GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› UDMA 100 oder UDMA 133
 


Autor Mitteilung
mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


Gesendet: 14:17 - 20.09.2004

Hallo,Freaks
Was ist der Unterschied zwischen UDMA 100 und UDMA 133.Brauch ich da auch andere Datenkabel
Ist das Bordabhängig?
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 16:06 - 20.09.2004

UDMA ist ein Protokoll dass zum Ansteuern von Festplatten verwendet wird. Mit UDMA 33 / 66 /100 / 133 ist die Übertragungsgeschwindigkeit gemeint. Die max. Transferrate ist beim 133er natürlich breiter als beim UDMA 100. Das Kabel ist 80 polig, egal ob 100 oer 133. Lediglich der Controller ist entscheidend.
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 16:07 - 20.09.2004

Ultra Direct Memory Access (= UDMA) ist ein beschleunigtes DMA-Protokoll, das über einen DMA-Controller der Festplatte das Schreiben in den Arbeitsspeicher ohne Benutzung des Prozessors gestattet. Die Datenübertragungsraten variieren zwischen den verschiedenen Versionen, wobei eine Zahl hinter UDMA die Übertragungsgeschwindigkeit der jeweiligen Version in Mbyte/s angibt, z.B. UDMA/33, UDMA/66 oder UDMA/100 (momentaner Standard), UDMA/133.
Um UDMA verwenden zu können, müssen das BIOS, Motherboard sowie die Festplatte dies unterstützen.

Gruß Donald
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 16:08 - 20.09.2004

fast zeitgleich
Donald
Boardkaiser

Beiträge: 2682


 

Gesendet: 16:10 - 20.09.2004

Deichkind, Du bist immer einen Tick besser.
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 16:21 - 20.09.2004

besser sicher nicht, aber heute mal schneller. Das war diesmal echt sekundensache -

Seiten mit Postings: 1

- UDMA 100 oder UDMA 133 -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› UDMA 100 oder UDMA 133
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004714 | S: 1_2