GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› PC setzt öfters bis zu 10 sec. aus
 


Autor Mitteilung
branderlines
Power-User

Beiträge: 159


Gesendet: 00:16 - 11.07.2005

Hallo User,
mein halbes Jahr alter PC setzt sehr oft bis zu 10sec. aus, dann bleibt einfach der Cursor stehen und es ist keine Bedienung mehr möglich. Problem war von Anfang an. Woran kann das liegen?
System AMD Sempron 2400+ 1.67GHz, WinXP prof.
Viele Grüße
Taxim
Premium-User

Beiträge: 316


 

Gesendet: 02:11 - 11.07.2005

Hm... Na ja - mein PC wurde mitsamt Trojanern ausgeliefert. ;-)
Ich frag jetzt mal... Wieviel RAM hast du und wann setzt er denn aus? Nach dem Hochfahren oder bei Anwendungen?

Gruß, Tax
rolf
Boardmeister

Beiträge: 968


 

Gesendet: 08:33 - 11.07.2005

hallo - bei mir passiert das immer dann, wenn der computer im hintergrund eine verbindung zum internet aufbauen will.

gruss rolf
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 08:45 - 11.07.2005

wollte auch fragen wann das genau passiert? Könnte Überhitzung, Treiber, Netzteil sein...Am Besten zum Händler =Garantie
Die können doch keinen PC so ausliefern.
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 08:59 - 11.07.2005

Hi,
ist er bei diesen Aussetzern "beschäftig" - mit anderen Worten: hast Du die CPU-Auslastung mal angeschaut?
MfG Carsten
pc-socke
Board-Champion

Beiträge: 4013


 

Gesendet: 10:53 - 11.07.2005

Wird der Bildschirm Schwarz?
branderlines
Power-User

Beiträge: 159


 

Gesendet: 01:31 - 12.07.2005

Hallo User,

vielen Dank für die vielen Antworten.
Also der PC hat 512 MB RAM, setzt bei allen Anwendungen aus, wie auch z.B. bei Benutzung von Word, Internet Radio, Internet TV, und anderen einfachsten Anwendungen. Der Bildschirm wird nicht schwarz sondern es bleibt einfach der Cursor stehen und ist erst nach ca. 10 sec. wieder aktiv. CPU Auslastung habe ich noch nicht gecheckt aber 512 MB RAM müßte ja wohl reichen,oder?
Was heißt da Händler benachrichtigen, ist doch vom Händler gekauft.
Garantie?
viele Grüße
HB
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 03:20 - 12.07.2005

das meinte Fabian ja auch.

Wenn das Prob doch schon von Anfang an ist, der PC nur ein halbes Jahr alt ist und Du hast Ihn beim Händler gekauft, dann müßte es doch noch Garantie drauf geben....also nichts wie hin...

Noch mal zu deinem Prob.. habe da mal ein bissel gegoogelt, kann aber auch nichts zur Lösung beitragen.... vllt kommt da noch ein Tipp hier aus dem Forum..

Gruß Rolli
Techrum
registriert

Beiträge: 17


 

Gesendet: 10:37 - 13.07.2005

Ist das auch der PC oder hast ne Funkmaus?

Taskmanager luafenlassen und den Reiter Systemleistung wählen. Warten bis der Fehler kommt und schaun pb CPU auf 100% läuft. Wenn ja dann auf Prozesse wechseln und die ansicht der CPU Last, mittels 2 mausklicks auf CPU-Auslastung (%) (meist nur mit C... dargestellt) ändern. Dann warten welcher Prozess dir das einbringt und Posten.

Wenn nicht, dann kann es auf def. Hardware oder falsche Treiber sein.
(Oder eben ne Maus), Ist die Tastatur in dem Moment auch tot?

MfG

Techrum

Seiten mit Postings: 1

- PC setzt öfters bis zu 10 sec. aus -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› PC setzt öfters bis zu 10 sec. aus
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004508 | S: 1_2