GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Software, Internet —› Einstellungen bei NERO 6.6.0.15
 


Autor Mitteilung
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


Gesendet: 22:17 - 27.07.2005

gut'n abend Ihr Lieben,

ich möchte eine Musik-CD mit Nero auf meine Festplatte brennen/kopieren. (keine MP3)
Nun möchte ich das mit der höchsten Bitrate machen um eine bestmögliche Qualität zu bekommen. Gibt es da eine Experten-Einstellung in dem Prog?

Ich meine etws darüber gelesen zu haben, das man da die Einstellung ändern kann.
Könnt Ihr mir da helfen?
Danke schon mal....lieben Gruß..

Rolli
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 22:27 - 27.07.2005

Hi,

wenn Du in Nero "Audio-CD´s in Audiodateien umwandeln" aufgerufen hast und die CD drinliegt, findest in der unteren Hälfte des Fensters "Ausgabe-Dateiformat". Hier z.B. ".wav" wählen. Daneben befindet sich ein Feld "Einstellungen". Hier kannst Du die Bitrate etc. wählen.

LG
coasti
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 22:29 - 27.07.2005

ich noch mal....
das habe ich jetzt grade im WWW gelesen,....

"Komprimierung festlegen: Wenn Sie ein Lied in das MP3-Format konvertieren, müssen Sie nicht jedes Mal den Encoder neu einstellen. Sie können dies automatisieren, indem Sie wie in Tipp 1 die »Audio Format Settings« aufrufen. Gehen Sie auf »Encoders« und markieren Sie den gewünschten Codec. Über »Configure« kommen Sie zu seinen Einstellungen. Hier können Sie jetzt die »Encoding quality« festlegen; CHIP empfiehlt: »Highest«. Zusätzlich definieren Sie die Bitrate. Für tragbare MP3-Player sollten Sie »mp3: 128 kBit, 44100 Hz, Stereo« einstellen."

Aber was stelle ich ein, wenn ich nicht komprimierte Musik brenne möchte?
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 22:33 - 27.07.2005

Danke coasti!!

da warste aber fix..ich war noch am schreiben
eine gute Nacht wünsche ich
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 22:35 - 27.07.2005

Hi,

hab´s gerade mal interessehalber probiert. Klappt einwandfrei! Wird als ca 30 MB .wav Datei auf der Festplatte gespeichert und läßt sich von dort auch abspielen. Oder meintest Du etwas anderes?

Mache jetzt mal dicht wegen Gewitter.

Tschö
coasti
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 22:35 - 27.07.2005

Nun warst Du schneller
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 17:24 - 28.07.2005

hallo, heute is ja wieder wat los.....

hab da noch ne Frage zu Nero,
die Songs auf der CD sind in cdaFormat, lohnt es sich sie in waveDateien / Format umzuwandeln.

Oder anders gefragt, was ist das beste Format überhaupt?
Warum hat man die Option des umwandelns.....ok, mp3 is klar, aber warum mp4?

rolli
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 17:25 - 28.07.2005

ich würde mich ja gerne hinten anstellen, aber das geht hier ja nicht
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 19:11 - 28.07.2005

Ja, ja - die ersten werden die letzten....u.s.w. Irgendeiner hat immer die Laterne

M.W. ist .wav schon ein qualitativ gutes Format. Viele Programme erlauben Änderungen in diesem Format. Du kannst die Musik vollkommen bearbeiten. Für .cda, welches wiederum die herkömmlichen CD-Player lesen können, wüßte ich auf Anhieb keines.

Ob man aus .cda, die auf der Festplatte gespeichert werden, nochmal was Vernünftiges herausbekommt, habe ich gerade probiert: klappt nicht.

MP4 hängt mit den neuen Videostandards zusammen. Hier werden Bild und Ton zusammengefaßt. Man kann es auch für andere Daten benutzen, da weiß ich aber auch nichts Näheres drüber.

Wenn Du also Musik z.B. zwischenspeichern möchtest, um Dir aus verschiedenen CD´s eine neue non-mp3 zusammenzustellen, die eine besonders gute Qualität haben soll, würde ich das .wav-Format wählen. Ebenso für eine qualitativ hochwertige Archivierung. Für den "Ohrstöpsel" reicht mp3.

LG
coasti
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 19:51 - 28.07.2005

coasti, Danke !
ich wußte es das Du es weißt!!

Bei Nero 6 hat man allerdings die Möglichkeit vorherdie cda in wav zu rippen,
ich wußte nur nicht, was ich als bestest Format nehmen sollte.

jetzt muß ich das nur noch mit der Bit-Rate klären, ob man die auch erhöhen kann, oder sollte, zwecks Archivierung.

liben Gruß Rolli
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 20:20 - 28.07.2005

Danke für die "Blumen"!

Nero schreibt :
Zitat:
Für eine Aufnahme, die auf CD gebrannt werden soll, ist eine Abtastrate von 44100 Hz und eine Abtastauflösung von 16 Bit empfehlenswert


Bei Soundblaster das Gleiche. Mit dieser Einstellung habe ich schon viele meiner Schallplatten "digitalisiert". Bei wenig Kratzern und einem guten Plattenspieler bekommt man CD-Qualität. So habe ich sie dann auch archiviert.

Das sollte bei einer CD als Vorlage dann schon fast verlustfrei sein.

LG
coasti

Seiten mit Postings: 1 2

- Einstellungen bei NERO 6.6.0.15 -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Software, Internet —› Einstellungen bei NERO 6.6.0.15
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003430 | S: 1_2