GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Off Topic —› @Nubira und die Anderen die Deutsch können
 


Autor Mitteilung
PCfreak
registriert

Beiträge:


Gesendet: 21:14 - 25.01.2005

Also ich habe vom meinem Deutschlehrer folgende Aufgabenstellung aufbekommen:
Tragt die Umstände zusammen, die zu Abels Präventivschlag führen?

Also was ein Präventivschlag ist, wisst ihr glaube ich alle. Aber ich muss jetzt von der Definition ausgehen und diese auf die Geschichte beziehen. Also aufschreiben welche Umstände endgültigt zum Präventivschlag führten.

Hier habt ihr den Text von Erich Fried "Der Präventivschlag". Ich danke euch schon mal für eure Hilfe!

http://www.borromaeum.at/jb00_01/jb0001/css/jb0001_70.htm Nur ab "Erich Fried: Der Präventivschlag" lesen und dann hier weiter http://www.borromaeum.at/jb00_01/jb0001/css/jb0001_71.htm bis II. Englisch!

NOCH MAL DANKE IM VORAUS!
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 22:15 - 25.01.2005

[Link zum eingefügten Bild] also...der Ausdruck Präventivschlag kommt aus dem militärischen Sprachgebrauch.

Der Präventivschlag gilt als Krieg, der von einem Staat geführt wird, um dem Gegner zuvorzukommen.

Aber welche Umstände führten dazu.. [Link zum eingefügten Bild] vielleicht wollte ABEL dem Kai gedanklich zuvorkommen?

Ja, das könnte es sein... Gruß Rolli
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 20:25 - 26.01.2005

Hallo Freak, ich hab Dich nicht vergessen!
Allein das Sortieren des Textes hat mich schon einigermaßen gestresst; zuerst kam nämlich der Anfang. Jetzt hab ichs aber beisammen und verstehe so halbwegs, worum es geht.

Nubira
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 20:42 - 26.01.2005

finde ich schon mal super.. mir fällt schon seit Stunden gar nix ein
roadrunner
Premium-User

Beiträge: 477


 

Gesendet: 22:22 - 26.01.2005

Hi,
ich denke mal das die Bibel dir da besser weiterhelfen könnte. Einfach mal das Kapitel lesen, dort sind alle Umstände Beschrieben, der Präventivschlag ist nichts anderes als: Jemanden zuvorkommen, egal ob einzelner Mensch oder ein ganzes Volk.

Gruß
roadrunner
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 10:52 - 27.01.2005

@ roadrunner,
das Problem ist, das Erich Fried die Geschichte aus der Bibel verändert hat und das hat mich zuerst doch einigermaßen irritiert.
Wenn man sich aber ein bisschen mehr damit beschäftigt, ist es schon sehr faszinierend!
Es hat mich jetzt doch einige Stunden beschäftigt.
Nubira
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 11:00 - 27.01.2005

Hallo, PCfreak, keine Ahnung, ob es das ist, was Du brauchst.
Jedenfalls hab ich meine Gehirnwindungen mal etwas ausgequetscht und das ist dabei rausgekommen:
(Noch eine Frage an Dich. Hätte ich das word-Dokument auch auf directupload laden können? Das wäre mir lieber gewesen, denn ich muss ja hier nicht alle damit belästigen.)

Die große Liebe war es nie zwischen den Brüdern.
Anfangs bewunderte Abel seinen großen, starken Bruder Kain, dessen Körper man die harte Arbeit auf dem Feld ansehen konnte.
Aber er merkte bald, dass er ihm nie ebenbürtig sein würde.
Abel fühlte sich als ständiger Verlierer. Er durfte sich gerade mal um die Schafe kümmern, eine Arbeit, die ihn keinesfalls befriedigte.
Aus der anfänglichen Abneigung gegen den erfolgreichen Bruder wurde langsam Hass.
Jeden Blick, jede Geste Kains deutet Abel als Bedrohung.
Er ist sich sicher, dass Kain ihn eines Tages töten wird, um einen unliebsamen Konkurrenten zu beseitigen.
Denn in der Gunst des Herrn scheint Abel die besseren Karten zu haben.
Als Abel eines Tages dem Herrn wieder ein Lamm opfert, steigt der Rauch wie immer senkrecht nach oben. Ein Zeichen, dass der Herr das Opfer annimmt und ihm zugeneigt ist.
Jedes Mal hat Abel Angst, diese Zuneigung zu verlieren.
Auch der Bruder opfert die Früchte seiner Arbeit.
Was wäre, wenn auch dieses Opfer angenommen wird?
Doch diese Rauchschlange kriecht am Boden entlang.
Das ist ein Zeichen des Herrn: Abel ist in seiner Gunst, das Opfer von Kain wird abgelehnt!
Jetzt muss Abel nur einmal all seinen Mut zusammennehmen und alle Kraft in den tödlichen Schlag legen.
Es ist der Wille des Herrn, dass er seinen Bruder tötet, um dessen Mordplan zu verhindern.
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 16:15 - 27.01.2005

alle Man's (Frau) Achtung, das ist gut erklärt!

Damit müsste PCfreak seinen Deutschlehrer überzeugen können
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 17:31 - 27.01.2005

@Nubira: Du belästigst hier keinen - schon gar nicht mit solchen genialen Beiträgen
Grüße, Carsten

Seiten mit Postings: 1

- @Nubira und die Anderen die Deutsch können -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Off Topic —› @Nubira und die Anderen die Deutsch können
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002929 | S: 1_2