GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Software, Internet —› Mit i-Tunes Audio-CDs brennen
 


Autor Mitteilung
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


Gesendet: 13:56 - 13.07.2005

Eppel meint, "mit iTunes ist es unglaublich einfach, eigene Musik-CDs zu erstellen, die Sie dann auf Ihrer Stereoanlage zu Hause oder im Auto abspielen können."

Das habe ich auch gedacht und gedacht, ich hätt's gemacht. Mich gewundert, daß das gesamte Nibelungenlied (ursprünglich 8CDs) auf einer CD Platz hatte, aber auf der Stereoanlage abspielen ließen sie sich nicht. Auch nicht auf jedem x-beliebigen PC. Die verlangen nämlich immer nach Quick-Time als Player.

Gibt's da irgendwo eine Einstellung, die dafür sorgt, daß das Format dem entspricht, das für handelsübliche CDs verwendet wird?

Und noch 'ne Frage: Wohin speichert i-Tunes eigentlich die eingelesenen Audio-Files?
rolf
Boardmeister

Beiträge: 968


 

Gesendet: 14:48 - 13.07.2005

hallo - es gibt einen ordner namens "dokumente", wohin itunes die files ablägt. vielleicht einmal die suchfunktion deines computers benutzen. in einem der ordner namens "itunes" findest du einen unterordner "itunes-music", darin befinden sich die dateien.

meines wissens speichert itunes im mp3 format ab. das kannst du aber ganz sicher in den preferencen einstellen. bevor eine cd gebrannt wird, errechnet itunes den speicherplatz. passt nicht alles gewünschte rauf, gibt es einen hinweis.

am besten wird sein, du machst dich mit den voreinstellungen von itunes vertraut.

übrigens (tipp) kannst du mp3 files, die du sonst aus dem internet gesaugt hast, ganz einfach per drag and drop in einen ordner bei itunes verschieben.

gruss rolf
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 15:10 - 13.07.2005

Danke, rolf. Ich nutze iTunes unter Windows, ich nehme an, daß es ähnlich ist wie unter MacOS.

mp3-Files kann mein CD-Spieler allerdings nicht abspielen. Deshalb hatte ich gehofft, es gäbe eine Konvertierungsmöglichkeit in gewöhnliche Industrie-CD-Formate, die bei mir unter Nero immer mit "cda"-Verknüpfungen angezeigt werden.
rolf
Boardmeister

Beiträge: 968


 

Gesendet: 16:46 - 13.07.2005

wie gesagt: gespeichert wird im MP3 format. allerdings kannst du in den einstellungen unter dem punkt "CD brennen" die option "audio CD" oder "MP3 CD" wählen.

hier musst du, um dir die musikstücke anhören zu können, das format "audioCD" wählen. wenn du einen MP3 player hättest, der mit cds arbeitet, wäre die option "MP3CD" die richtige. es dürfte kein problem sein, die musik nach dem brennen auch im normalen cd-player abzuspielen.

gruss rolf
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 17:05 - 13.07.2005

Danke. Muß mal herumprobieren. Meistens habe ich nicht viel Zeit, zu Hause am PC, weil dann meine Kinder gleich mittippen wollen.
Mein DVD-Player spielt auch mp3-CDs, aber mein ca. 12 Jahre alter CD-Player, mit dem ich meistens CDs höre, verweigert diesem Format den Sound.

Gruß Peng
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 11:50 - 14.07.2005

Hallo rolf, danke für den Tip mit der Einstellung "Audio CD". Das war's.
Irritiert hat mich nur, daß 66,9 MB angezeigt wurden für eine CD, die mehr als eine Stunde lang ist. Nach dem Brennen waren's dann plötzlich 722 und hätten eigentlich gar nicht auf den 700 MB-Rohling passen dürfen.

Gibt's da noch eine Möglichkeit, daß man gleich sieht, wie umfangreich die zu brennende Zusammenstellung im Audio-CD-Format sein wird?

Gruß Peng
rolf
Boardmeister

Beiträge: 968


 

Gesendet: 12:48 - 14.07.2005

hallo peng - aktuell kann ich auch nicht helfen. bei meiner alten itunes version war jeweils unten die abspielzeit aller files angegeben und auch der gesamt-umfang in MB. bei der neueren version, die für das internet ausgelegt ist, fehlen diese angaben. vielleicht habe ich aber auch übersehen, wo man diese informationen zuschalten kann.

da aber hinter jedem einzelnen file die abspielzeit und der datenumfang verzeichnet ist, kann man überschlägig sehr schnell feststellen, ob alles raufpasst.

ich denke auch, dass bei überschreitung des umfangs eine warnmeldung kommt, das nicht alles auf die cd passt.

gruss rolf
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 11:29 - 15.07.2005

Hallo rolf,

danke für den Hinweis. Finde ich die Informationen über den Umfang einzelner Files beim Anklicken? (Kann's gerade nicht ausprobieren, weil ich nicht an meinem Rechner sitze.)

Mit der Zeitangabe war mir schon klar, daß es knapp werden könnte, aber am Ende hat's dann doch auf die 700MB-CD gepaßt. es war sogar noch ein bißchen Platz auf dem Rohling.

Jedenfalls bin ich froh, daß ich jetzt aus meinen vielen gesammelten Sound-Files richtige CDs brennen kann.

Gruß Peng
rolf
Boardmeister

Beiträge: 968


 

Gesendet: 12:00 - 15.07.2005

hallo peng! diese informationen kannst du in den optionen einstellen:

titel des lieds
interpret
titel des albums (?)
länge der aufnahme
umfang in kb

gruss rolf
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 21:58 - 19.07.2005

Hallo rolf,

leider zeigt iTunes auch bei den gewählten Eigenschaften nur den Umfang der Datei im AAC- oder mp3-Format an. Ich habe jetzt hier http://www.elbsand.com/download_iTunes_D/iTunes_4_9_manual.pdf.zipnachgelesen, daß es wohl erst beim Brennen umgerechnet wird. Ich muß mich also mit Hilfe der Zeitangaben orientieren, ob's paßt.

Gruß Peng
rolf
Boardmeister

Beiträge: 968


 

Gesendet: 10:06 - 20.07.2005

hallo peng!

im menue zu itunes findet du oben in der leiste den punkt "bearbeiten". dort gibt es die position "darstellungsoptionen". dort kannst du einstellen, wie die files angezeigt werden sollen.

eine einfachere rechnung: auf eine cd passen ca. 70 minuten an mp3 files drauf.

gruss rolf

Seiten mit Postings: 1 2

- Mit i-Tunes Audio-CDs brennen -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Software, Internet —› Mit i-Tunes Audio-CDs brennen
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003978 | S: 1_2