GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Festplatte mit Systempartition - Laufwerksbuchstabe ändern
 


Autor Mitteilung
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


Gesendet: 21:40 - 11.09.2005

Hi,

eine Festplatte aus einem Sony Rechner möchte ich gerne in einem anderen WinXP Rechner weiterverwenden. Die erste Partition hat einen ungünstigen Laufwerksbuchstaben, den ich gerne ändern würde.

Das geht allerdings nicht. Diese Partition läßt sich auch nicht neu partitionieren oder formatieren mit dem Hinweis, dies sei eine Systempartition. Alle Daten darauf habe ich gelöscht, das WinXP befindet sich auf einer anderen Platte.

Wie kann ich der Platte dennoch einen anderen Buchstaben zuordnen?

LG coasti
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 22:32 - 11.09.2005

Zitat:
erste Partition hat einen ungünstigen Laufwerksbuchstaben, den ich gerne ändern würde.


Sorry Coasti , das verstehe ich jetzt nicht.Die erste Partition ist die Systempartition. Die kannst du nicht ändern. Ansonsten kannst du in der Computerverwaltung die Pfade ändern.
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 22:54 - 11.09.2005

Hi,

WinXP und alles, was dazu gehört ist auf einer neuen Festplatte installiert (hoffe ich zumindest). Aus irgendeinem Grund hat die alte (aus einem Sony-System stammende) Festplatte, die ich nicht für Windows verwenden möchte, eine Systempartition.

Die WinXP Festplatte hat 4 Partitionen und die Laufwerksbuchstaben C (Startpartition), F, G und H. Die alte Festplatte hat 2 Partitionen und die Buchstaben D (Systempartition) und K. Dazwischen hängen noch die CD/DVDLaufwerke. Das ergibt im Explorer ein kleines Durcheinander.

Kann es vielleicht sein, dass XP während der Installation irgendwelche unsichtbaren Systemdateien auf der alten Platte abgelegt hat, ohne vorher zu fragen? Kann ich sie deshalb nicht löschen bzw. nur durch Neuinstallation mit abgehängter (alter) Platte diese Sperre beheben?

Die besagte Platte war früher mal die einzige Platte im Sony System.

LG coasti
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 23:04 - 11.09.2005

hier mal ein Bild:
[Link zum eingefügten Bild]
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 09:06 - 12.09.2005

Nimm dir mal die alte Festplatte vor, deren Systempartition sich nicht löschen läßt. Scheinen noch logische Laufwerke drauf zu sei, die du vorher entfernen musst. Starte den PC mit einer Bootdikette wo fdisk drauf ist. Fdisk zeigt dir alle Partitionen genau an.

1.Dann beginnst du alle vorhandenen logischen Laufwerke zu löschen
2. Dann primäres Laufwerk löschen (müsste dann gehen)

Kannst es auch mit PM versuchen.
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 09:12 - 12.09.2005

Hi,

habe gerade mal unter Knoppix geforscht. Hier wird es sichtbar: Windows hat tatsächlich Systemdaten auf der alten Platte gespeichert. Ohne diese Festplatte startet der Rechner auch nicht.

Da werde ich wohl oder übel nochmal von vorne anfangen müssen

Man merke: Beim Aufspielen von WinXP nur eine Festplatte anhängen.

Hoffentlich kriege ich die alte Platte trotzdem noch irgendwie "sauber"....
Meint Ihr es hilft, wenn ich sie mal mit einem Win98 auf FAT32 formatiere und anschließend wieder auf NTFS?

LG Coasti
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 09:23 - 12.09.2005

Danke Deichkind, das hat sich etwas überschnitten. Werde ich zunächst versuchen. Habe noch eine alte Win98 Startdiskette.

LG coasti

Seiten mit Postings: 1

- Festplatte mit Systempartition - Laufwerksbuchstabe ändern -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Festplatte mit Systempartition - Laufwerksbuchstabe ändern
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003175 | S: 1_2