GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Software, Internet —› Empfehlung CD-Inlet-Druckprogramm?
 


Autor Mitteilung
micha
Stamm-User

Beiträge: 95


Gesendet: 19:37 - 11.11.2004

Hallo!

Ich brauche Hilfe... Ich suche ein Druckprogramm für CD-Inlets.
Ja, ich weiß, da gibt es tausende von... Das ist ja mein Problem. Ich brauche eines, das die Ränder mit ausdruckt (wegen zuschneiden), alles andere ist eigentlich egal, solange ich den Schrifttyp selbst bestimmen kann (incl. Größe + 'Fett'), da ich eh nur s/w drucke (ohne Bilder oder so´n Kram).
Hat da jemand einen Tip? Data-Becker vielleicht?
Wäre froh, wenn jemand hefen kann...

Schon mal Danke im Voraus!

Gruß
micha
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 19:44 - 11.11.2004

habe selber wenig Erfahrung damit. Mein Kumpel hat sich mal die CD Druckerei von Data Becker bei Ebay gekauft, und war insgesamt super zufrieden damit. Das Prog besitzt für den Preis eine ziemlich große Funktionsvielfalt. Mir persönlich genügt ein Faserschreiber
micha
Stamm-User

Beiträge: 95


 

Gesendet: 19:59 - 11.11.2004

Das hört sich schon mal gut an! Wandle meine Vinyl-Sammlung auf CD um und da sieht es doch netter aus, wenn´s gedruckt ist... ;)

Danke für den Tip!
redfox
Boardkönig

Beiträge: 1163


 

Gesendet: 20:43 - 11.11.2004

Guckst Du mal noch hier.
http://www.pcwelt.de/downloads/druck_dtp/druck/40285/
Gruß redfox
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 20:54 - 11.11.2004

Hallo micha,
ich mache die Dinger ganz einfach ohne Probleme mit Word.
1x eingerichtet, gilt für immer:

Word öffnen
-Datei
-Seite einrichten
Breite 12cm
Höhe 12cm
Hochformat

über WordArt kannst Du jede Menge Kunst machen.
Bei "Text bearbeiten" (das geht auf. wenn Du den entsprechenden Text anklickst)kannst Du Schriftgröße und Schriftart, fett, kursiv einrichten.

Bei "WordArt formatieren"
-Farbe
-Fülleffekte
hast Du ale Möglichkeiten der Welt auch in s/w

mit "Linie" (unten neben AutoFormen) kannst Du Dir die Begrenzungslinien einzeichnen.

Du iehst genau, wie die Seite später aussieht, da die Größe stimmt.
Wenn eine Seite voll ist, mit enter immer weiter runter, bis eine neue Seite aufgeht. Die ist dann schon genauso formatiert.

Ich lass die alten Dinger immer stehen, manchmal nehme ich sie gleich als Vorlage für neue und ändere nur den Text.

Zum Ausdrucken ist am besten Papier mit 200g.

Versuch es mal, es ist wirklich total einfach, wenn Du dann mal Lust hast, kannst Du auch Grafiken oder Bilder einfügen.

Nubira
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 10:26 - 12.11.2004

Ich hab eben gemerkt, die Markierung mit "Linie" musst Du nur rechts und unten setzen, da auf einer normalen Seitelinks oben bündig gedruckt wird.

Ansonsten empfehle ich Dir unbedingt eine Schneidemaschine. Das ist so ein Ding mit einem Hebel dran.
Bei Lidl, Plus usw. gibts die immer mal im Angebot.
Da legst Du einfach 1x ein Original rein und schon weißt Du wie groß Du schneiden musst.Dann musst Du auch keine Markierungslinien machen.

Nubira
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 10:30 - 12.11.2004

Noch was Wichtiges:
Beim Drucken immer vorher in die Seite klicken und "aktuelle Seite" angeben, sonst druckst Du alles, was Du schon an Seiten fabriziert hast.
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 10:54 - 12.11.2004

das ist doch mal eine Anleitung
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 14:00 - 12.11.2004

ja, find ich auch.....
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 18:31 - 12.11.2004

Noch ein Tipp:
Bei WordArt nehme ich immer das Ding oben links. Damit kann man alles am Besten machen. Jetzt folgt eine Anleitung für Faule: Zuerst schreibe ich nur ein Wort. Wenn ich mich für einen Typ Schrift, Größe, Farbe usw. entschieden habe, klicke ich auf "kopieren" und dann sooft ich es brauche auf "einfügen". Dann kann ich über "text bearbeiten" alle anderen Worte draus machen.
(Ändern kann man es ja immer noch)
Ich hoffe, Ihr kommt damit zurecht, es ist wirklich total leicht und macht super Spaß!
Schönes Wochenende!
Nubira [Link zum eingefügten Bild]
mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


 

Gesendet: 19:43 - 12.11.2004

Also ich habe die CD Druckerei von Data Becker-die ist schon genial

Seiten mit Postings: 1 2 3

- Empfehlung CD-Inlet-Druckprogramm? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Software, Internet —› Empfehlung CD-Inlet-Druckprogramm?
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003214 | S: 1_2