GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Overclocking und Modding —› Prozessor takten
 


Autor Mitteilung
Barbarossa
registriert

Beiträge: 4


Gesendet: 12:42 - 24.04.2005

Hallo liebe Forum Mitglieder,
Mein Freund empfahl mir dieses Forum bei Fragen rund um dem PC.Ich finde das Klima von den ich gelesenden Problemen Klasse,nett höflicher Ton etc. So mein eigentliches Problem,ich will meinen Athlon XP 3000+ auf dem ASROCK Mainboard K7VT4A+ übertakten,nur weiß ich nicht wie das funktioniert und wollte mir hier Rat holen.Einige Daten:
-Chromus II Netzteil 400 Watt
-Aeolus Geforce 6600GT
-Athlon XP 3000+
-K7VT4A+ ASROCK
-1x 512 MB Kingston
-1x 512 MB Elixir

MFG
pc-socke
Board-Champion

Beiträge: 4013


 

Gesendet: 13:27 - 24.04.2005

Hallo Barbarossa,

Wilkommen im Forum,

Wie taktet er den momentan?
Barbarossa
registriert

Beiträge: 4


 

Gesendet: 13:33 - 24.04.2005

Hallo,
also nach dem Stand im Bios taktet der Prozessor mit 2167MHZ
lb
pc-socke
Board-Champion

Beiträge: 4013


 

Gesendet: 13:35 - 24.04.2005

Was steht bei FSB?
Barbarossa
registriert

Beiträge: 4


 

Gesendet: 13:38 - 24.04.2005

333 FSB
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 16:21 - 24.04.2005

Hi,

Lies Dir das hier zunächst in Ruhe durch. Da steht alles wichtige drin was du unbedingt wissen musst. Einfach so loslegen ist zu gefährlich. Wichtig ist, zunächst die Kühlung auf ein Optimum zu setzen, da infolge der Übertaktung automatisch die Abwärme erhöht wird. Dein Board gehört jedoch nicht zu den typischen Übertaktungsboards... aber hier erstmal der Link..http://computer-greenhorn.de/overclocking.htm
dosperado
Stamm-User

Beiträge: 61


 

Gesendet: 18:09 - 24.04.2005

Naja da wirste wohl nur was über den FSB machen können, der Multiplikator von dem 3000er XP wird wohl gelockt sein. Und ASROCK sind eben keine Overclockerboards. Wenn Du den FSB in 1-2 Mhz Schritten hochziehen kannst per BIOS ist das OK, ansonsten wirste wohl nur 166Mhz (333) FSB bzw 200MHZ (400) FSB auswählen können, und ich glaube nicht das der 3000er mit FSB 400 noch stabil laufen wird, geschweige denn überhaupt laufen wird. Aber probieren kann mans ja mal. )
tommes
Boardmeister

Beiträge: 979


 

Gesendet: 11:08 - 25.04.2005

Athlon XP 3000+ Barton [email protected] 218 Mhz 10 % 183 FSB 13 1,[email protected],725 44°C 50°C Wasserkühlung
Athlon XP 3000+ Barton [email protected] 128 Mhz 6 % 176 FSB 13 1,[email protected],75 55°C 59

diese werte sind durch anheben und des fsb möglich!

die besten erfolgsaussichten verspricht wohl das anheben des fsb in kleinen schritten

wenn das system dann unstabil wird musst du die v-core spannung leicht anheben, da der prozessor durch die höhere taktung mehr strom braucht.

jedoch gibt es von system zu system große unterschiede. so kann es sein, das z.b. dein speicher den höheren takt nicht mitmacht und vorher aussteigt.. das muss ausgetestet werden!

auf jeden fall auf gute kühlung achten!!!!

und immer daran denken: du betreibst deinen rechner ausserhalb der spezifikationen, wenn etwas schiefgeht, bleibt der schaden bei dir hängen!

gruß
thomas

Seiten mit Postings: 1

- Prozessor takten -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Overclocking und Modding —› Prozessor takten
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002147 | S: 1_2