GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Kühler für Athlon 3200+
 


Autor Mitteilung
DARKNANUK
Premium-User

Beiträge: 457


Gesendet: 21:52 - 12.11.2004

Hallo

Ich bin neu hier und mein erster Versuch ist irgendwie zu früh losgeschickt worden ;).
Meine Frage ist ob irgendjemand mir einen leisen CPU-Kühler(Sockel A) empfehlen kann,
möglichst noch leicht zu montieren.
Preis: bis 40Euro
Hoffe auf Hife....
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 06:44 - 13.11.2004

Willkommen hier im Forum,

Ich kann den Aerocool HT-101 empfehlen. (Kupfer mit 1,7 Sone bei 12V). schau mal hier http://www.hartware.net/review_372.html

oder der Coolermaster Pipetower 7 http://www.tuningtotal.de/?page=tests/cm_pipe7/index_04#Fazit

Preise so um die 40 Teuros.

Beim installieren musst du immer sehr vorsichtig sein. Die Einzigen Kühler die relativ simpel zu befestigen sind bleiben die "boxed" Kühler. Ansonsten musst du sehen, dass du am Besten ein fusselfreies Tuch auf das Mainboard legst, während du die Klammern einhakst. Wenn du mit dem Schraubenzieher abrutschst, dann zerkratzt du dir so nicht wichtige Leitungen.

Kommt natürlich auch auf deine Hauptplatine an. Es gibt Boards mit denen du Kühler verschrauben kannst.
Lechnor
Power-User

Beiträge: 117


 

Gesendet: 11:11 - 13.11.2004

hi ich kann dir noch den Thermaltake Silent Boost Empfehlen.
er is leise mit nur 21 dB und mit ca 20 euro sehr preiswert
DARKNANUK
Premium-User

Beiträge: 457


 

Gesendet: 20:43 - 13.11.2004

Danke für Antworten!!

Habe aber noch eine frage ;),
muss ich um den Standart Kühler zu entfernen nur die Klammern lösen (kann keine entdecken) oder wie ist der Kühler befestigt?? Und unter dem Lüfter ist ein Silbernes Plastik(?)-Gestell, wird das ersetzt?

Lechnor
Power-User

Beiträge: 117


 

Gesendet: 20:48 - 13.11.2004

also nur mit klammern entfernen ist es nicht ganz getan du solltes umbedingt die alte wärmeleitpasste entfernen und neue ganz dünn mit einen plastik stück auf den prozessor auftragen. dass silberne plastik ding müsste der sckel sein in dem der pc steckt der wird nicht ersetzt. es müssten aber klammern vorhanden sein
DARKNANUK
Premium-User

Beiträge: 457


 

Gesendet: 16:59 - 15.11.2004

Stimmt Lechnor ich habe die Klammern einfach übersehen
Ich bin jetzt aber trotzdem irgendwie leicht verwirrt, muss ich nur einen Lüfter kaufen oder auch diesen Metall-untersatz (ist das der Kühlkörper?)
Und wenn wie soll das Platztechnisch gehen?
Lechnor
Power-User

Beiträge: 117


 

Gesendet: 17:04 - 15.11.2004

also wenn du dir einen neuen kühler kaufst dann ist der metaluntersatz dabei. der metalluntersatz ist der kühlkörper.
du kannst dir auch nur einen lüfterkaufen und ich auf deinen jetzigen kühlkorper draufschrauben
was aber warscheinlich nicht so viel bringen würde.
mit den klammern löst du den kühlkörper vom board dann wie gesagt wärmeleitpaste erneuern und neuen kühler aufsetzen. wenn es im gehäuse montieren nicht möglich ist empfielt es sich das mainboard rauszuschrauben dun so draufzusetzen
DARKNANUK
Premium-User

Beiträge: 457


 

Gesendet: 17:11 - 15.11.2004

Ach so, dann habe ich mich vorletztes mal schlecht formuliert und aus dem Kühlkörper ein "Silbernes Plastik(?)-Gestell" gemacht. Danke für eure Geduld
DARKNANUK
Premium-User

Beiträge: 457


 

Gesendet: 21:23 - 20.11.2004

Ich schreib euch dann nach Weihnachten was es geworden ist

Seiten mit Postings: 1

- Kühler für Athlon 3200+ -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Kühler für Athlon 3200+
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003560 | S: 1_2