GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› Desktop/Hintergrund
 


Autor Mitteilung
Ernstbaby
Stamm-User

Beiträge: 95


Gesendet: 19:11 - 09.04.2005

Hi Freaks, wenn ich im Windows XP den Hintergrund mal wechseln möchte, ist anschliessend der Text unter den Symbolen farblich unterlegt. Seltsamer weise aber nicht bei allen Hintergrundmotiven. Ich finde das ätzend. Wie kann ich das beheben?
Vielen Dank im voraus.
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 09:50 - 10.04.2005

Hallo Ernstbaby,
das geht so:
entweder du klickst mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Arbeitsplatz", wählst den Reiter "Erweitert“ und dort bei "Systemleistung" "Eigenschaften". Wenn Du das Symbol Arbeitsplatz deaktiviert hast, kommst Du auch über die Systemsteuerung->System->System->Erweitert an diese Stelle. Nun kannst Du die Einstellung "Durchsichtigen Hintergrund für Symbolunterschriften auf dem Desktop“ anhaken.
MfG, Carsten
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 09:52 - 10.04.2005

uups, da ist beim 2. Weg einmal zu viel "System" drin
Ernstbaby
Stamm-User

Beiträge: 95


 

Gesendet: 12:54 - 10.04.2005

Hallo Carsten, danke für die Unterstützung. Also bei mir sind unter Visuelle Effekte alle Häkchen gesetzt, auch dass für durchsichtige Symbolunterschriften. Mein Problem ist,wenn ich mir die Desktophintergrundsymbole anzeigen lasse, haben die vorne unterschiedliche Symbole. Das eine sieht aus wie ein Farbtopf, das andere wie ein Pinsel. Wenn ich eins mit dem Farbtopfsymbol auswähle habe ich diese farbliche Unterlegung, bei dem Pinselsymbol nicht. Hast Du dafür auch eine Erklärung?
MfG Ernstbaby
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 14:22 - 10.04.2005

Hi,

in der Windows Hilfe steht unter Desktop/Ändern des Schriftgrades von Symbolbezeichnungen folgendes:

"Die Änderung einzelner Elemente ist nur dann sinnvoll, wenn Sie auf der Registerkarte Darstellung in der Liste Fenster und Schaltflächen die Option Windows - klassisch auswählen. Bei der Auswahl einer anderen Option wird die Darstellung von Menüs, Schriftarten, Symbolen und sonstigen Windows-Elementen vom Design bestimmt."

Das habe ich so verstanden, dass Du je nach Hintergrund gar nichts ändern kannst.

LG
coaster-omma
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 18:23 - 10.04.2005

Ernstbaby
Zitat:
wenn ich mir die Desktophintergrundsymbole anzeigen lasse, haben die vorne unterschiedliche Symbole. Das eine sieht aus wie ein Farbtopf, das andere wie ein Pinsel


Kannst Du das etwas genauer erklären? Bei welchen Programm-Symbolen passiert das?
Carsten
Ernstbaby
Stamm-User

Beiträge: 95


 

Gesendet: 19:40 - 10.04.2005

Hi Carsten, ich klicke mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle im Desktop, dann auf Eigenschaften, in dem sich öffnenden Fenster auf das register Desktop. In dem sich öffnenden fenster wird mir oben ein Monitor angezeigt, und darunter textlich alle Hintergrundbilder die ich auswählen kann.(z.B.Grüne Idylle). Vor jedem Text ist ein Symbol, bei grüner Idylle ein Pinsel oder Streichholz. Wenn ich nun auf einen Text klicke, erscheint dieser normaler weise testweise auf dem obigen Monitor. Dieses geschieht bei mir nur wenn ich einen Text mit Pinselsymbol auswähle, bei denen mit Farbtopfsymbol passiert nichts. Wenn ich nun z.B. die grüne Idylle auswähle sind die Texte der Symbole nicht unterlegt, bei denen mit Farbtopf doch. Bestimmt hat coaster_omma recht, den ich habe in der Darstellung Window-XP-Stil. Ich werde alles so belassen, den mit diesem peanuts kann ich leben.

Danke für Eure Bemühung.

ernstbaby
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 10:08 - 11.04.2005

Hallo,
da merkt man als alter Mann mal wieder, daß man eine Brille braucht. Mir sind die Einzelheiten der Symbole bei 1280x1024 Pixel gar nicht aufgefallen Hast Du unter dem Reiten "Darstellung" mal mit den Effekten herumprobiert? Da gibt es z.B. "Schatten unter Menüs anzeigen" usw. Vielleicht hilft das ja. Sonst bleibt mir nur, mich coster_ommas Meinung anzuschließen - sorry.
MfG, Carsten
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 10:23 - 11.04.2005

da fällt mir ein: kann es an den Dateien selbst (am Format) liegen? Mit anderen Worten: kannst Du dir die gewünschten Dateien z. B. mit dem PictureManager von XP anzeigen lassen?
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 10:28 - 11.04.2005

achsooo! Der Pinsel bezeichnet nur das Programm, mit dem die Datei normalerweise geöffnet wird. z.B. Pinsel = Paint = bmp = bitmap-Format also der Farbtopf bei Dir deutet auch nur auf irgendeine Bildbearbeitungssoftware hin, mit der diese Datei verknüpft ist. Das kann bei jedem anders aussehen.

Ansonsten wie zuvor. Falls noch Lust hast und gerne probierst: Die Hintergründe versuchen über ein Bildbearbeitungsprogramm im Bitmap-Format zu speichern. Vielleicht klappts dann.

LG
coaster_omma

Seiten mit Postings: 1

- Desktop/Hintergrund -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› Desktop/Hintergrund
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001039 | S: 1_2