GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Neue Graka. Netzteil zu schwach? .
 


Autor Mitteilung
MrDuncan
registriert

Beiträge: 15


Gesendet: 22:52 - 06.04.2005

Also ich hab mir vor kurzem nen "FertigPc" gekauft. Was ich schon nach kurzer Zeit bereut hatte, denn in der Artikelbeschreibung stand was von ATI 9100 PRO. Was ich nich wusste, war, dass es sich lediglich um onboard grafik auf dem mainboard handelt. nen simpler chip halt.

Aus diesem grund hab ich tief is portemonnaie gegriffen und mir ne 6800GT gekauft.
Hab sie aber noch nich eingebaut. Hab nämlich den verdacht, dass mein netzteil zu schwach sein könnte.

Aus den Angaben auf dem Netzteil werd ich nicht wirklich schlau.. das NT is von Delta Electronics Inc.
Hier mal die Angaben:
Max Power 300W
+12V = 15A max
-12V = 0.8
+5V = 30A max
+3.3V = 20A max
The Combined Power on 3.3V & 5V Total 200W
The Combined Power on 3.3V,5V & 12V Total 290W

Und hier noch mein SystemSetup:
CPU: Intel Celeron 2.93GHZ
RAM: 3x 512MB DDR RAM (SAMSUNG)
HDD: Seagate 200GB
Board: MSI-7031
Laufwerke: 1x DVD Brenner, 1x DVD Laufwerk
Grafik: Bisher ATI RADEON 9100 PRO IGP Series (onboard
Dann: Leadtek A400 6800GT TDH

So und nu zu meiner Frage:
Reicht das Netzteil? Besteht ein Risiko wenn ich die Graka da einfach dran anschließ?

Und meine 2te Frage is.. wie sieht das mit dem onboard chip aus? wie ich den deinstallier weiß ich. Nur kann ich den irgendwie im BIOS deaktivieren? Da steht im BIOS zumindest nix. Da kann man nur den "Frist Display Device" aufwählen. Reicht das aus?

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Danke schonmal :)

mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


 

Gesendet: 01:24 - 07.04.2005

Hallo,MrDuncan
Willkommen an Bord.
Was deine Frage zum Netzteil betrifft,gib hier im Forum unter "Suche"mal Netzteil ein.Da findest du alles Wissenswerte was du brauchst.
Mumbolino
pc-socke
Board-Champion

Beiträge: 4013


 

Gesendet: 07:31 - 07.04.2005

@MrDuncan:Wilkommen im Forum.


Im Bios steht irgentwo Grafik Onboard.die musst du Vor dem Einbau der neuen Karte deaktivieren!!!!!!

Was hast du den für ein Bios?
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 08:13 - 07.04.2005

Reicht das Netzteil? Besteht ein Risiko wenn ich die Graka da einfach dran anschließ?

= das Risiko besteht darin, dass dein System nicht startet oder abstürzt, weil die Karte dein Netzteil überfordert.

Und meine 2te Frage is.. wie sieht das mit dem onboard chip aus? wie ich den deinstallier weiß ich. Nur kann ich den irgendwie im BIOS deaktivieren?

= Nimm das Motherboard Handbuch zu Hilfe. Da steht alles drin was du wissen musst. Das Deaktivieren ist von Platine zu Platine unterschiedlich. Bei einigen Boards musst du zusätzlich einen Jumper umsetzen.

Meist reicht es, die Karte in den AGP Steckplatz zu installieren. Der Onboard VGA Chip der vom Chipsatz gespeist wird, wird dann aut. deaktiviert.

Hast du trotzdem Probleme , schau mal im BIOS unter Integrated Periphals nach On Chip Video, Init Display first oder Onboard VGA. Einfach disablen oder auf AGP umstellen.



MrDuncan
registriert

Beiträge: 15


 

Gesendet: 17:00 - 07.04.2005

also ich hab die karte jetzt mal drin.

Systemabstürze hab ich keine.. auch die installation verlief einwandfrei.

Allerdings kann ich keinen leistungsanstieg verzeichnen... zumindest keinen so starken wie man bei dem umstieg der graka vermuten könnte.

Ich hab wenn ich z.B. WoW starte, am anfang schöne 60fps. Nur nach einigen Spielminuten sinkt die fps auf 15-20. und bleibt auch da oder sinkt sogar noch mehr...
Liegt das jezz am Netzteil?
tommes
Boardmeister

Beiträge: 979


 

Gesendet: 17:07 - 07.04.2005

nein, wenns am nt liegt, bekommst du abstürze.

spielst du online? vielleicht liegts an der verbindung.

versuch mal ein anderes spiel offline

gruß
thomas
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 17:08 - 07.04.2005

...kann durchaus sein.

Die meisten Hersteller empfehlen 300 oder 350 Watt als Minimum. Größer ist eher besser.

Hast Du den aktuellsten Treiber von Nvidia drauf?

Kann das im Übrigen nachfühlen - bin ebenfalls mit meinem Fertig-PC, wegen der verbauten (schwachen) Komponenten nicht mehr glücklich.

LG
coaster_omma
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 17:34 - 07.04.2005

WoW benötigt eigentlich keine Spitzenkomponenten. Am Netzteil liegts diesmal wohl nicht , sondern eher am Prozessor ( der Celeron ist aufgrund seines langsameren FSB nunmal kein P4) Einfach mal die Geländetextur deaktivieren, AF auf niedrig stellen , ohne 2x AA, etc. .. einfach mal über die Schalter versuchen mehr Frames zu bekommen.-
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 17:35 - 07.04.2005

wenn du online zockst .. siehe Thomas
MrDuncan
registriert

Beiträge: 15


 

Gesendet: 17:39 - 07.04.2005

hatte erst den mitgelieferten treiber installiert. dann traten die probs auf also hab ich den wieder runtergehauen und den neusten forceware drauf.

Und natürlich hab ich alle grafikeinstellungen durchprobiert.
Kurz nach der installation der grafikkarte konnte ich bei höchsten einstellungen ne halbe stunde mit 60fps rumrennen. Jezz geht die fps schon nach 10min oder so runter. Wenn die CPU zu schwach wär (und dabei streit ich gar nich ab, das celeron absoluter mist is), dann würde das doch konstant so schlecht sein oder nicht?

an der internet verbindung kanns nich liegen. hab ne konstante ping von 70 oder so.
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 17:48 - 07.04.2005

Hitze?

Wie warm wird die Kiste? Die neuen Grafikkarten können kleine Heizkörper sein. Das würde zu dem allmählichen Leistungsabfall passen.

Was sagen Deine Gehäusetemperaturen?

LG
coaster_omma

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

- Neue Graka. Netzteil zu schwach? . -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Neue Graka. Netzteil zu schwach? .
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001867 | S: 1_2