GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› Aufrüsten einfacher machen ??
 


Autor Mitteilung
volpal
registriert

Beiträge: 2


Gesendet: 19:02 - 30.12.2004

Hallo zusammen,

ich möchte meinen schon etwas älteren und langsamen PC "aufrüsten" in dem ich eine weitere Festplatte einbaue und den Prozessor austausche. Im Zuge der Aufrüstung überlege ich noch das Mainboard mit auszutauschen.

Meine große Sorge besteht darin, alle Programme nach einer Neuinstallation von Windows XP neu aufspielen und konfigurieren zu müssen, zumal ich nicht mehr bei allen Programmen weiß, wie ich die aufgespielt habe (z.B. Downloads aus dem Netz).

Nun hat mir ein Händler hier gesagt es wäre möglich alles zu kopieren und am Ende Windows "drüber zu installieren", womit die alten nicht benötigten Programmreste entfernt würden.

Viele meiner Bekannten meinten aber, daß danach der PC instabil laufen könnte und es Probleme mit abstürzen geben könnte.

Nun weiß ich nicht mehr, was ich machen soll ??

Zum einen will ich nicht alle Programme neu aufspielen zum anderen aber will ich einen aufgerüsteten PC auch nicht instabil haben !?

Hat jemand Erfahrungen mit dem überinstallieren bzw. wer kann mir zu- oder abraten ??

Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 19:11 - 30.12.2004

Hi,

Willkommen im Forum,

Dein Händler hat recht, das geht.
Deine Bekannten haben noch mehr recht- das geht nämlich fast immer in die Hose. Das System wird aif diese Weise extrem wacklig.

Zudem: wenn du ein neues Motherboard / CPU installierst, ist immer ein frisches Windows notwendig !!

Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 19:19 - 30.12.2004

genau.. daten mit CD Burner XP pro auf DVD+R Rohlinge sichern , kannst du als Multisession brennen, dann kannst du später immer noch weiter brennen, wenn die DVD nicht voll ist.
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 19:25 - 30.12.2004

Oder wichtige Files auf einem Wechseldatenträger sichern
Pennywise
Premium-User

Beiträge: 374


 

Gesendet: 19:31 - 30.12.2004

In jedem Fall macht es Sinn XP neu zu installieren. Drüberspielen ist blödsinn, ich habe noch keinen gesehen wo das gefunzt hat

Wenn du einen neuen Prozessor kaust, ist eh in der Regel ein neues Board fällig. dann muss, wie schon erwähnt, auch das OS neu aufgesetzt werden. Alles andere ist wahnsinn.

Du kannst auch eine 2. Festplatte installieren, wichtige Programme dort rüberschieben, um sie dann später wieder zurückzuziehen.
volpal
registriert

Beiträge: 2


 

Gesendet: 08:02 - 03.01.2005

Erst einmal vielen Dank für die Antworten !!

@Pennywise
Du schreibst: Programme rüberschieben ??

Ich kann doch keine Programme kopieren ohne die später neu konfigurieren zu müssen, oder ??

D.H. Einstellungen, Passwörter etc. müssen doch auf jeden Fall neu eingegeben werden, oder nicht ??
Kallendrisser1
Stamm-User

Beiträge: 55


 

Gesendet: 21:15 - 03.01.2005

was für Einstellungen denn ? Du kopierst die Files / Ordner einfach auf eine andere Partition. Da wird nichts verändert. Du kannst auch spezielle Software verwenden. (Ghost)
redfox
Boardkönig

Beiträge: 1163


 

Gesendet: 23:40 - 03.01.2005

@Deichkind
Habe jetzt da aus Dortmund zurück neues Board, Prozessor,DVD Brenner
und neuen Tower.
Wurde mir bei Atelco (nicht in Dortmund) eingebaut, da
ich zu faul und Einbaupreis extrem günstig. Hat ca.1 Std. gedauert das Ding dort eingeschalten, lief wie Uhrwerk und jetzt nach einer stunde extremtest zu Hause läuft immer noch alles.
hat hier zu Hause noch paar Hardware erkennungen gemacht brauchte auch keine CD dazu und alles lief.
Gruß redfox

Seiten mit Postings: 1

- Aufrüsten einfacher machen ?? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› Aufrüsten einfacher machen ??
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002254 | S: 1_2