GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Firefox
 


Autor Mitteilung
Garfield
Boardjunior

Beiträge: 25


Gesendet: 17:01 - 15.01.2005

Hallo,
wer hat schon Erfahrungen mit dem neuen Browser"FIREFOX"?
Download bei www.mozilla.org
Gruß Garfield
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 17:25 - 15.01.2005

Hi Garfield!
Eigene Erfahrungen habe ich zwar nicht, aber Du kannst Dir ja mal das hier durchlesen: http://www.bild.t-online.de/BTO/digital/Computer/aktuell/2004/11/Internet/firefox/ar-firefox.html
Hoffe, ich konnte ein wenig helfen,
Carsten
Garfield
Boardjunior

Beiträge: 25


 

Gesendet: 18:06 - 15.01.2005

Danke caboehmer,
habe alles gelesen. Fazit von Bild:9zu5 für IE
Hat jemand noch persönliche Erfahrungen?
Und Tschüß!
Garfield
mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


 

Gesendet: 18:37 - 15.01.2005

Also ich hab mir ihn heute morgen als 3. Browser draufgelegt,ich finde mit den richtigen Skin sieht er gut aus,nicht so überladen,und auch schön schnell
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 19:32 - 15.01.2005

absolut geiler Browser. Einzeiger Haken: Seiten die proprietäre M$ Technik verwendet funzt nicht. Aber damit läßt sich leben, solange man nicht Windows aktualisiert.
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 19:33 - 15.01.2005

@fab4 die was benutzen?
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 19:43 - 15.01.2005

sorry, ...

Im juristischen Sinne ist der Begriff „proprietär“ gleichbedeutend mit „urheberrechtlich geschützt“.
Davon abweichend benutzt die Freie-Software-Bewegung den Begriff für Dinge, die nicht „frei“ sind. „Proprietäre Software“ ist jegliche Software, die keine „freie Software“ ist. Mit dem urheberrechtlichen Schutz (siehe 1.) hat diese Definition jedoch wenig zu tun: So ist z.B. ein urheberrechtlich geschütztes Programm, das unter der GPL lizenziert ist, hiernach „frei“, ein urheberrechtlich nicht geschütztes Programm ohne Quellcode hingegen „proprietär“. Bekannte Beispiele proprietärer Software sind: Microsoft Windows, Adobe Photoshop, AutoCad, Macromedia Flash oder PhotoLine 32.

Quelle : Wikipedia
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 19:46 - 15.01.2005

... und wieder was dazugelernt! Danke!
erik65
Power-User

Beiträge: 277


 

Gesendet: 03:06 - 16.01.2005

Es ist vielleicht erstmal sinnvoll, den Firefox als alternativen Browser zu benutzen.
Du wirst schnell merken, dass die ständige Frage, ob du ihn als Standardbrowser nutzen willst mit einem klaren JA beantwortet werden muss.
Den IE benutzt Du dann eben nur noch für Windows-updates oder für die sogenannten propietären windows-seiten, die ja von unserem Forumjuristen Fab4 hinreichend erklärt wurden.
Vor allem das tabbed browsing macht den firefox, wie auch opera, richtig wertvoll.

Viel Spass damit.

erikl

Seiten mit Postings: 1

- Firefox -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Firefox
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004838 | S: 1_2