GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› PC Umbau???
 


Autor Mitteilung
meiner-seiner
registriert

Beiträge: 23


Gesendet: 19:45 - 17.02.2005

Hallo
Ich möchte eine neue Grafikkarte haben und da wurde mir gesagt, dass ich dabei auch gleich das Board erneuern lassen könnte. Zur Zeit habe ich ein AMD 2500+, ein AsRock K7S8X Board, 512MB DDRAM;
ATI Radeon 9000; LG GSA-4120B; LG-DRD8120B
Exelstore 60GB und Samsung 160GB
TechnoTrent1.5+CI
Welches Board(das beste) und welche Grafikkarte(bis 200Euro) würdet Ihr empfehlen?? Ich möchte beim Sockel A bleiben. Das Board sollte gut zu übertakten sein und mit guten extras. Wie weit geht mein CPU gefahrlos zu übertackten?
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 20:02 - 17.02.2005

Hi,

Willkommen hier im Forum,

Das Beste S-A Board ist für mich das Abit KD7 . Bietet viele Übertakter Funktionen ...

Wie weit du deine CPU übertakten kannst, ist natürlich schwer zu beantworten. Das höngt u.a. von der Kühlung ab. Geh in jedem Fall langsam an die sache ran. Wenn es Probleme gibt, musst du ohnehin zurücksetzen. Der Barton 2500+ läßt sich meiner Erfahrung nach locker auf 2350-2400 MHz takten. Auf ABIT NF7-S Rev. 2.0 soll der Barton auf 3210 MHz getaktet worden sein. Das geht natürlich nur mit Extremkühlung und 1,9 !V Vcore

Grafikkarte : MSI 9800 Pro TD128, HIS Excalibur 9800 Pro ICEQ, Leadtek Winfast A350 XT TDH
meiner-seiner
registriert

Beiträge: 23


 

Gesendet: 21:04 - 17.02.2005

Was hälst Du von den Leadtek K7NCR18DPro oder von dem http://www.geizhals.at/a73608.html
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 21:38 - 17.02.2005

Der nForce2 ist sicher der Beste Chipsatz für den AMD. Das leadtek läßt sich glaube ich ganz gut übertakten. Zum DFI kann ich dagegen gar nix sagen.. Wie gesagt, wenn du Übertakten willst, solltest du nach Epox und Abit schauen
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 22:09 - 17.02.2005

Das Leadtek ist zum OC auf jeden Fall eine Überlegung wert! Ansonsten: ABIt NF7 2.0 und AN7, die geben und nehmen sich nicht viel wie ich finde
tommes
Boardmeister

Beiträge: 979


 

Gesendet: 09:00 - 18.02.2005

was haltet ihr denn vom asus a7n8x-e deluxe?http://www.asuscom.de/prog/spec.asp?m=A7N8X-E%20Deluxe&langs=07

liest sich doch auch ganz gut oder?

ich habe mit asus die erfahrung gemacht, das sie superstabil laufen....

radeon 9800 pro ist ne gute platine und deutlich unter 200 euronen zu bekommen. wie deichkind schon erwähnt hat die his excalibur in den tests super abgeschnitten.


gruß
thomas
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 09:06 - 18.02.2005

das asus ist auch o.k. und gehört mit sicherheit in den "club guter oc-boards" - wird langsam die qual der wahl
meiner-seiner
registriert

Beiträge: 23


 

Gesendet: 00:41 - 19.02.2005

Werde mir nun ein Abit-AN7 zulegen. Mal sehen wo ich eins günstig bekomme. Kann man so etwas auch bei ebay also aus zweiter Hand kaufen? Wenn ich es dann habe, bringe ich es mitsammt Rechner zu einen Bekannten der es mir einbaut und einstellt. Gibt es eigentlich Fachbücher in deutscher Sprache die den Einbau und einstellen eines Board's erklären. Mein Bekannter hält sich in Sachen erklären sehr bedeckt.
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 09:37 - 19.02.2005

Schau mal auf der Eingangsseite. da findest du einen Link zu Preistrend . Dort suchst du nach dem Abit AN7. Schätze mal das du für runde 70-75 Euro was findest.

Gebrauchte Platinen sind immer so eine Sache. Wer so ein Ding eingebaut hat weiss, wie sensibel Boards sind. Wenn eine Leiterbahn beschädigt ist( siehst du auf den ersten Blick gar nicht) hast du wenig Spaß. Am Ende musst du dann beweisen, dass das Problem nicht von dir stammt.Oftmals fehlt auch das handbuch, (oder ist verdreckt) , Schrauben, CD, ...

Also, Hauptplatine besser neu, es sei denn du kennst den Vorbesitzer persönlich.

Klar gibt es Fachbücher. z.B. das Manual Da musst du sogar zwingend reinschauen. Da findest du alles beschrieben , was relevant zum Einbau ist.

ansonsten schau mal hier http://computer-greenhorn.de/einbaufp.htm
meiner-seiner
registriert

Beiträge: 23


 

Gesendet: 10:50 - 19.02.2005

Kannst Du mir bitte mal den Autor oder Verlag des Buches nennen?
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 10:58 - 19.02.2005

sorry , da hast du mich falsch verstanden. Das "Manual" liegt jedem Motherboard bei.

Seiten mit Postings: 1 2

- PC Umbau??? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› PC Umbau???
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002697 | S: 1_2