GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› Kampf gegen Raubkopien
 


Autor Mitteilung
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


Gesendet: 14:58 - 27.01.2005

Microsoft fährt im Kampf gegen Raubkopien stärkere Geschütze auf. Wie das Unternehmen mitteilt, wird ab dem 7. Februar auch in Deutschland das Programm "Windows Genuine Advantage" eingeführt. Fortan soll dann zum Beispiel beim Überspielen von Verbesserungsprogrammen (Patches und Updates) die Lizenz der auf dem Computer eingesetzten Software (also zum Beispiel von "Windows" oder "Office") kontrolliert werden. Updates und Service Packs werden zwar auch weiterhin frei über die Funktion "Automatische Updates" ohne Einschränkungen zur Verfügung gestellt. Alle Vorteile (etwas das Herunterladen kostenloser Zusatz-Software) können dann aber nur noch Besitzer von legalen Windows-Programmen nutzen.

Gruß Donald
Mr. Not Perfect
Boardmeister

Beiträge: 673


 

Gesendet: 15:06 - 27.01.2005

Ich geb allen Hackern zwei Wochen! Dann ist das nämlich schon alles gecrackt!
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


 

Gesendet: 15:32 - 27.01.2005

da magst du wohl recht haben ... was gibt es denn, was nicht zu knacken ist !?!?! etwas das nicht funktioniert .... :-)

Gibt bestimmt nur wieder riesige Probleme ... aber das sind wir ja gewohnt.
Bastet
Premium-User

Beiträge: 339


 

Gesendet: 16:36 - 27.01.2005

etwas das nicht funktioniert?! wieso windows wurde doch auch geknackt *ggg*

wenn die automatischen updates weiter noch zu verfügung stehen...is ja noch alles gut
PCfreak
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 16:42 - 27.01.2005

Wer braucht denn diese Updates? Die Updates bringen sowieso nichts! Ganze Zeit nur Updates aus dem Internet runterzuladen, ist doch nicht der Sinn. Ich verstehe es nicht? Ich habe SP1, was schon von Anfang an auf meinem PC war und sonst lade ich keine Updates runter und alles läuft irgendwie "noch" Ordnungsgemäß!

Ich würde mir nur ein Update runterladen wenn ich es als Grundlage für einen Treiber bräuchte aber sonst niemals! Dadurch wird alles nur noch schlimmer!
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 17:33 - 27.01.2005

... zumal man nie wirklich weiß, WAS man sich da 'runterlädt!
Sirak
Boardjunior

Beiträge: 35


 

Gesendet: 11:13 - 02.02.2005

Eben ich erinnere an das "Sicherheitsservicepack" SP2 für Win XP, Entschuldigung, aber für was verlangt MS eigentlich so viel Geld?! Für Windowssystem, die die Beizeichnung Betriebssystem eigentlich nicht verdienen, für unglaubliches Spionieren?! Also ich weiß genau, warum ich niemal privat mit einem Windowsrechner ans Internet gehe! Bei der angekündigten Windowsversion "Longhorn" wird mir jetzt schon ganz schlecht!!!
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


 

Gesendet: 12:07 - 02.02.2005

Es ist doch wie immer ... man bezahlt den Namen ... und das nicht schlecht .... :-(

Seiten mit Postings: 1

- Kampf gegen Raubkopien -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› Kampf gegen Raubkopien
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004043 | S: 1_2