GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› video am pc
 


Autor Mitteilung
webby
registriert

Beiträge: 10


Gesendet: 12:51 - 07.04.2003

Hi,

ich möcht emeien alten Videos vom videorecorder auf den PC speichen und dann auf CD brennne.
Gaht das mit Firewire karte?
oder besser TV Karte.
Ist bei TV Karte auch bessere Graphik für den Monitor drin? oder sind das getrenne karten?
Danke für jeden Hinweis
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 15:32 - 07.04.2003

Hi Webby

Zum Thema Videos am PC aufnehmen ...Schau mal hier
http://www.computer-greenhorn.de/video.htm

Eine Firewirekarte ist sinnvoll um Videos am PC nachzubearbeiten. z.B. vom Camcorder auf den Computer- Um Videos zu speichern genügt ein einfacher Video Eingang, wie du sie auf einer TV Karte findest.



Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 15:42 - 07.04.2003

um videos zu kopieren nimmst du eine tv karte und verbindest sie mit dem videorecorder. am besten über svideo. Noch besser ist es den recorder über den video eingang einer grafikkarte laufen zu lassen. damit werden die daten direkt zum monitor geleitet. die besten karten sind (zumindest für mich) karten von ati
webby
registriert

Beiträge: 10


 

Gesendet: 12:30 - 10.04.2003

Hi Steve und Deichkind,

ersma Danke für eure Info.
Was ich nicht kapier:
Schau in z.B. bei Ebay nach so ner TV karte gibts welche für 25€ (PCI) und welche für 125€. Ist denn ne AGP so viel besser als ne PCI?
Ich will ja nur vermeiden dass meine 13 Jahre alten Videos verrotten und sie deshalb auf CD brennen.
Nun wenn ich so ne Karte hole, ersetzt die dann meine Graphik karte (on Borad) oder ist die TV Karte nur nen Zusatz um S-Video anzuschließen??
Wenn ich das Ding nun einbaue (plug and PRAY) so sehe ich (so Gott will) meinen Video am Monitor, aber wie speichere ich ihn z-B als MPEG?
Muss ich noch komprimieren?
Macht das die Karte?

Wäre nett nochmals von euch zu hören..
DANKE
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 16:42 - 10.04.2003

Hallo Webby,

Du schmeisst da gleube ich was durcheinander. Eine TV Karte bekommst du nur als PCI. Die hat nichts mit dem AGP Bus zu tun und ersetzt auch nicht deine Grafikkarte. Die TV Karte wird lediglich als weitere Karte zusätzlich zur Grafikkarte eingebaut.

Die AGP Grafikkarte ist in jedem Fall besser als eine PCI Karte. Diese ersetzt auch den Onboard Grafikchip. Die höhere Leistung erklärt sich alleine durch die Bandbreite des PCI Bus, der mit 132 MByte/s deutlich unter der leistung des AGP bleibt, der mit 2x schon bei 264 MByte/s liegt. Bei 4x oder 8x verdoppelt , bzw. verfierfacht sich der Durchsatz. Alles nur theoretisch versteht sich... Denn im Normalfall genügt 4x vollkommen.

Wenn du so viele Kassetten hast lohnt sich vielleicht auch die Anschaffung einer MPEG Karte.( Vidac VMagic) Die Berechnung erfolgt hiermit sogar über Echtzeit. Vorteil: Eine MPEG Karte ist für ältere Rechner ideal. Die Karte empfängt das Videosignal über Composit, und wandelt es entsprechend in MPEG um. Weiter werden die daten direkt auf CD oder HD gespeichert. Bei MPEG Karten musst du nur aufpassen, dass sie in deinem System laufen. Die Vidac VMagic gibts in verschiedenen Versionen !! Kann also sein das du etwas experimentieren musst. Darum immer Umtauschrecht vereinbaren...
webby
registriert

Beiträge: 10


 

Gesendet: 17:21 - 10.04.2003

Deichkind,

Da´nke nun wird mir der Zsammenhang klarer.
Noch eine letzte Frage.
Wenn ich nur so alle paar Monate mal nen Video auf CD brennen will, was empfiehlst Du mir-
1. recht teure MPEG Karte-
2.neue Graphikkarte (AGP) obwohl meine 64MB on Board mir eigentlich reichen aber kein TV-in haben
3. TV Karte auf PCI Steckplatz??

DANKE nochmal
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 17:54 - 10.04.2003

Kann ich dir so gar nicht sagen.
Das Ganze kommt nicht zuletzt auf deine Systemkomponenten an. Mit einem älteren PC bist du in jedem Fall mit einer MPEG Karte besser beraten, da die Karte CPU und Festplatte entlastet. Am Günstigsten und vielleicht auch am Besten kommst du mit einer TV karte weg. Es muss noch nicht mal eine teure sein. Du solltest aber darauf achten das die Karte über einen Conexant 848, 878 oder 879 Chip verfügt. Software : Virtual Dub - gibts kostenlos im netz.
webby
registriert

Beiträge: 10


 

Gesendet: 09:09 - 25.04.2003

Hallo
nun hab ich doch noch ne Frage.
Wenn ich von meiner Digitalen Camcorder auf den PC übertragen will
reicht mit die Firewire Karte der die Camera so nen ausgang hat.
Ist die Qualität so gut wie mit ne TV Karte?
Zudem hab ich erfahren dass viele TV Karten NUR MPEG1 also die halbe PAL Auflösung bieten, was am Fernseher nicht gerade ne Gute Qualität zeigt.
Wie ist das bei der FIREWIRE??
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 14:54 - 25.04.2003

Es gibt für mich nur eine Lösung. Wenn dein Camcorder Firewire unterstützt gibt es nichts besseres !! TV karten werden mit MPEG 1 und 2 Unterstützung angeboten. Im Prinzip gehts aber doch nur darum ein Bild in den PC einzuspeisen. Dafür genügt eine einfache TV karte. Entscheidend ist die Software. Und die wird zum Teil kostenlos angeboten ( auf vielen Heft Cds) Meines Erachtens ist es besser über die Firewire Schnittstelle und einem Freeware Progi digital zu capturen. ( VirtualDub !!) Tipp: Schau dich mal hier um http://www.dvd-svcd-forum.de/ Sollte was für dich sein
webby
registriert

Beiträge: 10


 

Gesendet: 14:01 - 28.04.2003

Hi Deichkind,

vielen Dank ersmal.

Ich frag mich aber warum dann manche 200 Euro für so ne TV Karte (z.B. Dazzle 150) hinlegen wenns eine einfache für 50 bei Ebay auch tut??
Ist es echt nur die Software?
Anonymous


 

Gesendet: 14:54 - 28.04.2003

die größten Unterschiede gibts tatsächlich in der Software. Wichtig ist auch der Treiber !! i.d.r. werden heute nur noch WDM Treiber bereitgestellt. Um ein analoges Video aúfzuzeichnen und zu brennen benötigst du grundsätzlich lediglich eine billige TV Karte für 30-40 Euro ...Selbst preiswerte Karten bringen die wichtige Recording Software gleich mit. Zum Schneiden benötigst du meist separate Software. Karten mit SAA7134 Chipsatz in Zusammenhang mit einem schnellen GHz Prozi und entsprechender Software ( MPEG II) ( z.B. WinDVR liegt vielen karten bereits kostenlos bei !!)genügen also zur einfachen preiswerten Verbindung. Für Videoaufzeichnung halte ich Virtual Dub jedoch für sinniger !!!

Wer mehr will, muss auch etwas mehr bezahlen. Das ist klar. Entscheidend ist also ob die Karte Mono / Stereo, Time Shift, etc. unterstützt.

Um überhaupt mi PAL Aufl. von 736x756 zu arbeiten, benötigst du in jedem Fall eine starke CPU .

Für eine Direct Aufnahme eignet sich m.E. nach die Auflösung 384x288 mit dem BT878 Chip am Besten.

Die beste Qualität holst du allerdings mit einer DVB Karte in Verbindung mit einer Sat-Schüssel raus.

Werner

Seiten mit Postings: 1 2

- video am pc -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› video am pc
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004131 | S: 1_2