GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› W-Lan
 


Autor Mitteilung
devil
registriert

Beiträge: 1


Gesendet: 23:12 - 22.03.2003

ich kenne mich mit w-lan net so aus kann mir jemand sagen ob ich einen accsesspoint brauche oder ob ich eine pci und pcmci karte direkt mit einander verbinden kann? wenn das geht unter welchen vorrausetzungen geht das brauch ich karten vom selben hersteller von der gleichen produkt reihe oder kann ich verschiedene nehmen
Anonymous


 

Gesendet: 12:01 - 23.03.2003

Funk LANs sind standardisiert !! Insofern kannst du die Verbindung auch dann herstellen wenn verschiedene Karten angeschlossen sind. Alle markenhersteller laufen afaik mit Routern oder Access Points zusammen. Ein Accesspoint bildet die Schnittstelle zwischen lokalem Netzwerk und weiteren wireless angeschlossenen Computern. Die Preise für Access Points liegen mittlerweile auch im erschwinglichen Bereich. Du erhältst aber auch bereits Bundles ( komplette Systeme mit allen drum und dran) womit du unter Umständen einige Euros sparen kannst. Funk Lans sollen bis zu 11 MBit/s ereichen. Lass dich davon nicht blenden. Das ist aber ein rein theoretischer wert !! Mach dich also darauf gefasst dass infolge Störwellen das Tempo erheblich langsamer ist. Je nach Störquellen sinkt die rate auf bis zu 1 MBit/s ! In geschlossenen Räumen ist eine Verbindung bis zu 20m meist problemlos, und 50m (theoretisch) möglich. Die Reichweite ist auch davon abhängig, ob der Hersteller lediglich leistungsschwächere interne, oder externe austauschbare Antennen bereitstellt. Damit wird die Qualität verbessert.

Je nach Einsatz und Geldbeutel würde ich direkt zu einem Wireless DSL Router greifen. Alleine schon deshalb weil hiermit mehrere Rechner gleichzeitig ins Netz können. beim WAP funzt das nicht. Alternativ kannst du eine sogenannte ad-hoc Verbindung herstellen. Damit werden 2 Rechner mit Wireless LAN karten ausgestattet und verbunden. Als Schaltzentrale dient ein Access Point. Für die Wohnung genügt diese günstige Lösung allemal.
Fürs Notebook benötigst du eine PCMCIA WLAN karte. Auch hier sind die Preise zum Glück gefallen. Von USB rate ich dir bei Notebooks ab. Worüber du bei FunkLans nachdenken solltest ist die Sicherheit.

Fredi
Anonymous


 

Gesendet: 14:08 - 23.03.2003

warum soll usb denn schlechter sein ? versteh ich nicht. läuft bei mir einwandfrei...

calli
Anonymous


 

Gesendet: 14:50 - 23.03.2003

also ist es nicht möglich zwei karten miteinander zu vernetzen weil dsl haben wir schon ein netzwerk auch es geht um unseren nachbarn mit dem wir uns das noch zusaätzlich teilen wollen und halt kein kabel durch die wand legen wollen
Anonymous


 

Gesendet: 15:47 - 23.03.2003

Kommt drauf an wie weit der Nachbar entfernt ist. Wenn es zu weit ist wäre ein Kabel aber wohl eher geeignet. Ich weiss aber nicht wie das rechtlich aussieht.

Brösel

Seiten mit Postings: 1

- W-Lan -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› W-Lan
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004270 | S: 1_2