GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Grafikkarte - MSI
 


Autor Mitteilung
718
registriert

Beiträge:


Gesendet: 21:54 - 02.08.2004

Werde mir diese Grafikkarte kaufen:
http://www.msi-computer.de/images/prodbig/8907.jpg

Paar Daten:
MSI MS-8936 FX5200-T128
GeForceFX 5200
128MBDDR
TV-out
AGP

Und da wollte ich euch als Experten-Fragen, ob diese Karte zurzeit ausreicht? Ich habe zurzeit eine ATI 32 MB und da geht kaum mehr was, deswegen auch die neue Karte. Leider schwimme ich nicht im Geld, und wollte mir diese Karte um 65 Euro zulegen?!

lg
718
718
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 22:03 - 02.08.2004

BTW:
Ich habe einen 4* AGP Slot, die Karte ist aber für einen 8* ausgelegt. Ist das ein Problem?
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 07:18 - 03.08.2004

Hi "718",

Nun weiss ich jetzt nicht was du alles am PC machst. Aber zum zocken halte ich die 5200 alles andere als geeignet.


Ob 8x oder 4x spielt keine Rolle. Das ganze ist abwärtskompatibel, wobei der Unterschied ohnehin keinem auffällt.

Welchen Pozessor hast du denn installiert ?

Gruß
Steve
718
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 17:23 - 03.08.2004

@Steve:
Danke, hab mich auch etwas schlauer gemacht, und komme auch zu diesem Ergebnis! Werde wohl noch etwas warten, und mir eine neue Karte kaufen. AJa, Netzteil muss dann auch dabei sein, da mein 300W wohl dann nicht mehr reichen wird!

Hab einen AMD Athlon.
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 17:33 - 03.08.2004

welchen Athlon ?

300 oder 400 W sagt auch nicht allzuviel aus. Entscheidend beim Netzteil ist die Combined Power, also die Leistung die das Netzteil auf die einzelnen Leitungen bringt ! Ebenso wichtig ist die Lautstärke des Lüfters im Netzteil - vergisst man schnell beim Kauf
718
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 19:38 - 03.08.2004

1200 Mhz

Wegen Netzteil:
Wie kann ich die Cimbined Power auslesen? Habe mir zwar das ganze was auf dem Netzteil oben steht aufgeschrieben, aber bos auf 300 W Output verstehe ich nicht viel!

BTW:
Könnt ihr mir eine Karte an Herz legen? Sollte ca. in der Preisklasse 60-150 (wenns sein muss 180) Euro liegen, und durchaus gute Leistung bringen.
Daywalker01
Power-User

Beiträge: 286


 

Gesendet: 21:51 - 03.08.2004

Das ist das Problem. Viele Hersteller machen einfach keine Angaben. ( wohl aus gutem Grunde )

Ich kann dir das Tagan TG380 empfehlen. Bietet ausreichend Leistung und ist recht günstig. (ca. 55 Euro) Besser BeQuiet! BQT P4

Für deinen Prozessor bietet sich eine Radeon 9600 Pro geradezu an. ist leistungsmäßig sehr stark. Kostet so um die 170 Euro.

Eine 9600 non Pro von Sapphire bekommst du für ca. 128 Euro.
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 22:06 - 03.08.2004

würde auch die 9600 Pro empfehlen. Die 9800 Pro (oder XT) halte ich zwar für noch besser, ist aber auch teurer, und vielleicht etwas "overdressed" -

718
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 00:19 - 04.08.2004

Meint ihr diese:
http://www.de.tomshardware.com/graphic/20030416/radeon9600pro-01.html

@Netzteil:
Naja, da steht dieses oben:
Input:
115V~6 A 60 Hz
230V~35A 50 Hz

Aja, von DTK Computer. Ein PTP-3007 wenn ich das richtig sehe.

Danke für die Grakatipps!:)
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 07:14 - 04.08.2004

das ist die 9600 pro. Hier gibts auch Unterschiede, von wegen der Taktung und Ausstattung. Der Chip ist für meine Begriffe in der Mittelklasse absolut top und ausreichend. Wenn du noch mehr Leistung möchtest, kommt für mich nur die XT, oder 9800 Pro / XT in Betracht, die kosten aber entsprechend

718
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 13:42 - 04.08.2004

Also auf dieser Seite habe ich das gefunden:
http://www.vnunet.de/testticker/video_grafik/article.asp?ArticleID=20030717510&Ref=pc-pro

"Trotz DirectX-9.0-Unterstützung bringen die aktuellen Radeon-9600- und -9600-Pro-Modelle jetzt allerdings einen Rückschritt: Zugunsten einer geringeren Chipgröße und damit kostengünstigeren Fertigung wurde gegenüber dem Radeon-9500-Pro-Chip die Anzahl der Geometrie-Einheiten auf zwei und der Grafik-Pipelines auf vier halbiert. Die schnelleren Taktraten der 9600er-Karten gleichen diesen Nachteil bei hohen Auflösungen ab 1280 x 1024 Punkten und anspruchsvollen Qualitätseinstellungen nicht aus.

Ältere Karten mit Radeon-9500-Pro-Chip bleiben damit im Bereich von 150 bis 300 Euro die beste Wahl. Mit Glück sind noch Restbestände solcher Karten, wie der Sapphire Radeon 9500 Atlantis Pro für 220 Euro, bei einzelnen Händlern zu ergattern. Doch schon in wenigen Wochen bleibt nur noch die Auswahl zwischen den neuen Modellen. Und hier setzt sich Nvidia im Vergleich der neuen Midrange-Modelle vor ATI. In optimierter Bauform übertrifft der Geforce-FX-5600-Ultra-Chip Grafikkarten mit dem ATI Radeon 9600 Pro deutlich."

Seiten mit Postings: 1 2 3

- Grafikkarte - MSI -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Grafikkarte - MSI
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004910 | S: 1_2