GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

zum Seitenende

 Forum Index —› Software, Internet —› Langes runterfahren
 


Autor Mitteilung
mabussma
Power-User

Beiträge: 276


Gesendet: 18:12 - 16.09.2005

Seit vorgestern braucht mein PC plötzlich(WinXP Pro SP2)ewig lange zum Runterfahren.Zwischen 10 und 20 Min.sind nicht selten.Habe keinerlei Veränderungen oder Neuinstallationen vorgenommen.Cache und DMA sind optimiert und genauso wie nach der Installation von Windows eingestellt.Festplatte ist gerade mal 20%belegt.Weis hier vielleicht jemand was das sein kann?
Motherboard Name: ASRock K7S8X / K7S8XE / K7VM2 / K7VM4 / K7VT4-4X / K8Upgrade-760GX

CPU Typ: AMD Athlon XP, 2081 MHz (12.5 x 166) 2800+

Gesamt 1023 MB

FP:SAMSUNG SP8004H 22 °C (72 °F)
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 18:27 - 16.09.2005

Kontrolliere als Erstes mal was im Hintergrund läuft. ( Dienste / Viren, etc..)

Möglich auch, dass sich eine Anwendung nicht abmeldet
mabussma
Power-User

Beiträge: 276


 

Gesendet: 18:34 - 16.09.2005

Es meldet sich eigentlich alles ordnungsgemäß ab.Der PC hängt so lange im Herunterfahrenmodus.Er geht raus aus Win und alles meldet sich ab.Desktop geht weg.Explorer macht dicht.
Danach zieht er aber ewig lange Warteschleifen im Down-Bild und schaltet dann irgendwann mal ab,wenn ihm danach ist.
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 18:39 - 16.09.2005
pc-socke
Board-Champion

Beiträge: 4013


 

Gesendet: 21:54 - 16.09.2005

hallo,guck mal im tune up utilites ob da der arbeitsspeicher gelöscht wird,wenn ja,deaktivieren,dauert echt lange
mabussma
Power-User

Beiträge: 276


 

Gesendet: 11:06 - 17.09.2005

Nützt nix.Ich habe jetzt wirklich schon alles ausprobiert.Werde noch den Bootbildschirm und Abmeldeschirm raustun.Vielleicht bringt`s ja was.
Danke.
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 11:28 - 17.09.2005

Defragmentieren kann nicht schaden,
Temporäre Dateien löschen und mal Adaware drüber laufen lassen.

Wenn Du TuneUp hast, kannst Du damit auch viele Dinge optimieren.
Das ist wie eine "Badekur" für den PC.

Nubira
pc-socke
Board-Champion

Beiträge: 4013


 

Gesendet: 13:38 - 17.09.2005

mach das mal was ich gesagt habe,es liegt bestimmt daran
mabussma
Power-User

Beiträge: 276


 

Gesendet: 19:45 - 17.09.2005

TuneUp habe ich schon länger.
Alles noch mal neu eingestellt,Registry gereinigt und defragmentiert und System mit O&O defragmentiert.
Neustart.
Der gleiche Sch.... wie vorher.Ich weis nicht mehr weiter und ich bin nicht gerade als Anfänger zu bezeichnen.Die Möglichkeiten die hier aufgeführt wurden hatte ich eigentlich auf die eine oder andere Weise auch schon ausprobiert.Keine prahlerei,wirklich wahr.
Das letzte war mir nur noch nicht eingefallen.
Hilfe!!!!!!!!
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 19:59 - 17.09.2005

dann starte mal mit Notkonfiguration. Vielleicht ist ja wirklich irgendein Gerät im Eimer
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 19:59 - 17.09.2005

Da Du das Problem erst seit 2 Tagen hast, muss da ja irgendwas inzwischen passiert sein.

Als letztes fällt mir dann immer nur noch eine Systemwiederherstellung ein, denn damit setzt Du Deinen PC ja wieder in einen Zustand zurück, als alles noch paletti lief.

Nubira

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

- Langes runterfahren -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Software, Internet —› Langes runterfahren
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002916 | S: 1_2