GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› Wieviel Grafikkarte braucht der Mensch ?
 


Autor Mitteilung
spike72
registriert

Beiträge: 11


Gesendet: 20:59 - 04.05.2005

Hallo, bin zu Glück auf dieses Forum gestossen. Ich habe folgendes Problem.
Ich habe mir ein Asus Terminator 1 A7VT gekauft mit einem XP3000+, und 1024MB Arbeitsspeicher,die Grafikkarte ist onboard 64MB, die auf den Arbeitsspeicher zugreift (soweit ich informiert bin).Nun zu meinem Problem: Ich würde gerne eine AGP Grafikkarte installieren, nur welche eignet sich am besten? Ich spiele mit dem PC überhaupt nicht und nutze das Teil zu 75% für`s Internet+Office und die restlichen 25% zur Bildbearbeitung. Da das Netzteil recht wenig Leistung hat,(165W laut Hersteller),weiß ich nicht welche Grafikkarte da die richtige Wahl ist.
Vielleicht reicht auch das Onboardteil aus
Ach so habe ich fast vergessen der Rechner ist an einem 19" TFT angeschlossen und ich möchte natürlich das bestmögliche Bild erzielen und ob da das Onboardteil reicht weiß ich nicht.
Ich bin für jede Meinung dankbar.

Gruß Spike
pc-socke
Board-Champion

Beiträge: 4013


 

Gesendet: 21:02 - 04.05.2005

Hallo Spike,Wilkomen im Forum

Also eine ATI Radeon 9200 Reicht völlig aus.

(Nicht vergessen die Onboard Grafikkarte im Bios deaktivieren )
PCfreak
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 21:04 - 04.05.2005

Hallo und herzlich Willkommen im Forum!

Die Onboardgrafikkarte reicht locker für die Andwendungen wie Internet und Office aus. Die Grafikkarte greift nicht unbedingt auf den Arbeitsspeicher zu. Ich weiß nicht ob das Shared Memory ist, d.h. ob man einen Teil des Arbeitsspeichers der Grafikkarten zuschreiben kann?

Insgesamt würde ich nicht aufrüsten!
mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


 

Gesendet: 09:41 - 05.05.2005

Hallo Spike,schließe mich meinen Vorrednern an,nur dein Netzteil ist ein bischen zu schwach,da kannst du mal Probleme kriegen
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 10:16 - 05.05.2005

Hallo,
also ich würde das Geld in ein neues Netzteil stecken. Die anderen Komponente reichen für einen Office-Rechner aus. Für Bildbearbeitung wäre viel Festplattenplatz und genügend Arbeitsspeicher wichtig.
MfG Carsten
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 10:20 - 05.05.2005

sehe grade, daß das Teil mit 1GB RAM voll bestückt ist...
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 13:17 - 05.05.2005

Die onboard Grafik reicht meiner Meinung für Internet und Office allemal. Prozessor und Speicher sind mehr als genug dafür. Vielleicht ein etwas stärkeres Netzteil, aber das Geld für die Grafikkarte würde ich mir sparen, wenn Du nicht spielst.

Gruß Donald
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 13:24 - 05.05.2005

mmhhh , die Leistung reicht, da gebe ich meinen Vorrednern recht, aber wenn du ein optimales Bild am TFT erreichen möchtest, kommst du mit dem Onboard Chip nicht weit. Dann hilft nur DVI, und den Ausgang dürftest du derzeit nicht besitzen. Also wie bereits erwähnt wurde...es genügt die einfachste Karte mit DVI-Ausgang.

Seiten mit Postings: 1

- Wieviel Grafikkarte braucht der Mensch ? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› Wieviel Grafikkarte braucht der Mensch ?
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001835 | S: 1_2