstelle von "€" (das sollte Euro sein)

Nubira
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 10:06 - 06.01.2006

Ups, bei mir wird es angezeigt! Euro ist € !
Also ist es kein Fehler im "System", sondern einfach nur mal passiert bei Dir.

Nubira
Simba
Power-User

Beiträge: 264


 

Gesendet: 11:04 - 06.01.2006

@mumbolino

das mit der kostenpflichtigen Hotline ist korrekt, allerdings nur noch 99Cent pro Minute.
Diese Kostenpflicht finde ich allerdings nicht schlimm.
Ich hatte mal einen Vergleich mit anderen Anbietern gemacht.
Da ist mir aufgefallen das einige Anbieter einen kostenlosen Support bieten, allerdings sind andere Services kostenpflichtig, wie z.B. Webhosting (als Kunde), ggf. HP-Baukasten, Softwarepakete des Anbieters usw.
Bei 1&1 zum Beispiel ist alles kostenfrei.
Und wann brauch ich mal den Support.

Gruß
Simba
pc-socke
Board-Champion

Beiträge: 4013


 

Gesendet: 13:54 - 06.01.2006

Zitat:
Diese Kostenpflicht finde ich allerdings nicht schlimm.
Ich finde es eine Sauerei,das die Preise so hoch sind.Dann kommt man in eine Warteschleife,......


die Zeit vergeht,und die Telefongebühren steigen.

So eine Abzocke!
Simba
Power-User

Beiträge: 264


 

Gesendet: 15:21 - 06.01.2006

hallo,

das stimmt wohl. Allerdings sehe ich das so, das ich wenn überhaupt, den Telefonsupport einmal im Jahr brauche, die anderen Services wären jeden Monat fällig.
Am Ende ist die Abzocke überall vertreten, man muß sie nur finden.

Gruß
Simba
mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


 

Gesendet: 15:57 - 06.01.2006

Webhosting (als Kunde), ggf. HP-Baukasten, Softwarepakete des Anbieters

Das ist nun die Frage,was brauche ich als normalsterblicher eher,
die Hotline bei Internetproblemen(Einwahlproblemen usw.) oder bei Problemen mit mit der eigenen Hompage,Webhosting usw.

Ich finde,man hat eher mal ne Frage zum Vertrag,zu Gebühren...

Seiten mit Postings: 1 2

- Erfahrungen mit Telekom und Arcor? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Software, Internet —› Erfahrungen mit Telekom und Arcor?
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.005259 | S: 1_2