GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Software, Internet —› c# - oder \'ne andere Sprache?
 


Autor Mitteilung
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


Gesendet: 09:39 - 12.01.2005

Hi,
ich möchte (oder besser soll ) für die Baufirma, für die ich arbeite ein Programm schreiben. Nun habe ich mich seit vielen Jahren nicht mehr ernsthaft mit Programmierung beschäftigt und wollte das ganze gleich als "Weiterbildung" nutzen. C# ist mir da ins Auge gefallen. Nun die Frage: Lohnt es sich eurer Meinung nach, sich mit c# zu beschäftigen (vielleicht könnte man ja hier im Forum einen Bereich einrichten ) oder soll ich mich an c++, visualbasic & co. halten? Das Programm ist nichts weltbewegendes - einfach eine Rechnung ausdrucken, die mit Hilfe eines Leistungsverzeichnisses zusammengestellt wird. Könnt ja mal darüber nachdenken.
Bis dann,
Carsten
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 10:15 - 12.01.2005

Hallo Carsten,

Ups, heisses Eisen und superinteressantes Thema wie ich finde.

Ich möchte dich hier nicht verbannen und weiterleiten...würde dir aber empfehlen, direkt ein reines c oder vb Forum anzusteuern.

Ich habe mich persönlich mal mit Basic (vb) beschäftigt, was für meine Begriffe auch ideal zum Einsteigen ist. Dann wollte ich "locker" mit c++ und Java weitermachen. Habs dann aber doch besser sein gelassen,
der Wahnsinn !

Größten Respekt vor denen, die sich da noch auskennen.

Hier im Forum ist glaube ich , leider auch niemand mit c beschäftigt, Spotlight bietet z.B. für meine Begriffe ein gutes Forum für C Programmierung. Könnte was sein für dich.

Ansonsten poste mal wenns Programm fertisch is

caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 15:40 - 12.01.2005


wenn es das Forum 2020 noch gibt ...
PCfreak
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 15:43 - 12.01.2005

Wenn du willst könnte ich dir helfen? Ich kenne mich einigermaßen mit Visual Basic aus und könnte mit Hilfe meines Visual Basic Kurs Buches dir helfen, wenn du willst!
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 18:49 - 12.01.2005

Vielen Dank - ich würde es lieber in c# probieren?! Ich erklär' mal kurz die Funktionen, die das Programm haben soll: Es gibt ein Leistungsverzeichnis (also z.B. Nr. 101010 Loch graben, Nr. 101020 Loch wieder schließen, Nr. 101030 Asphalt drüber, usw. mit den jeweiligen Verrechnungseinheiten wie Kubikmeter, Quadratmeter, Tonnen usw. und den zugehörigen Preisen) Auf einem Aufmaßblatt stehen dann die Leistungs-Nr. und die gemessenen Längen, Flächen, Tonnen usw. Ich wähle also im Programm (nachdem ich am Jahresanfang das Leistungsverzeichnis eingegeben habe - also die Leistungen und die zugehörigen Preise pro Einheit) die Leistungszahl aus und trage Länge, Breite, Höhe, Tonnen oder auch Stunden vom Aufmaß ein. Das Programm druckt dann ein Blatt aus, auf dem pro Leistungs-Nr. die Mengen zusammengerechnet sind (denn die stehen auf dem Aufmaß mehrmals und auch durcheinander da) und ein Blatt auf dem die Summe pro Leistungs-Nr., ein sog. Kurztext (also nicht der ganze Leistungstext), der Einzelpreis der Leistung und der Gesamtpreis der Leistung stehen. Also z.B.
Mengenblatt:
101010 Loch graben: 10+10+10+10 = 40 cbm
101020 Loch schließen: 10+10+10+10 = 40 cbm usw.
Rechnungsblatt
101010 Loch graben 40 cbm * 10 EUR = 400 EUR
101020 Loch schließen 40 cbm * 15 EUR = 600 EUR usw.
Die Summen werden dann nach unten natürlich noch addiert.

So, das war die "kurze" Erklärung der Funktion. Mein Problem fängt damit an, daß ich nicht so richtig weiß, was und wie ich alles in den Dateien speichere: also in der Leistungsverzeichnisdatei und der Datei, wo ich die Rechnungen, die durch die Baustellen-Nr. eine eindeutige Nr. bekommen gespeichert werden sollen (für nachträgliche Korrekturen oder Ausdrucke...).

Also mit anderen Worten: das wird ein gaaanz einfaches und gaaanz kurzes Programm
Meinem Chef hatte ich schon vorgeschlagen, ein Programm zu kaufen - aber da ist mir die Kinnlade 'runtergeklappt: man kann sich für den Preis so eines Programmes locker einen Gebrauchtwagen kaufen Und da war das Thema erledigt (die Fa. hat 20 Mitarbeiter...)
Kurzum ich werde mich mal schlau machen und mich dann wieder melden, wenn (s)ich was entwickelt habe (hat). Wenn jemand Vorschläge oder gar Code-Schnipsel hat - ich bin dankbarer Abnehmer. Also machts gut,
Carsten

Seiten mit Postings: 1

- c# - oder \'ne andere Sprache? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Software, Internet —› c# - oder \'ne andere Sprache?
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001317 | S: 1_2