GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Tipps & Tricks —› Firewalls und Antivirenprogramme - Aber was hilft wirklich gegen Angriffe aus dem Internet?
 


Autor Mitteilung
PCfreak
registriert

Beiträge:


Gesendet: 13:01 - 23.03.2005

Sicherheit geht voran. Aber wie viel Sicherheit bieten die Firewalls und Antivirenprogramme? Ist teuer gleich gut?

Eine der wohl bekanntesten und zugleich auch teuersten Sicherheitssuiten ist Norton Internet Security (NIS) bzw. Norton Personal Firewall (NPF). Bei NIS sind im Paket folgende Produkte enthalten:
- Norton™ AntiVirus
- Norton™ Personal Firewall
- Norton™ Privacy Control
- Norton AntiSpam™
- Norton™ Parental Control

Wobei es sich hier um einen "Rundumschutz" handelt, hingegen enthält NPF nur die Firewall im Paket und kein Antivirus- und Antispamprogramm. Der Preis von NPF leigt bei stolzen 49,95€ und der von NIS bei 79,95€.

Weitere Infos zu NIS: http://www.symantec.com/region/de/product/nis/se_indexseite.html

Weitere Infos zu NPF: http://www.symantec.com/region/de/product/npf/index.html

Viele Anwender beziehen sich auf die guten Testergebnisse die NIS bzw. NPF hatte. Auf sowas lege ich selbst kein Wert, mir selbst ist die Erfahrung mit den Produkten wichtiger. Mit diesem "Bericht" möchte ich den Leuten helfen, die noch immer Schwierigkeiten haben sich für die richtige Firewal und/oder das richtige Antivirenprogramm zu entscheiden.
Ich selbst habe sehr viele Programme getestet und bin erst nach 3 Jahren auf die richtige "Mischung" gestoßen. Denn ein Programm alleine reicht nicht aus, es kommt auf die richtige Mischung von Firewall und AVprogramm an, um von dem optimalen, nicht aber 100% Schutz, zu profitieren.

Norton Internet Security 2002-2005

Ich habe alle Version getestet und wahr am Anfang relativ zu frieden mit dem Programm, doch nach der Zeit, machten sich die ersten Probleme bemerkbar. Es fing an, dass der PC langsamer wurde, er erreichte Zeiten beim Hochfahren von 2 Minunten! Normalerweise dauert es 30-45 Sekunden. Wenn es nichts weiteres ist, dachte ich mir, doch das war nur der Anfang vom Ende. Norton AntiVirus arbeitet mehr als unzuverlässig. Probleme beim Erkennen von infizierten Daten gibt es bei versteckten Ordnern und Dateien und systemgeschützten Dateien. Ich besuchte eine Seite von Symantec, wo man seinen PC auf Viren und Trojaner überprüfen kann. Dieser Scanner ist das einzige gute Programm das Symantec auf die Beine brachte. Ich lies ihn also mal rüberlaufen und was kam raus? Mehr als 20 infizierte Dateien. Ich schaute mir die Zusammenfassung an und bemerkte das alle Viren in versteckten bzw. vom System geschützten Dateien und Ordnern drinsaßen. Na toll das ist mal wieder super. Und so leicht kommt man an diese Dateien nicht dran. Aber wie man an sie ran kommt ist wiederum ein anderes Thema. Ich hatte schon genug von dieser Suite, die das ganze System ausbremst (ungefähr 50MB Arbeitsspeicher werden benötigt) und dann noch nicht mal alle Viren erkennt und 79,95€ kostet! Bei NPF kann ich nicht erläutern wie gut das AntiVirenProgramm funktioniert, da keins eingebaut ist, allerding bin bzw. war ich von der Funktionalität der Firewall positiv überrascht. Die hält was sie verspricht, jedoch muss Symantec noch an dem benötigten Arbeitsspeicher arbeiten, denn so kann kein Mensch zufrieden und flüssig arbeiten. Nur noch was nebenbei. Norton System Works habe ich auch benutzt und ebenfalls längst deinstalliert wegen den sehr, sehr langen Ladezeiten. Und die Probleme bei der Deinstallation von Symantec Programmen ist wohl jedem bekannt. Teuer gleich gut? Hier 100% nicht!

Vielleicht hat es jemand von euch mitbekommen, den Konkurenzkampf von GData und Symantec. GData greift Symantec mit dem Spruch: "Da wird der Riese gelb vor Neid!" an und Symantec zieht vor Gericht! Aber eins ist klar, sie sollten lieber ihr Geld in funktionierende und gute Programme investieren!

Das gelbe vom Ei - Die richtige Mischung machts!

Jetzt möchte ich einfach nur mal kurz zusammenfassen, was wirklich vor Angriffen aus dem Internet schützt. Zuerst mal das wichtige die Rüstung für das Internet also die Firewall. Ich setze auf einen bekannten und einen weniger bekannten Hersteller von Firewalls. Einmal ist das ZoneLabs mit ZoneAlarm, eine gute und ausgereifte Firewall, verschlingt wenig Systemressourcen und macht die Ports dicht. Und ist dazu noch KOSTENLOS: http://download.zonelabs.com/bin/free/de/download/znalmDetails.html

Die 2. Variante ist Kerio Personal Firewall 4.1.2, die ich zuzeit erfolgreich und zufrieden benutze.

"Als Privatanwender dürfen Sie KPF nach dem 30-tägigen Testzeitraum in der eingeschränkten Version kostenlos weiterverwenden, dazu ist keine Bestellung und auch kein Lizenzschlüssel notwendig. Nach dem Testzeitraum können Sie die Inhaltsfilterung (Popup-Blocker, Werbefilter etc.) nicht mehr verwenden. "

Man kann den Verlust der Inhaltsfilterung nach 30 Tagen sehr gut verkraften. Die Firewall arbeitet selbstständig im Hintergrund. Es gibt einmal den Anfänger-Modus, den ich selbst benutze ;-), und einmal den Experten-Modus, wo ihr selbst einstellen müsst welches Programm auf das Internet zugreifen darf. Insgesamt ist die Firewall ein bisschen besser als die von ZoneLabs aber 1.000mal besser als die vom GELBEN RIESEN.

Weitere Infos und Download: http://www.winroute.de/?page=produkt-personal_firewall

Und nun das Antivirenprogramm, das sage ich kurz und knapp entweder Kaspersky Anti-Virus Personal für 39,95€ oder McAfee® VirusScan® auch für 39,95€. Beide Programme arbeiten hervorragend mit den obengenannten Firewalls zusammen und entdecken jeden Virus! Ein Beispiel: http://www.eicar.org/anti_virus_test_file.htm , auf dieser Seite kann man unten auf "Eicar.com" ein Testvirus downloaden. Bei Norton musste ich diesen ersteinmal runterladen, erst dann hat er ihn bemerkt bei Kaspersky und McAfee braucht man ihn nur anzuklicken und schon kommt eine Meldung, ein Download der Datei ist unmöglich. Das ist einfach wunderbar!
So das wäre dann mal alles! Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen helfen bei eurer Entscheidung und vergisst nicht Sicherheit geht voran aber teuer ist nicht gleich gut! ;-)
Burndi
Power-User

Beiträge: 156


 

Gesendet: 13:03 - 23.03.2005

Die Kerio Firewall benütz ich auch die ist Klasse.
redfox
Boardkönig

Beiträge: 1163


 

Gesendet: 15:12 - 23.03.2005

Das allerwichtigste ist: nicht auf alles klicken und bei Mails auch nicht alles unbekannte, am besten gar kein unbekanntes öffnen.
Gruß redfox
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 15:37 - 23.03.2005

@ PCfreak

Du solltest öfter Schulferien bekommen, wenn Du sie so toll nutzt!

Danke für Deine ausführliche und wirklich hervorragende Erklärung!

Nubira
redfox
Boardkönig

Beiträge: 1163


 

Gesendet: 20:13 - 23.03.2005

setze den Link zu den Erkärungen und testdateien für Antivieren Progis auch mal noch hier her.
http://www.yakahonsu.de/Virenschutz/virenschutz.html
gruß redfox
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 01:03 - 24.03.2005

Ich benutze ZoneAlarm Pro und bin sehr zufrieden damit.
Was die Antivirenprogramme anbelangt, da kann man unterschiedlicher Meinung sein. Persönlich habe ich Norton Antivirus 2005 installiert und habe keine Probleme damit. Sicherlich bremst es das System beim Start aus. Aber es ist doch gewollt, daß das Programm im Hintergrund arbeitet und mich schützt. Das es dafür Ressourcen benötigt, versteht sich doch von selbst.
Im Allgemeinen kann man aber sagen. Es bleibt jedem selbst überlassen, welches Programm man bevorzugt. Jedes Programm ist immer noch besser als gar keins zu verwenden. In Test liegen alle alle bekannten fast gleichauf.

Gruß Donald
mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


 

Gesendet: 19:45 - 24.03.2005

Also ich habe nun so gut wie alle Antivirenproggis und Firewalls ausprobiert,aber am besten und vorallen am einfachsten zu konfigurieren ist immer noch Norton/Symantec.
Mit einen kleinen Zusatz-----solange es läuft.
Gruß Heiko

Seiten mit Postings: 1

- Firewalls und Antivirenprogramme - Aber was hilft wirklich gegen Angriffe aus dem Internet? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Tipps & Tricks —› Firewalls und Antivirenprogramme - Aber was hilft wirklich gegen Angriffe aus dem Internet?
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.000958 | S: 1_2