GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› AOL beenden dauert ewig
 


Autor Mitteilung
Bierpatriot
Premium-User

Beiträge: 368


Gesendet: 20:26 - 21.01.2005

guten abend

hab seit ( weiss nicht mehr wann) ein kleines problem bei beenden von AOL

je nach länge der sitzung z.B nach 14 std surfen oder zocken dauert es fast ne halbe minute was früher nicht der fall war ( wenn ich nur 5 min online bin gehts blitzschnell)
hab schon alles ausprobiert auch system wiederherstellung
bin für jede hilfe dankbar

p.s hab 20 € auf hsv gesetzt
redfox
Boardkönig

Beiträge: 1163


 

Gesendet: 20:58 - 21.01.2005

Welche Version von Aol hast Du?
Gruß redfox
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 21:01 - 21.01.2005

hallo Bierpatriot,

die Systemwiederherstellung wird da nichts nützen, hab ich auch schon probiert.
ich glaube auch nicht das es mit Schädlinge überhaupt zu tuen hat, es kann nur an den Einstellungen liegen.
Das problem habe ich auch seid geraumer Zeit. (kürzer im Netz, schneller wieder raus)

Auch der automatische Check bringt keine Lösung.......andererseits was ist ne halbe Minute, bleibt die Frage: warum macht er das ?

Gruß Rolli
roadrunner
Premium-User

Beiträge: 477


 

Gesendet: 21:02 - 21.01.2005

Hi,
mach mal den AOL Computerchek, dort wird nach Fehlern in der Software(AOL) gesucht und Repariert.
Gehe mal in die Internetoptionen dort auf Temponäre Internetdateien und Einstellungen, mach den Speicherplatz für diese Dateien mal Versuchsweise kleiner.
Du verwendest doch die 9.0 oder
Aber wenn du 14 Stunden im Internet bist, warum ist dir dann die halbe Minute zu lange
Ein Programm das 12 oder 14 Stunden gearbeitet hat, egal ob AOL oder ein anderes braucht schon eine weile bis alle Einstellungen Gespeichert und die Temponären Dateien gelöscht sind.

Gruß
roadrunner
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 21:07 - 21.01.2005

@roadrunner,
Zitat:
Ein Programm das 12 oder 14 Stunden gearbeitet hat, egal ob AOL oder ein anderes braucht schon eine weile bis alle Einstellungen Gespeichert und die Temponären Dateien gelöscht sind.




stimmt, ist auch eine Überlegung wert
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 21:10 - 21.01.2005

AOL ? Oder fährt der Rechner insgesamt langsamer runter ?

evtl. auch mal Adaware laufen lassen.
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 21:14 - 21.01.2005

für die 20 euros siehts momentan auch nicht so doll aus
redfox
Boardkönig

Beiträge: 1163


 

Gesendet: 21:17 - 21.01.2005

[Link zum eingefügten Bild]
diese einstellungen findest Du entweder in en Programmen - AOL - Aol Systeminformationen. Oder rechts in der Taskleiste AOL Symbol - Systeminformationen. Fang einfach mal oben an mit dem Cache leeren und taste Dich nach unten durch.
Oder lass den Computer automatisch checken in Aol.
aol://1722:computercheck-up/
Gruß redfox
Bierpatriot
Premium-User

Beiträge: 368


 

Gesendet: 21:18 - 21.01.2005

ui danke für die rasche antworten

benutze natürlich 9.0 computercheck usw hab ich schon gemacht , werde den speicherplatz für tempdateien verringern mal schauen was bis morgen passiert
bin erleichtert , daß ich nicht der einzige bin der nach langer sitzung so lange warten muss

auf jeden fall vielen dank für die antworten und ein schönes wochenende wünsch ich euch

gruß Bier
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 21:22 - 21.01.2005

Ich glaub auch, dass Du die 20 Teuros los wirst. Leider!
Was ist mit dem HSV los?
Matthias682
Premium-User

Beiträge: 404


 

Gesendet: 21:26 - 21.01.2005

Hallo,

geh mal in die Systemsteuerung>Software und klicke auf AOL Optimized Dial-In deinstallieren.
Dann reparieren.Folge dann den Anweisungen.

Wenn es nicht klappt, wenn dich mal an TECHPRO von AOL.


Matthias

Seiten mit Postings: 1 2

- AOL beenden dauert ewig -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› AOL beenden dauert ewig
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002079 | S: 1_2