GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› Tipps & Tricks —› wenn der PC lange brauch zum Herunterfahren.....
 


Autor Mitteilung
pc-socke
Board-Champion

Beiträge: 4013


Gesendet: 13:06 - 13.04.2005

Versucht mal das hier


Bestimmte Dienste setzen sich im Speicher des Rechners fest, und verrichten dort ihre Arbeit. Windows XP hat Schwierigkeiten diese anstandslos zu beenden, und muss sie daher zwangsweise rausschmeißen. Leider wird diese Funktion erst aktiviert, wenn Windows XP "20" Sekunden lang versucht hat die Dienste auf herkömmliche Weise abzuschalten.

Start > Ausführen > regedit
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control

Suche in der rechten Fensterhälfte den Eintrag WaitToKillServiceTimeout, und ändere den vorhandenen Wert 20000 durch 2000.

Eine zweite Möglichkeit das Herunterfahren zu beschleunigen ist, dass Du alle Tasks beim Herunterfahren automatisch rausschmeißt.

Start > Ausführen > regedit
HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop

Suche in der rechten Fensterhälfte den Eintrag AutoEndTasks, und weise den Wert 1 zu.

Seiten mit Postings:

- wenn der PC lange brauch zum Herunterfahren..... -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Tipps & Tricks —› wenn der PC lange brauch zum Herunterfahren.....
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001777 | S: 1_2