GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› Externe Festplatte
 


Autor Mitteilung
aliaxenia
registriert

Beiträge: 2


Gesendet: 15:23 - 14.01.2005

Hallo ,
morgen bekomme ich eine neue externe Festplatte, da möchte ich die Daten von der alten Platte rüberschaufeln von 2 Partitionen, Ist es besser wenn ich die neue Platte erst partitioniere weil namensgleiche Dateien vorhanden sind aber mit unterschiedlichem Inhalt dami es keine Konflikte gibt ?
Danke
Rudolf
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 15:31 - 14.01.2005

Hallo Rudolf,

Willkommen inm Forum,

Am Besten die neue Platte wie die alte unterteilen und die alte Platte als Slave anhängen. Dann die Daten rüberziehen.

Ich finde für den Einsatz lohnt sich Ghost oder Drive Image . Damit ein Image Deiner aktuellen Festplatte erzeugen und auf CD Brennen. das Image kannst du dann auf die neue Platte ziehen.

Gruß vom Deichkind

aliaxenia
registriert

Beiträge: 2


 

Gesendet: 15:56 - 14.01.2005

Hallo Deichkind,danke für den Tipp, die alte Platte war schon extern nur hatte das Gehäuse eine Macke und deshalb ging nichts mehr! Fact ist also dass die alte Platte nirgendwo eingebaut ist, die Neue aus dem Gehäuse rauskommz und die Daten
dann auf eine interne Platte kommen. Dann das Ganze nochmal rueckwärts wenn die Neue partitoniert ist Die Die C: ist gespiegelt und gebrannt, aber da passiert sowieso nichts weil C
nochmal auf neiner anderen Platte liegt.
Aber das war eigentlich schon die Antwort auf meine Frage wg.2 Pats auf der neuen Platte.
Nochmals vielen Dank
R

Seiten mit Postings: 1

- Externe Festplatte -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› Externe Festplatte
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003814 | S: 1_2