GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Intel-Mainboard
 


Autor Mitteilung
Mr.Hossato
Boardkönig

Beiträge: 1374


Gesendet: 14:14 - 07.09.2005

Salut zusammen,
Ich habe neulich von einen guten Freund diesen Prozessor geschenkt bekommen:
630 SL 729
3.00 GHZ / 2 M /800
Sockel 775
Taktfrequenz 3 GHZ
Bustakt 800
Cache 2 MB
1.Frage ist der "gut"?
(Wie manche sicherlich wissen habe ich nicht so viel Ahnung von Intel...)
2.Ich wollte daraus dann einen PC bauen, nun fehlt jedoch ein Mainboard.Gibt es ein Intel Mainboard für diesen Sockel das AGP und PCI(e) unterstützt, da ich noch eine Geforce 6600GT(AGP) habe und diese verwenden möchte und ggf. später nach zu rüsten möchte(PCIe).Das Mainboard sollte auch noch DDR400 unterstützen.Es sollte auf keinen Fall mehr als ca.150€kosten.
Nun fragen sich bestimmt einige was ich mit einen weitern in dieser Klasse will da ich ja schon einen anderen schnellen habe, da sage ich nur "Leidenschaft" zu

Danke für Eure Hilfe

LG
Oliver
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 15:34 - 07.09.2005

Hi,

da hast du aber einen lieben Freund! Gut ist der auf jeden Fall. Ein Prozessor der neuen Generation und noch einer mit moderater Verlustleistung.

Hier findest Du die geeigneten Chipsätze: http://indigo.intel.com/compare_cpu/showchart.aspx?mmID=867291&familyID=1

Ja, es gibt Boards mit Sockel 775 und AGP und DDR 400. Aber es wird schwierig werden, dann den passenden Chipsatz zu finden. Du musst auf jeden Fall auf Prescott- und HT- Unterstützung achten.
Jein, es gibt zwar Boards mit AGP + PCI-E z.B. dieses: http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=GPEE01&#tecData
Aber dann gibt es Abstriche bei der Grafikkarte, siehe Bemerkung unten auf der Seite.

Du hängst halt irgendwo dazwischen. Ein Verkauf der Graka kommt nicht in Frage?

LG coasti
Mr.Hossato
Boardkönig

Beiträge: 1374


 

Gesendet: 15:46 - 07.09.2005

Danke Dir! Meinst Du das:...Der AGP-Slot ist kein echter AGP-Slot, sondern ein AGP-Express Slot, welcher kompatibel zu AGP 4x/8x ist.


Zitat:
Aber dann gibt es Abstriche bei der Grafikkarte, siehe Bemerkung unten auf der Seite. Du hängst halt irgendwo dazwischen.


Das verstehe ich nicht, wieso gibt es dann abstriche?
Oliver
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 16:13 - 07.09.2005

Heise - online schreibt dazu etwas unter http://www.heise.de/newsticker/meldung/59610

Zitat:
Seit dem Umstieg auf DDR2-RAM und die PCI-Express-Technik sind eine ganze Reihe ausgefallener Hardware-Lösungen für Mischkonfigurationen aufgetaucht, die Nachfrage-Nischen besetzen sollen. Recht häufig sind Pentium-4-Mainboards mit jeweils zwei DDR- und DDR2-Steckplätzen zur alternativen Bestückung zu finden. Außerdem gibt es Mainboards mit PCI-Express-for-Graphics- (PEG-) und AGP-Slots, wobei letztere durchweg am PCI-Bus mit angebunden sind und deshalb nur Bruchteile der Transferleistung nativer AGP-4X- oder gar AGP-8X-Ports bieten können -- technisch wäre wohl auch der Anschluss einer AGP-PCIe-Bridge an einigen freien PCIe-Lanes möglich (aber teurer).
Mr.Hossato
Boardkönig

Beiträge: 1374


 

Gesendet: 20:51 - 07.09.2005

Danke Dir

Seiten mit Postings: 1

- Intel-Mainboard -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Intel-Mainboard
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.000950 | S: 1_2