GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Probleme beim Kopieren von Audio-CD\'s
 


Autor Mitteilung
Adelheid71
Premium-User

Beiträge: 498


Gesendet: 10:11 - 08.03.2005

Hallo Ihr Lieben,

habe folgendes Problem:
Habe vor einigen Tagen eine Audio-CD brennen wollen, habe die Dateien auf die Festplatte kopiert & wollte sie dann brennen.

Hatte dann aber diverse Abbrüche schon beim kopieren. Als es dann per "on the fly" brennen dann doch geklappt hat, hatte ich bei den letzten Titeln immer ein Rauschen & Knacken in den Liedern, wie bei 'ner alten LP.

Dann hatte ich meine CD's auf Festplatte als MP3 kopieren wollen. Auch hier ein ähnliches Spiel: Wenn es geklappt hat, Rauschen & Knacken, ansonsten Abbrüche beim Rippen zum Ende der CD's.

Habe dann gemeint, es könnte mein CD-ROM-Laufwerk sein, aber auch über meinen CD-RW-Brenner gibt es diese Abbrüche oder diese Geräusche.

Hatte im Rip-Programm auch folgende Fehlermeldung, nachdem das Programm den Vorgang abgebrochen hat: ASPI Rip Error at frame... Bei den Liedern, bei denen dann das beschriebene Problem auftritt, laufen sich die Laufwerke "einen Wolf", als ob sie die Daten nicht "finden".

Bin mir nicht ganz sicher, aber schaue gleich mal nach, ich glaube, beide Laufwerke sind an einem IDE-Anschluß angeschlossen.

Könnte der IDE-Anschluß dann einen "weg haben"? Oder ist dies auch möglicher Weise ein Windows Problem?

Beim "normalen" Abspielen über die Laufwerke habe ich noch keinen Fehler feststellen können...

Gruß,
Sonja



Bin
Adelheid71
Premium-User

Beiträge: 498


 

Gesendet: 11:05 - 08.03.2005

Ich nochmal,

habe gerade nachgesehen: Beide Laufwerke sind an demselben IDE-Anschluß angeschlossen.

Macht es Sinn, das IDE-Kabel auszutauschen? Habe noch ein Neues liegen. Vorausgesetzt es sind immer die gleichen Kabel d.h. es gibt keine Unterschiede!?

Sollte auch das Austauschen des Kabels nicht bringen: Kann ich den IDE-Anschluß irgendwie selbst testen, bevor ich den Rechner zur Reparatur bringen?

Oder mag das auch, wie schon gefragt, ein Windows Fehler sein?

Glücklicher Weise ist das Board noch keine 2 Jahre alt, in der Hoffnung, daß ein defekter IDE-Anschluß zum Garantieumfang zählt

Gruß,
Sonja
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 11:49 - 08.03.2005

Hi,

bevor Du die ganze Hardware auseinandernimmst: War es nur eine CD und klappte es bei anderen bisher immer?

Sieht eher aus als hätte das Laufwerk Probleme beim Lesen. Sind die CD´s etwas verkratzt? Manchmal ist auch einfach ein Fehler auf der CD. Im normale Audio-Betrieb wird das noch korrigiert, bloß beim Rippen macht sie dann schlapp.

Ich würde es erst noch mal mit einer ganz anderen CD testen, mit einem anderen Programm probieren u.s.w. um den Fehler einzugrenzen.

LG
coaster_omma
Adelheid71
Premium-User

Beiträge: 498


 

Gesendet: 14:15 - 08.03.2005

@coaster_omma:

Bis vor einigen Tagen hatte ich nie Probleme.

Es betrifft jede CD, die ich versucht habe zu Rippen, "on the fly" zu brennen oder auf Festplatte (vor dem Brennen) zu kopieren.

Zum Rippen habe ich das Programm FreeRIP & zum Brennen NeroBurn 5.0.

Zur Problematik "Laufwerk hat Probleme beim Lesen": das hatte ich ja auch erst vermutet, aber das CD-ROM-Laufwerk, sowie auch mein CD-Brenner machen die gleichen Zicken.

Gruß,
Sonja
Adelheid71
Premium-User

Beiträge: 498


 

Gesendet: 18:18 - 08.03.2005

Außer coaster_omma darf sich aber auch gerne jemand anderes auf meine Frage melden, bevor ich meinen Rechner zerlege ...
Adelheid71
Premium-User

Beiträge: 498


 

Gesendet: 18:44 - 09.03.2005

Ich nochmal,

nochmal in der Hoffnung, daß sich trotz der Schließung des Forums jemand zu meinem Problem meldet:

Habe gerade mal die Blue-Screen-Meldung abgeschrieben, als das Programm FreeRIP den Komprimierungsvorgang abgebrochen hat:

WINDOWS
"Der schwere Ausnahmefehler OE ist an Adresse 0028: C1C21090 in der VXD-Datei APIX (03) + 00000E80 aufgetreten. Die aktuelle Anwendung wird beendet..."

Was kann das bedeuten?

Bin am überlegen, ob es etwas nützt, die EIDE-Anschlüsse auf dem Board zu tauschen, um auszuschließen, daß es am Board und/oder den Abschlüssen liegt?

Ich denke, ich mache das jetzt einfach mal...

Gruß,
Sonja
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 19:09 - 09.03.2005

Zitat:
Bis vor einigen Tagen hatte ich nie Probleme.


Hast Du in der letzten Zeit irgend etwas installiert oder sonst an Deiner Software verändert?

Gruß Donald
roadrunner
Premium-User

Beiträge: 477


 

Gesendet: 09:37 - 11.03.2005

Hi,
die Fehler treten also immer am Ende der CD auf
Könnte auch drann liegen das der Arbeitsspeicher zu knapp ist, dann gibt es Puffer Fehler. Der Speicher kann dann die Angeforderten Daten nicht mehr Lückenlos liefern.
Schau mal nach das so wenig wie möglich im Hintergrund läuft wenn du brennst.
Gruß
roadrunner
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 20:01 - 12.03.2005

Hallo,

an den Arbeitsspeicher glaube ich weniger, denn es hat doch vorher immer geklappt.

Es wird auch immer wieder berichtet, dass die Fehler in den Außenbereichen der CD-ROM (oder DVD-) zunehmen können. Dies kann sowohl vom Brenner als auch von der verwendeten CD-ROM abhängig sein. Ich hatte schon (Billig-) CD-ROM´s, die konnte ich allesamt in den Eimer kloppen.

Hast Du eine neue CD-ROM Marke (welche?)ausprobiert? Oder sind die Scheiben schon etwas länger gelagert (denn die altern u.U. auch)?

Weitere mögliche Maßnahmen:
- eine niedrigere Brenngeschwindigkeit wählen. Das könnte dann auch dem Puffer zugute kommen.
- nicht "on the fly" arbeiten. Wenn die Geschwindigkeiten Laufwerk/Brenner zu unterschiedlich sind, geht auch schon mal was schief. Besser in eine Datei rippen und dann erst brennen.
- Nero updaten (gibt´s auch als Probierversion zum Download bei Ahead).
- anderes Rip-Programm verwenden. Findest Du kostenlos unter www.computerbild.de/software. Sehr empfehlen kann ich da QCD (Quintessential), weil dieses Programm auch unter WIN 98 läuft. Wandelt in MP3 oder Wav um - ist allerdings in Englisch.

Berichte doch mal, wie weit Deine bisherigen Maßnahmen wie Kabelaustausch etc. gelaufen sind.

LG
coaster_omma

Seiten mit Postings: 1

- Probleme beim Kopieren von Audio-CD\'s -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Probleme beim Kopieren von Audio-CD\'s
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001851 | S: 1_2