GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› DSL 1000 oder 2000
 


Autor Mitteilung
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


Gesendet: 09:13 - 09.06.2005

Mein Vater will sich DSL zulegen und ich bin mal wieder sien Berater (naja, dieses mal scheint er es ernst zu meinen).

DSL 2000 ist ja nun in aller Munde. Ich gehe aber davon aus, dass er DSL 2000 gar nciht ausreizt und ihm DSL 1000 total ausreicht. Im Moment ist ja aber DSL 2000 Standard und wird auch voon vielen Anbietern mit Sonderangeboten gepuscht.

Würdet ihr nun aus Kostengründen (schliesslich spart mal sich ja den einen oder anderen Euro) und aus "Sinnhaftigkeitsgründen" (okay bescheuertes Wort) DSL 1000 wählen oder sagt ihr das ist so veraltet und wird bald nicht mehr gefärdert, dass es besser ist gleich auf DSL 2000 zu gehen!?

Dank euch. Grüße cassio
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 09:50 - 09.06.2005

Zitat:
Im Moment ist ja aber DSL 2000 Standard und wird auch von vielen Anbietern mit Sonderangeboten gepuscht.
Du sagst es ja selbst.
Wenn Du für den Preis von 1000 auch 2000 bekommen kannst, warum nicht.

Man muss sich besonders bei günstigen Angeboten immer auf eine gewisse Zeit festlegen, allerdings kann man nach oben jederzeit wechseln.
(Dann aber meist nicht mehr so günstig)

Nubira
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


 

Gesendet: 10:23 - 09.06.2005

Das ist ja genau das Problem ... im Moment wäre es günstiger die DSL 2000 zu nehmen, da man dann keine Einrichtungsgebühren zahlt. EIn Wechsel nach unten wäre aber teuer und würde sich nicht lohnen. Da DSL 2000 3 Euro mehr im Monat kostet, ist das aber langfristig doch wieder teurer .. wobei natürlich die Frage ist, ob es nicht irgendwann einheitlich wird ...

Eine andere Frage ist dann noch mit VoIP, ich habe mich damti bislang noch kaum beschäftigt (eigentlich gar nicht). Das Problem ist, meine Eltern sind recht konservativ, was solche Sachen angeht (vor allem meien Mutter), ich konnte denen auch nie die Vorvorwahlen nahe bringen, obwohl sie damit einiges Geld sparen könnten. Naja, deshalb haben sie jetzt den XXL Tarif bei der Telekom, ich behaupte ja, dass sich das nicht rechnet, wenn sie Vorvorwahlen benutzen würden ... aber ist nun mal so .... Mein Vater meint aber, dass er alles braucht, was neu ist und ich will nicht, dass er es nur kauft und dann nicht nutzt.

Wie funktioniert das dann ... man kann das gleiche Telefon weiterbenutzen, Telefonnummer bleibt auch die gleiche, man bleibt auch dennoch Kunde der Telekom, oder?

Gibt es dann noch so was wie standard oder ISDN, macht das einen UNterschied und kann man gleichzeitig Surfen und Telefonieren (müsste doch gehen, oder?)?

P.S.: Bitte nicht schimpfen, dass ... neue Frage .... neuer Thread .... gehört doch alles irgendwie zu DSL, oder?
Roter Drache
Boardkönig

Beiträge: 1109


 

Gesendet: 17:40 - 09.06.2005

Hi cassio,
wenn du DSL hast kannst du über ein und die selbe Leitung surfen und Telen
. Hast du nun noch ISDN (dann wird aus analogem DSL, digitales DSl). Die Vorteile sind z.B. du kannst nun auch mehre Nummern dir bestellen. (Bei Arcor standart 3 Nummern)

Wenn du ISDN hast brauchst du enteder ISDN Telefon / Fax oder da gibt es auch sone Boxen (keine Ahnung wie die heißen) die analoge singnale in digitale singnale wandeln.

Ob du bei der Telekom bleibst ist abhängig wo du dein DSL bestellst. Z.B hast du bei Arcor dein DSL bestellt bist du bei Arcor und nicht mehr bei der Telecom.

Dann kommt ja noch der Provider dazu also der Tarif (z.B. Volumen, Zeit, Flat ... von Anbieter zu Anbieter unterschiedler)


MfG Roter Drache
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


 

Gesendet: 07:39 - 10.06.2005

Danke. ich habe mich aber wohl etwas falsch ausgedrückt. Ichhabe selber DSL und weiss daher, dass ich gleichzeitig telefonieren kann. Die Frage bezog sich in diesem Fall auf dieses VoIP. Kann ich das gleichzeitig machen? Aber e i gentlich denke ich, dass das auchgehen müsste.

Telefoniert von euch einer mit VoIP?

Und dann meinte ich, wenn ich VoIP nutzen würde, brauche ich dann überhaupt ISDN, weil ich ja über die DSL Leitung telefoniere, oder? dann ist mein "eigentlich" Telefonanschluss doch für die Katze, oder?
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 12:58 - 10.06.2005

Hallo Cassio,

hier ein Link, der Dir vielleichr einige Fragen beantwortet.

http://www.voip-info.de/

Gruß Donald
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


 

Gesendet: 13:27 - 10.06.2005

Danke Donald für den Link .. werde ich mir gleich mal durchlesen.
Lechnor
Power-User

Beiträge: 117


 

Gesendet: 14:58 - 10.06.2005

hi cassio ich selbst habe mal den veruch gewagt und dsl 6000 beantragt weil nur 5 euro terurer als 2000 bei 1 und 1 werde berichten wenn es da ist momentan besitze ich dsl 1000 und dass ist jetzt dann teurer wie dsl 6000 wenn man bedenkt das da flatgrate dabei ist
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


 

Gesendet: 19:51 - 10.06.2005

ja schon unglaublich, was für eine Preispolitik die betreiben, so lange was neu ist und sie es unter die Leute bringen wollen .. aber das wird bestimmt auch wieder teurer ....

Habe mich ja langsam mit dem Gedanken dsl 2000 angefreundet .. werde das wohl weiter empfehlen ... jetzt dreht es sich noch um VoIP ja oder nein .....

Naja und dann noch wie die Vernetzung im Haus dann aussieht ... da soll ein Computer im Keller mit einem im Dachgeschoss verbunden werden ... und dann natürlich beide ins Netz ... im Moment liegt mein Favorit beim StromLAN ..... nen Kabel über zwei stockwerke hinweg ist wohl ein bisserl lang ... oder bringt das die gleiche Leistung wie das StromLAN, das scheint ja auch nicht so toll zu sein .... Naja, das wäre wohl ein Fall für eine neue Frage, aber zuerst muss ich mal zu Hause klären, ob die nicht im Keller und unter Dach zwei verschiedene Phasen haben ... was ich ja fast befrüchte .... würde mich fast wundern wenn nicht ....

kommt Zeit kommt Rat .... :-)))
Lechnor
Power-User

Beiträge: 117


 

Gesendet: 20:01 - 10.06.2005

stromlan würde ich nicht so ganz empfehlen kann den computer bei überspannung oder blizeinschlag zerstören

wie wärs mit W-Lan

UNd VoIP find ich schon anschaffens wert soll ja die telefon kosten senken
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


 

Gesendet: 20:12 - 10.06.2005

WLan durch zwei STockwerke hindurch .. .massiv gebaut und keine Pappwände soll wohl nicht richtig funktionieren, deshalb bin ich davon angekommen ...

naja .. wenn ich mir heute noch einmal dsl anschaffen würde, würde ich es mir auch nochmal überlegen .. aber meine Eltern sind da etwas konservativ (wie oben beschrieben) und ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Mutter damit zu recht kommen würde .... naja und mein Vater will es halt haben weil es neu und toll ist .. wenn er auch nicht richtig weiss, was es wirklcih ist .....

Man es manchmal schon nicht leicht ... :-)

Seiten mit Postings: 1

- DSL 1000 oder 2000 -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› DSL 1000 oder 2000
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001893 | S: 1_2