GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Software, Internet —› Spam-Beschwerdestelle eingerichtet
 


Autor Mitteilung
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


Gesendet: 13:51 - 24.09.2005

Die Beschwerdestelle ist Teil einer Anti-Spam-Initiative des Bundesverbraucherschutzministeriums, um der Werbeflut im Internet Herr zu werden.

Wer sich belästigt fühlt, kann Datum und Absender einer solchen Mail an [email protected] schicken.

Der vzbv will dann diese Fälle überprüfen und gegebenenfalls juristisch gegen die Versender und deren Auftraggeber vorgehen.

Weitere Infos bei
http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,376052,00.html

Nubira
Shaolin
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 13:55 - 24.09.2005

Oh,vielen Dank,für diese Info,Nubira.
rolf
Boardmeister

Beiträge: 968


 

Gesendet: 14:08 - 24.09.2005

wenn allein ich die 300 spam-mails (täglich!) melden würde, die in meinem postkasten ankommen, wäre die beschwerdestelle wohl bald abgesoffen.

nett gemeint - aber ob es auch wirkung zeigt?

gruss rolf
gilian
Board-Champion

Beiträge: 4301


 

Gesendet: 14:13 - 24.09.2005

Ehrlich Rolf, 300 Spam-mails?
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 14:37 - 24.09.2005

@ rolf
Ich habs ja nicht erfunden, aber wenn niemand einen Anfang macht, wird sich das auch nicht ändern.

Die werden schon wissen, auf was sie sich da eingelassen haben und schließlich wird da kein einsames Männlein sitzen und die Mails bearbeiten

Das ist ja das schöne am PC, dass man für alles Programme entwickeln kann.
(So wie es die Spam-Versender ja auch machen)

Nubira
rolf
Boardmeister

Beiträge: 968


 

Gesendet: 14:55 - 24.09.2005

ja, gilian! da ich meine mail-adresse auf der eingangsseite meiner homepage habe, wird sie - leider - von vielen abgegriffen, um an diese adresse ihre idiotische werbung zu schicken - von viagra bis zu heizstrahlern für den balkon.

nach dem urlaub stehe ich also sage und schreibe (14 tage) vor 4200 mails - zwischen denen sich aber manchmal auch mails befinden, die wichtig sind. ich lösche dann nicht einzeln, sondern suche nur die wichtigen raus und lösche danach den postkasten insgesamt.

klar, nubira! besser so als gar nicht. aber die spammer werden sich davon wohl nicht aufhalten lassen. allein ihre adressen (absender) herauszufinden, ist ein kunststück. sie ändern es immer wieder.

gruss rolf

Seiten mit Postings: 1

- Spam-Beschwerdestelle eingerichtet -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Software, Internet —› Spam-Beschwerdestelle eingerichtet
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003471 | S: 1_2