GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› VHS-Kassetten in PC einspielen und schneiden?
 


Autor Mitteilung
topas
registriert

Beiträge: 17


Gesendet: 13:04 - 23.10.2005

Hallo, ich möchte meine VHS-Kassetten vom Videorekorder einspielen und dort mit MAGIX bis Ulead VideoStudio 9 schneiden. Ich benutze WIN Home mt P4 und 3,4 MhZ. Meine Grafikkarten bzw. Tv-Karten snd MEDION BDA Analalog Capture (TV+DShow) und XRadeon X740 XL. Eingabe erfolgt vom Rekorer über Scart-Out Buchse. S-Video an S-Video. Der PC erkennt das Bild schlecht ud gibt die Warnmeldung: Eingabesignal nicht erkannt bzw. schlecht.
Was mache ich falsch???
Topas
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 13:10 - 23.10.2005

hast du das Signal auch auf S-Video In und nicht noch auf Antenne stehen?
topas
registriert

Beiträge: 17


 

Gesendet: 15:06 - 23.10.2005

Wie meinst Du das? Muß ich irgrndwo auf Antenne bzw. Kabel stellen? Wenn ja - wo?
Ich bin langsam am verzweifen!
Topas
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 16:02 - 23.10.2005

so ist das schwer zu sagen. Da gibt es einige Probleme beim Überspielen, die in Frage kommen können. Leider setzen immer mehr Anbieter von TV-Karten und auch Software-Firmen ausschließlich auf die WDM-Treiber. Windows XP verlangt sogar explizit nach dieser Variante, und Capture-Programme wie Power VCR, die Videofilme in Echtzeit in MPEG umwandeln, verweigern ohne WDM komplett den Dienst.


stimmt denn der Anschluss? Für die Verbindung stellst du den VHS-Recorder zum PC und nimmst das Super-Video-Kabel - Verbinde die Buchse »Video-out« am Rekorder mit dem »Video-in« an der TV-Karte. Das Zweier-Cinch-Kabel verbindst du mit dem Ausgang des Rekorders und steckst die Klinke in »Line-in« der Soundkarte. Die TV Karte ( der Eingang) sollte unbedingt über einen BT-8XX-Chipsatz verfügen...Eventuell auch ein Treiberproblem. Ich arbeite mit Virtual Dub, und habe damit die wenigsten Probs.
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 16:11 - 23.10.2005

Hier bekommst du eine sehr gute Anleitung - so sollte es in jedem Fall funktionieren. http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_12817002.html

Anscheinend reagiert dein Programm / Karte nicht auf das Eingangssignal. Die Aufnahmeeinstellungen lassen sich in den jeweiligen Parametern der jeweiligen Software ändern. Bei der WinTV PVR ist das z.B. die Schaltfläche PREF um Bild und Toneinstellungen zu ändern. Dazu muss vor der Änderung eine Kassette eingelegt und die Wiedergabe am Rekorder gestartet werden.

Hangel dich mal durch. Ich weiss es ist nicht ganz einfach, aber wenn du Fragen hast, komm einfach nochmal rein.
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 23:03 - 23.10.2005

welche compression verwendet die capture software und hast du den passenden codec installiert?

z.B. die freeware version von DivX kann nur abspielen, aber nicht aufnehmen, auch die standard mpeg codecs können das in aller regel nicht, oder nicht besonders gut

das liegt ganz schlicht an der datenmenge, selbst die besten PC´s heutzutage sind völlig überfordert wenn sie ein analoges signal ohne kompression digital umsetzen sollen, darum hat die capture software meistens eine sogenannte echtzeit kompression dabei, diese wiederum verlangt nach einem passenden codec

ich würde zuerst mal überprüfen welche kompression verwendet wird, welche codecs du installiert hast und wie hoch die kompression beim capture eingestellt ist

Seiten mit Postings: 1

- VHS-Kassetten in PC einspielen und schneiden? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› VHS-Kassetten in PC einspielen und schneiden?
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004394 | S: 1_2