GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Videos auf CD archivieren
 


Autor Mitteilung
antebema
registriert

Beiträge: 2


Gesendet: 15:22 - 20.02.2005

Ich weiß, das Thema wurde schon x-mal im Forum angesprochen, aber für mein spezielles Problem habe ich bisher keine Lösung gefunden! Bevor ich die notwendige Hardware zum Archivieren meiner alten Analog-Videos gekauft habe, habe ich mir auch die entsprechende Seite bei Computer Greenhorn durchgelesen. Mein Problem: ich habe eine Pinnacle PCTV Karte im PC installiert (Fernsehen und Aufnehmen von Fernsehprogrammen funktioniert ohne Probleme). Am Videorecorder habe ich einen Scart/S-Video-Adapter (umschaltbar) angeschlossen und diesen mit einem S-Video-Kabel mit dem S-Video-Anschluss der TV-Karte verbunden. Das Bild, das ich im PC erhalte, ist aber nur SCHWARZ-WEISS[u][/u]!!! Woran kann das nur liegen? Jetzt hat es schon Monate lang gedauert, bis ich alle Hardware zusammen hatte, und nun das!!!
PCfreak
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 15:56 - 20.02.2005

Ich kenn mich da auch nicht so aus aber kann es vllt am Kabel liegen? Oder hast du die Einsellungen geprüft mit NTSC und PAL?
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 17:38 - 20.02.2005

hallo antebema,
ich glaube es liegt daran, wenn der Video-Recorder keinen eigenen S-Video Ausgang hat, kann er das Signal nicht weitergeben. In deinem Fall benutzt Du nur deine Anschlüsse....ich meine damit, es nützt nichts wenn Du die Anschlüsse so änderst das es passt.

Versuch mal auf deiner Karte den Composite-Eingang zu nehmen...

Gruß Rolli
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 17:41 - 20.02.2005

Vergiss es mit dem S-Input, undversuch den einfachen Chinch. Dann in der Programmeliste des Tuners einen Kanal erstellen und den z.B. VIDEO nennen. Dann konfigurierst du diesen auf Video input.

Das SVHS Kabel taugt in der Sache nicht. Das überträgt reines Hi8 oder SVHS Material. Versuch es mal mit einem Composit Kabel
antebema
registriert

Beiträge: 2


 

Gesendet: 20:02 - 20.02.2005

Schade, dann habe ich den Artikel "Videos auf CD archivieren" wohl missverstanden! Und ich hatte mir extra einen Scart-Adapter mit S-Video-Ausgang gekauft... Wegen der besseren Qualität wollte ich erst garnicht über Cinch / Composite gehen!
Die Einstellungen PAL / NTSC hatte ich vorher schon ausprobiert - daran lag es anscheinend nicht, dass mein Bild nur S/W ist.
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 20:19 - 20.02.2005

ja, du hast recht....das ist enttäuschend. Vielleicht gibt es in deinem Bekanntenkreis einen Video-Recorder mit S-Video Ausgang?
Composite ist eindeutig die schlechtere Wahl der Einspeisung.
Vielleicht kannste durch gute Video-Bearbeitungs-Programme es wieder wett machen?

Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 20:41 - 20.02.2005

Ist dein Scartadapter mit In oder Out beschriftet ?

Der Scart Ausgang des VR liefert das Beste Signal, allerdings kann das Signal nicht mit einem einfachen Adapter in SVideo umgewandelt werden, sondern nur in Composit, das Ergebnis ist ein s/w Bild. Es gibt tatsächlich Fernsehkarten, die das Composit Signal am SVideo Eingang akzeptieren. Das Signal wird zwar über mehrere leitungen transportiert, die Fernsehkarte schaltet die leitungen aber wieder automatisch zusammen. , so dass farbige Videobilder empfangen werden können..

Bei dir bleibt wohl nur das Composit Signal..versuch es mal so..Falls die TV-Karte über einen Composite-Anschluss verfügt - verbinde sie mit "Video-out", "Audio-out (L)" und "Audioout (R)" beschrifteten Cinch-Stecker des Scart-Adapters mit den Eingängen der externen Box.

Seiten mit Postings: 1

- Videos auf CD archivieren -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Videos auf CD archivieren
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001164 | S: 1_2