GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Tonfolge beim Anschalten
 


Autor Mitteilung
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


Gesendet: 08:43 - 03.01.2005

Guten Morgen!
Euch allen erstmal alles Gute noch im neuen Jahr!
Als ich heute morgen meinen Rechner angeschaltet habe, hat der mir eine Tonfolge gespielt: tiefer Ton, hoher Ton, tiefer Ton, hoher Ton ... Vor Schreck hab' ich ihn gleich wieder ausgeschaltet. Beim nächsten Anschalten war alles OK!?
Hat jemand eine Idee?
Danke im voraus,
Carsten
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 09:25 - 03.01.2005

Hallo Carsten,

klint nach einem defekten RAM.Welches BIOS hast du denn ? Award ?

Gruß deichkind
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 11:46 - 03.01.2005

Hallo Deichkind,
die Angaben zum System hab' ich doch glatt wieder vergessen:

mit Sisoft Sandra:

General Information
Manufacturer : American Megatrends Inc.
Version : 07.00T
Date : 10/12/01
Plug & Play Version : 1.00
SMBIOS/DMI Version : 2.30
(EE)PROM Size : 256kB (2Mbit)

General Capabilities
Can be Updated/Flashed : Yes
Can be Shadowed : Yes
Is Socketed : Yes
Supports Plug & Play : Yes
Supports ESCD : Yes
Supports Enhanced Disk Drive : Yes
NEC PC-98 Spec Compatible : No

Power Management Features
Supports APM : Yes
Supports ACPI : Yes
Supports Smart Battery : No

Boot Features
Supports Selective Booting : Yes
Supports CD/DVD Boot : Yes
Supports PCMCIA/CardBus Boot : No
Supports LS-120 Boot : Yes
Supports ZIP Boot : Yes
Supports i2o Boot : No
Supports FireWire/1394 Boot : No
Supports BIOS Boot Block : Yes
Supports Interactive Network Boot : No

System

Processor
Model : Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 1.80GHz
Speed : 1.81GHz
Performance Rating : PR1994 (estimated)
Type : Standard
L2 On-board Cache : 256kB ECC Synchronous ATC (8-way sectored, 64 byte line size)

Mainboard
Bus(es) : ISA AGP PCI USB i2c/SMBus
MP Support : No
MP APIC : No
System BIOS : American Megatrends Inc. 07.00T
System : MSI MS-6547
Mainboard : MSI MS-6547
Total Memory : 767MB DDR-SDRAM

Chipset 1
Model : Silicon Integrated Systems (SiS) SiS645 CPU to PCI Bridge
Front Side Bus Speed : 4x 101MHz (404MHz data rate)
Total Memory : 768MB DDR-SDRAM

Video System
Monitor/Panel : Plug and Play Monitor
Adapter : NVIDIA GeForce FX 5600

Physical Storage Devices
Removable Drive : Diskettenlaufwerk
Hard Disk : WDC WD400EB-00CPF0 (37.3GB)
CD-ROM/DVD : MITSUMI CR-48X9TE (CD 40X Rd, 24X Wr)
CD-ROM/DVD : TEAC DV-516D (CD 50X Rd) (DVD 6X Rd)

Logical Storage Devices
1.44MB 3.5" (A:) : N/A
C (C:) : 28.9GB (18.4GB, 64% Free) (NTFS)
CD-ROM/DVD (D:) : N/A
CD-ROM/DVD (E:) : N/A
Bootmagic (F:) : 47MB (31MB, 65% Free) (FAT)

Peripherals
Serial/Parallel Port(s) : 2 COM / 1 LPT
USB Controller/Hub : SiS 7001 PCI-zu-USB Open Host-Controller
USB Controller/Hub : SiS 7001 PCI-zu-USB Open Host-Controller
USB Controller/Hub : USB-Root-Hub
USB Controller/Hub : USB-Root-Hub
Keyboard : Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
Mouse : Microsoft PS/2 Port Mouse (IntelliPoint)

MultiMedia Device(s)
Device : MPU-401-kompatibles MIDI-Gerät
Device : Standardgameport
Device : Realtek AC'97 Audio

Printers and Faxes
Model : Microsoft Office Document Image Writer
Model : HP LaserJet 4L
Model : FRITZfax Drucker
Model : FRITZfax Color Drucker
Model : Brother HL-1450 series

Power Management
AC Line Status : On-Line

Operating System(s)
Windows System : Microsoft Windows XP/2002 Home (Win32 x86) 5.01.2600 (Service Pack 2)

Network Services
Adapter : Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet NIC
Adapter : AVM ISDN-Controller FRITZ!Card PCI Rev. A (Win XP/2000)

mit CPU-Z zum Arbeitsspeicher:
256 MB PC2300 (142 MHz) Nanya Technology NT256D64S88A0G-7K;
512 MB PC2700 (166 MHz) keine Herstellerangabe

Ich hoffe, das ist nicht zu unübersichtlich. Habe zur Sicherheit erstmal ein Backup gemacht, man weiß ja nie...
Vielen Dank,
Carsten
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 15:18 - 03.01.2005

Ebenso ein schönes neues :-))

Hört sich das irgendwie sirenenartig an ? lang-kurz lang - kurz Das könnte wirklich der RAM sein. Hast du was verändert am System ?

schau mal bei www.bios-info.de vorbei. Dort findest du den Code genau beschrieben.
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 17:04 - 03.01.2005

Hallo,
vielen Dank Fab4, ich habe mal nachgeschaut und als Fehler

"Lüfter ausgefallen oder Lüfter hat keine Rotationsabfrage bzw. ist nicht angeschlossen. (zeigt "N/A")
Temperatur zu hoch (MB / CPU)
Spannung zu hoch oder zu niedrig. (ggf. durch Netzteildefekt)"

gefunden. Ich kann mich erinnern, daß beim Anschalten manchmal ein Lüfter (welcher auch immer, des Netzteil hat ja 2, die GraKa 1, der Prozessor 1) sehr laut und tief gebrummt, sich dann aber schnell wieder beruhigt hat. SiSoft Sandra sagt "chassis fan speed 4066 rpm, cpu fan speed 33750 rpm ?????" das ist kein Schreibfehler!! Die Temperaturen sind Board 40 °C, CPU 50,5 °C. Ist da was am CPU-Lüfter?
Danke, Carsten
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 19:01 - 03.01.2005

Ich nehme mal an, dass der Beep vom Hardwaremonitoralarm ausgelöst wird.

lies dir das mal durch http://www.asuscom.de/support/FAQ/faq083_K7M_beep.htm
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 20:39 - 03.01.2005

Du kannst unabhängig davon mal schauen, ob sich am Lüfter Staub gebildet hat. Der verklebt mit der Zeit , und sorgt für entsprechende Probleme.

Seiten mit Postings: 1

- Tonfolge beim Anschalten -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Tonfolge beim Anschalten
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002357 | S: 1_2