GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› Tipps für neuen Computer (nicht zum Spielen)
 


Autor Mitteilung
Tomate
Power-User

Beiträge: 269


Gesendet: 16:55 - 22.11.2005

Hallo @ all,

jetzt ist es also auch bei mir soweit, dass ich mir zuhause ein neueres Computermodel anschaffen kann.
Ich würde jetzt einfach in den nächsten ProMarkt, Mediamarkt o.ä. gehen und was von der Stange kaufen.

Da aber hier immer wieder zu lesen ist, dass man da im Paket einzelne Elemente kauft, die man nicht braucht oder die nichts taugen, möchte ich zu einem kleineren Computerladen gehen und mir dort einen maßschneidern lassen.
Aber dazu brauche ich Eure Hilfe, da ich davon nun wirklich gar keine Ahnung habe.

Vielleicht gebt Ihr mir ein paar Tips, was ich so brauche und worauf ich achten muß.

Also ich brauche eine Kiste, die

- ich zuhause einstöpsel und sie läuft
- mit der ich meine digitalen Photos bearbeiten kann
- mit der ich komfortabel im Netz surfen kann und auch umfangreiche Seiten flott aufgehen.
- nicht in drei Jahren überholt ist und ich wieder von vorne anfange .

Ich brauche sie nicht zum Spielen........

Mein Bildschirm tut es noch.


So, jetzt zeigt mal was Ihr so drauf habt. Und bitte in einfacher Sprache für Dummies.
Ach so, und so teuer soll der Spaß nun auch nicht werden... also bitte mit Preis.

Tschau und schönen Feierabend
Regina
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 17:25 - 22.11.2005

Zitat:
Ach so, und so teuer soll der Spaß nun auch nicht werden... also bitte mit Preis.



Hallo Regina,
was sagt denn Dein Budget?
Wo liegt euromäßig denn die Schmerzgrenze?
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 19:29 - 22.11.2005

Athlon 64 3000+ Venice ca. 85 €

Thermaltake Silent Boos K8 Kühler ca. 14€

Asus A8N Motherboard ca. 100 €Das A8N-SLI Deluxe basiert auf dem Nvidia-Chipsatz NForce 4 SLI, fasst Athlon-64- und Athlon-64-FX-Prozessoren für den Sockel 939, bietet einen 800-MHz- bzw. 1-GHz-Systembus per HyperTransport und schluckt DDR400/333/266-Speicher, wobei auch Dual-Channel-Speicherzugriffe unterstützt werden. Angeschlossen werden können bis zu vier SATA-I- oder SATA-II-Laufwerke, wobei auch ein RAID-Betrieb (RAID 0, 1, 0+1, RAID 5, JBOD) möglich ist. Ins Netzwerk eingebunden wird das Mainboard über zwei separate Gigabit-Ethernet-Buchsen. Neben USB 2.0 finden sich auch Firewire-Schnittstellen am A8N-SLI Deluxe. PCI-E ist aber Pflicht. Der AGP stirbt aus, und du suchst ja was zukunftssicheres.

Kingston 2x512 MByte DDR400 CL3 ca 80€ (Tagespreis)

Geforce 6600 GT Grafik...Du kannst natürlich auch viel weniger nehmen, da du nichts zum Spielen suchst. Dann ist es fast egal.

Hitachi Festplatte Deskstar T7K25 (160 GB) ca. 75 €

Tagan Netzteil TG530 U22 ca. 90 €

Soundkarte Terratec Aureon 5.1 für ca. 25 €

Gehäuse ist Geschmacksache. Das Casetek CS1020 ist ein solides und gut aussehendes Gehäuse... ca.60 €


Es gibt natürlich auch Hauptplatinen die Grafik und Sound integriert haben. Wenn du darauf weniger wert legst, kannst du so auch Geld sparen.

Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 19:30 - 22.11.2005

Zitat:
Da aber hier immer wieder zu lesen ist, dass man da im Paket einzelne Elemente kauft, die man nicht braucht oder die nichts taugen, möchte ich zu einem kleineren Computerladen gehen und mir dort einen maßschneidern lassen.



Gut so -- streichel
tommes
Boardmeister

Beiträge: 979


 

Gesendet: 21:19 - 22.11.2005

hi regina,

habe am wochenende für eine bekannte einen rechner zusammengestellt, der dir auch gut zu gesicht stehen würde:

amd athlon 64 3000 + 114,--
(haben die mich über den tisch gezogen bernd?)

arctic cooling silencer 64 kühler 12,--

asus a8n-e motherboard 82,--
(das de luxe mit sli-technik brauchst du nicht wirklich)

512 mb pc 400 speicher von samsung 45,--
(könnten auch 1 gb sein, macht die sache flotter, kommt auf anspruch und geldbeutel an, kann aber problemlos nachgerüstet werden)

s-ata festplatte von samsung sp08 12 c mit 80 gb 49,--
( wie oben bemerkt, kann auch mehr sein. machst du viel mit bildern, würde ich zur 160 gb variante raten)

dvd-laufwerk toshiba sd-m2012 17,--

grafikkarte powercolor x 600xt pcie 78,--
(sollte für deine ansprüche locker reichen)

gehäuse ms-tech mit 400 w no name netzteil 37,--
(ganz schnell wegrenn bevor deichkind mich haut)

ok. spass beiseite. die vorteile der starken markennetzteile liegen auf der hand und ich will die auch nicht wegdiskutieren. aber ich betreibe seit 3 jahren ein ganz anderes als oben beschriebenes system mit einem no-name netzteil und hatte bisher keine probleme.

macht zusammen 434,-- euro.

service: alles zusammengebaut, betriebssystem installiert und festplatte nach meinen vorstellungen partitioniert und gefragt, ob sie das teil bringen sollen!

ich kaufe auch beim kleinen händler!

doppel streichel!

gruß thomas



Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 01:07 - 23.11.2005

nachdem unsere experten schon die hardwareberatung durch haben, will ich nur noch das hier beisteuern

Zitat:
- nicht in drei Jahren überholt ist und ich wieder von vorne anfange


ganz grundsätzlich ist die halbwertszeit in PC technologie ca 6 monate, sprich alle 6 monate sind 50% jedes noch so tollen PC´s veraltet
wenn man nu über 3 jahre, also 6 mal die sache halbiert, bleiben dir am ende noch ca 1,5% der komponenten auf aktuellem stand

oder in ganz kurzen worten:
einen PC der nicht nach 3 jahren veraltet wäre gibt es nicht
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 08:42 - 23.11.2005

Zitat:
doppel streichel!

Jetzt aber





Zitat:
amd athlon 64 3000 + 114,--
(haben die mich über den tisch gezogen bernd?)

will ich nicht sagen.. hatte eben auch mal Glück und einen netten Händler
tommes
Boardmeister

Beiträge: 979


 

Gesendet: 08:47 - 23.11.2005

doppel streichel galt regina!

gruß
thomas
Tomate
Power-User

Beiträge: 269


 

Gesendet: 09:43 - 23.11.2005

Hey Ihr Experten,

erst mal Dank für die Tipps.

Der Preis ist OK, so bis 500 Euronen sind zu verkraften.

Aber jetzt die Dummie-Fragen. Ich will schließlich nachher nicht ganz so blond vor dem Händler stehen.
Bei manchen Einbauteilen stand ja in deutsch dabei was es ist, aber bei den anderen.......

- was ist ein Athlon ? wofür braucht man das?
- Motherboard bzw. mainboard, habe ich mir angelesen, ist die Hauptplatine. Also wohl sowas wie das Herz der ganzen Geschichte ?!
was Deichkind zu seinem vorgeschlagenen Motherboard geschrieben hat, sind für mich leider Böhmische Dörfer.
- Kingston 2x512 Mbyte....ist dies das gleiche wie bei Thomas´s Vorschlag der Speicher von Samsung ?
- Geforce 6600 GT Grafik....???
- auf einen flotten Rechner lege ich schon wert. Bin da von meinem CAD-Rechner auf der Arbeit sehr verwöhnt. Und viel Platz für viiiieeeele Photos möchte ich auch.
- Thomas hat ein DVD-Laufwerk aufgelistet, ist das bei Deichkind´s Variante nicht dabei oder ist es getarnt.?
- was ist mit der Tastatur?


@piranha unseren derzeitiger Rechner zuhause haben wir seit 8 Jahren und hatten ihn damals gebraucht erstanden. Sicher ist der alles als komfortabel, aber es kommt auf die Ansprüche an. Wenn ich nicht von analoger Photographie auf digital umgestiegen wäre, würde er es noch ein Weilchen tun.


Danke an alle Streichler für die Streicheleinheiten.
Jetzt muss ich nur noch einen vertrauenswürdigen Händler finden.

viele Grüße
Regina
tommes
Boardmeister

Beiträge: 979


 

Gesendet: 09:58 - 23.11.2005

moin regina,

der athlon ist der prozessor von der firma amd.

kingston ist ebenfalls markenspeicher

geforce 6600 gt ist eine grafikkarte mit chipsatz von nvidia

was den flotten rechner angeht würde ich dir 1 gb arbeitsspeicher empfehlen.

tastatur maus und lautsprecher fallen finanziell nicht groß ins gewicht wenn man mit standard zufrieden ist. sollte man für 50,- euro locker kriegen.
es kommt natürlich immer auf die ansprüche an, nach oben ist alles offen.

an das dvd-laufwerk hat deichkind vermutlich nicht gedacht, ist bei einem preis von unter 20,-- euro auch eher zu vernachlässigen.

gruß thomas
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 11:23 - 23.11.2005

Jetzt gebe ich auch noch meinen Senf dazu.
DVD-Laufwerk ist ja ganz gut, aber ich würde mir dann gleich einen DVD-Brenner kaufen.
Den kannst Du auch als CD- und DVD-Laufwerk benutzen.
Da hast du nur ein Gerät, was gleich alle Funktionen erfüllt.

Nubira

Seiten mit Postings: 1 2 3

- Tipps für neuen Computer (nicht zum Spielen) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› Tipps für neuen Computer (nicht zum Spielen)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001169 | S: 1_2