GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Druckerprobleme
 


Autor Mitteilung
Matthias682
Premium-User

Beiträge: 404


Gesendet: 10:23 - 27.11.2004

Hallo,

ich habe einen CANON-Drucker welchen ich nicht immer mit orig. Patronen bestückt habe.

Seit kurzem druckt er nicht mehr richtig.
Manche Farben sind gar nicht auf dem Blatt Papier erkennbar.

Habe schon neue, originale Patronen installiert und den Druckkopf mit Wattestäbchen gereinigt - ohne Erfolg.

Ist der Druckkopf hinüber? Was kann ich machen? Was kostet sowas?

Danke.

Viele Grüsse
Matthias
roadrunner
Premium-User

Beiträge: 477


 

Gesendet: 12:27 - 27.11.2004

Hi,
den Druckkopf mit Wattestäbchen reinigen ist keine gute Idee, dadurch kannst du ihn Beschädigen oder durch Fusseln verstopfen.
Es gibt z.B. bei Pearl spezielle reinigungspatronen für Druckköpfe. Ich habe auch einen Canon Drucker i-550 und nehme nur die Billigen Patronen, nie Original, ohne Probleme.
Wenn der Druckkopf Defekt ist lohnt sich der Neukauf meistens nicht. Ein neuer Drucker ist nur wenig teurer als ein Druckkopf, zumindest bei Canon.

Gruß
roadrunner
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 12:37 - 27.11.2004

Es liegt garantiert nicht an den Billigpatronen. Die sind in allen Tests als gut, z.T. sogar als besser als die originalen beschrieben worden.
Ich würde Dir auch zu einem neuen Drucker raten, da sind dann ja sogar Patronen drin. Der Witz ist, dass der neue Drucker fast immer nur wenig teurer ist,als ein Satz neuer Origal-Patronen.

Hast Du bei Deinem Drucker mal das ganze Reinigungsprogramm durchgespielt?
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 13:31 - 27.11.2004

Was ist das denn genau für ein Drucker ?
Sitzen die Patronen richtig ? Hast du die Düsen getestet ? Die Druckkopfreinigung kannst du normalerweise über das Treibermenü starten.

@Nubira/Roadrunner: Muss dir da heute mal wiedersprechen So blauäugig kann ich das nicht stehen lassen. Es gibt immer wieder Probleme mit Billigtinte. Kommt natürlich darauf an ie oft man druckt. Originaltinte trocknet meiner Erfahrung nach nicht so schnell ein wie Fremdtinte. Durch Fremdtinte kann sogar der Druckkopf zerstört werden.

Du kannst versuchen den Druckkopf in destiliertem Wasser zu baden. Danach gut trocknen lassen. Alternativ vorsichtig mit Isopropyl-Alkohl reinigen.

Hast du noch Garantie ? Wenn ja, und du keine Fremdtinte verendet hast, schick das Gerät einfach ein !
brensi
Boardmeister

Beiträge: 620


 

Gesendet: 14:03 - 27.11.2004

Wenn dei Drucker aus der BJC-Serie ist, dann ist ein Ausfall des Druckkopfes vorgesehen. Der muß einfach nach ca 2 Jahren ersetzt werden. Kosten um 50 €, im Internet 45. Düsenreinigung? Ich hatte mit einem passenden Schlauch und leichtem Warmwasserdruck die Düsen von innen und von außen durchgepußtet. Mit Erfolg. Doch irgendwann spielt die Mimik an dem Kopf nicht mehr mit und er druckt Streifen. Jetzt habe ich einen neuen: Canon i865. Herrlich. Soll auch einen Permanentdruckkopf haben. Das Gute: man kann auch CD´s bedrucken. Die Patronen, die normalerweise um die 9 € kosten, kriege ich im Internet für 1,13 €.
URL: http://www.die-patrone.de/index.php
Damit lohnt sich auch das Selberauffüllen nicht mehr.
brensi
Boardmeister

Beiträge: 620


 

Gesendet: 14:05 - 27.11.2004

URL noch mal zum Anklicken:
http://www.die-patrone.de/index.php
Matthias682
Premium-User

Beiträge: 404


 

Gesendet: 15:16 - 27.11.2004

ich habe den Canon i470d
brensi
Boardmeister

Beiträge: 620


 

Gesendet: 15:38 - 27.11.2004

Falls du noch Garantie drauf hast, bestücke das Gerät mit originalen Patronen und schicke es ein.Dann bekommst du einen neuen Druckkopf.
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 18:37 - 28.11.2004

Matthias682
Premium-User

Beiträge: 404


 

Gesendet: 19:46 - 28.11.2004

Hallo,

habe den Kopf in Essigessenz-Lösung gebadet. Er druckt nicht mehr.
Werde mir morgen einen neuen Drucker kaufen.

Brensi, wie "gut" sind die Patronen bei www.die-patrone.de ?
Ich will nicht wieder einen Drucker zerstören.
Danke.


Matthias
Matthias682
Premium-User

Beiträge: 404


 

Gesendet: 12:45 - 01.12.2004

Brensi, wie "gut" sind die Patronen bei www.die-patrone.de ?
Ich will nicht wieder einen Drucker zerstören.
Danke.

Seiten mit Postings: 1 2

- Druckerprobleme -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Druckerprobleme
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003483 | S: 1_2