GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› DDR RAM 400
 


Autor Mitteilung
tomcat
Boardkönig

Beiträge: 1099


Gesendet: 10:53 - 24.01.2005

Hi, ich habe mir 07/04 einen neuen Scaleo l gekauft will jetzt den arbeitspeicher aufrüsten mit einem 256er Block weis aber net genau ob er den anehmen tut kann mir einer helfen?
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 13:09 - 24.01.2005

Ist da bereits ein Modul mit 256 MByte drin ? Dann nimmst du am Besten genau dasselbe . Damit hast du den wenigsten Ärger
Matthias682
Premium-User

Beiträge: 404


 

Gesendet: 14:30 - 24.01.2005

Ja-da muss ich Fab4 recht geben.

Verwende immer den gleichen RAM-Riegel (Hersteller usw.)

Ich hatte mal 3 unterschiedlichster Hersteller drinnen und hatte nur noch Abstürtze und Bluescreens.

Konnte nicht mehr mal XP installieren.
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 14:45 - 24.01.2005

Hi, wenn Du Dir nicht sicher bist, klemm' dir den Rechner (oder den Speicherriegel, der ist, glaube ich, leichter) unter den Arm und auf damit in den nächsten PC-Laden! Die müssen Dir nämlich Garantie geben das es funktioniert!
mfg, Carsten
Pennywise
Premium-User

Beiträge: 374


 

Gesendet: 15:04 - 24.01.2005

stimmt
tomcat
Boardkönig

Beiträge: 1099


 

Gesendet: 15:52 - 24.01.2005

Nein!!!
wir müssen ihn nur umtauschen wenns der falsche ist garantieren können wir so etwas nicht weil wir uns auf die Pcbenutzer verlassen müssen!!!Ich bin Pc Verkäufer mir in der sache aber unsicher habe bei Fujitsu Siemens angerufen die wissen das selber nicht!


Der Pc rechnet mit allem nur mit seinen Beutzer nicht.
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 16:19 - 24.01.2005

Ich glaube die Jungs meinten, dass man im Laden eher kompatible Module ausprobieren kann, als wenn du online per Zufall bestellst. Insofern halte ich den PC laden auch für sinnvoll. Hingehen und Infineon, Samsung, Speicher installieren. Mit den beiden gibts den wenigsten Ärger. Finger besser weg von No Name.

1) ist da bereits ein Rigel verbaut ?
2) welche Hauptplatine ist installiert ? Davon ist die Kompatibilität abhängig. Das Teil muss eine Bezeichnung haben.z.B. D1325 für Siemens..

3) spricht nicht für F.-Siemens diese Aussage. Unglaublich
roadrunner
Premium-User

Beiträge: 477


 

Gesendet: 20:11 - 24.01.2005

Hi,
schreib mal die genaue Bezeichnung des Scaleo Rechners. Ich selbst habe auch einen(Scaleo 800)und habe ihn mit 1024 MB DDR 400 bestückt, ohne Probleme.
Guckst du auch mal auf der Homepage von Fujitsu Siemens dort die Gerätenummer(auf der Rückseite) eingeben, dein Rechnertyp wird dann angezeigt, mit Technischen Daten.
Schau auch mal in den Online Dokumentationen(auf CD beim Rechner) dort steht auch was du Aufrüsten kannst.

Gruß
roadrunner
tomcat
Boardkönig

Beiträge: 1099


 

Gesendet: 12:10 - 25.01.2005

Hi Roadrunner,
welche cd ist das mit der OnlineDokumentation genau?
Danke für den Tipp

Seiten mit Postings: 1

- DDR RAM 400 -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› DDR RAM 400
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003645 | S: 1_2