GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Grafikkarte in einem Notebook austauschen
 


Autor Mitteilung
Hackerbua
Stamm-User

Beiträge: 54


Gesendet: 23:02 - 25.07.2005

Ich hab ein Gericom Notebook (masterpiece Serie) 2,53 Ghz, 512 DDR RAM, 40GB, ATI Mobility Radeon 9000 und wollte fragen ob ich meine Grafikkarte upgraden kann oder ob das nicht geht.Hab gehört, das das bei einigen Notebooks möglich ist.Danke.
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 09:04 - 26.07.2005

Herzlichen Glückwunsch zu 1. [Link zum eingefügten Bild]
und zu Deinem coolen Avatar!

Nubira
Hackerbua
Stamm-User

Beiträge: 54


 

Gesendet: 10:41 - 26.07.2005

Danke.
Mr.Hossato
Boardkönig

Beiträge: 1374


 

Gesendet: 10:49 - 26.07.2005

Herzlichen Glückwunsch
Hackerbua
Stamm-User

Beiträge: 54


 

Gesendet: 11:32 - 26.07.2005

Aber kann mir bitte jemand meine Frage beantworten???Wär echt super.Danke
pc-socke
Board-Champion

Beiträge: 4013


 

Gesendet: 13:00 - 26.07.2005

alles gute
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 13:07 - 26.07.2005

Also ich "kenne" nur Notebooks von Dell und Alienware, die man auswechseln kann. Es gab von Nvidia mal Bemühungen um eine Schnittstelle für Notebook-Grafikkarten - hat sich aber nicht durchgesetzt?: http://www.zdnet.de/news/hardware/0,39023109,39122447,00.htm
Also meiner Meinung nach keine Chance...
MfG Carsten
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 14:50 - 26.07.2005

Sehe ich auch so. Geht mit AXIOM oder MXM -Technologie. Ansonsten ist der Chip immer direkt auf der Hauptplatine verlötet, wie Carsten schon sagt...

Seiten mit Postings: 1

- Grafikkarte in einem Notebook austauschen -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Grafikkarte in einem Notebook austauschen
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003528 | S: 1_2