GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› PC Sicherheit —› Meldung von SpyBot S&D 1.3...
 


Autor Mitteilung
Adelheid71
Premium-User

Beiträge: 498


Gesendet: 13:56 - 24.11.2004

Hallöchen mal wieder,

habe SpyBot S&D 1.3 installiert und nun habe ich folgendes "Problem", welche SpyBot nicht beheben kann:

DSO Exploit:
Data source object exploit (Registrierungsdatenbank-Änderung, nothing done)
HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Windows\Current\Version\Internet Settings\Zones\0\1004!=W=3

Was bedeutet das? Hoffentlich nix Schlimmes, oder?

Liebe Grüße,
Sonja
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 15:20 - 24.11.2004

Spybot erklärt das so auf der HP:
«Bei dem DSO Exploit handelt es sich um eine Sicherheitslücke im Internet Explorer, diese betrifft auch Outlook und Outlook Express. Microsoft hat diese Sicherheitslücke bereits mit einem Sicherheitsupdate für den Internet Explorer behoben (updaten falls noch nicht geschehen).
Spybot S&D 1.3 macht leider beim Entfernen dieser Sicherheitslücke einen falschen Eintrag, wodurch Spybot diesen DSO Exploit immer wieder findet. Dieses wird mit einem baldigen Update von Spybot S&D behoben werden. Der DSO Exploit stellt aber keine Gefahr mehr dar, wenn die Microsoft Sicherheitsupdates installiert sind, auch wenn Spybot die DSO Exploit Einträge noch findet.
Das Main-Update ist mittlerweile schon als TX-Version verfügbar.
Laden Sie diese Datei herunter, führen Sie sie aus und wählen Sie den Spybot-S&D-Ordner für die Installation. Dann starten Sie den Computer neu, öffnen Spybot-S&D und führen eine Suche durch. Beheben Sie nun die DSO Exploits. In zukünftigen Suchen sollten diese nicht wieder erkannt werden.

Seiten mit Postings: 1

- Meldung von SpyBot S&D 1.3... -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› PC Sicherheit —› Meldung von SpyBot S&D 1.3...
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002060 | S: 1_2