GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› Standarddrucker - Nur Text
 


Autor Mitteilung
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


Gesendet: 22:49 - 10.07.2004

Hallo, ich werde noch wahnsinnig mit meiner Kiste. Es ist echt zum verweifeln. Es funktioniert einfach immer noch nichts so richtig.

Never change a running system. Naja, so richtig gelaufen ist mein altes System dank Tmeperaturprobleme auch nicht, aber das war dann schon alles, da wusste ich auch wenigstens woran es liegt. Aber nu

Also, um das ganze vielleicht mal etwas eindämmen zu können, wollte ich mir die Liste der Interrupts her holen, dazu wollte ich den Standard - 0815 - nur Text - Drucker installieren, um das ganze in eine Datei zu laden. Dann kam die fehlermeldung, das er daszu die win98 cd brauucht. Also rein das edle Teil - und schwupp die wupp ... tut sich gar nichts. Alles nach der Datei durchsucht (mittels Datei suchen), die Dtaei war nicht auffindbar.

Vor ein oder zwei Wochen (ich habe schon kein Zeitgefühl mehr), war die Datei aber noch auf der CD, denn da habe ich das schon einmal gemacht und so eine Datei verschwindet ja nicht einfach von der CD !!!

Also, gedacht, bin ja nicht blöd, lädst Du Dir Datei einfach aus dem Netz runter. Gesagt getan. Verzeichnis angewählt. Nichts. Er hat die Datei einfach nicht akzeptiert. Daraufhinhabe ich nochmal die CD nach versteckten Dateien durchsucht, und da war die Datei dann auch plötzlich. Nichts desto teotz hat sie der Computer nicht akzeptiert!

Da war es mir dann zu blöd und ich habe mich des drustabbauenden Befehls Format c bedient.

Gehe zurück zur Badstrasse .. gehe nicht über Los... ziehe nicht 4000 DM (sind das jetzt 2000 € oder haben die auch 1:1 umgerechnet ) ein ....

Nicht zur Strafe nur zur Übung das ganze also nochmals.

Die gleichen Probleme wie beim ersten mal:

1. Motherboardtreiber installieren: Treiber konnte nicht installiert werden da Fehler: 1

Das ganze dann nochmals gemacht -> Keine Probleme.

2. Grafikkarte liess sich auch erst auf den zweiten Rutsch installieren.

auch und davor 3. gab es noch zuerst Probleme mit dem PCI, aber ich denke die sind behoben.

4. komischerweise (schon wieder ein Dateiverlust auf einer CD !?!?!) wird bei den Motherboardtreiber nicht mehr die Möglichkeit angezeigt, Serial ATA zu installieren. Da ich das eh nicht brauche ist das kein Problem, aber es irritiert mich dennoch !

5. Beim ins Netz gehen hatte ich wieder Probleme mit der Computer -greenhorn - Seite, sobald ich da drauf geklickt habe, hat sich der Monitor abgeschalten, Maus und Tastatur haben nicht mehr gearbeitet (blockierte Numlock - Taste) und der Computer blieb irgendwo hängen.

Ich habe dann mehrere updates versucht zu laden und jetzt funktioniert das schliesslich wieder (ich glaube nach dem Service Pack für den INternet Esplorer - bin mir abe rnicht sicher)

so .. und 7. beim Installieren des Druckers treten immer noch die gleichen Probleme auf !!!!???? Was tun
Pennywise
Premium-User

Beiträge: 374


 

Gesendet: 23:00 - 10.07.2004

Die datei war nicht auffindbar ? Das kann wirklich nicht sein. Bist du sicher das du den richtigen Pfad gewählt hast ? (ist mir auch schon passiert)

Das ist mehr als merkwürdig mit den Installationsproblemen. Win98 hat eigentlich so gut wie keine Kompatibilitätsprobleme.

Das mit dem Drucker habe ich nicht ganz verstanden.

cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


 

Gesendet: 23:08 - 10.07.2004

Ja, beim ersten mal dachte ich das auch noch ... hab sogar mein Fruend zur Hilfe geholt, aber der hat auch nur mit den Achseln gezuckt.

Für die Druckerinstallation verlangt er immer nach der Datei
iconlist.dll
und nochmal einer, bei der ist aber genau das gleiche Problem. Die Datei ist DA, aber ich kann den Pfad angeben so oft ich will, der Computer akzeptiert es irgendwie nciht ?!

Ich dachte auch, das win98 eigentlich ganz okay ist. Ich habe in den vergangenen Jahren schon öfters mein System bereinigt und windows neu aufgespielt und nie Probleme gehabt. Jetzt wo ich mir meinen Rechner neu gebastelt habe, habe ich NUR Probleme ...
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


 

Gesendet: 10:53 - 11.07.2004

Wie kann ich den ohne diesen Drucker die IRQ's anschauen
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 13:20 - 11.07.2004

äh, moment mal.

Neues System=altes OS.

Leute, dämmerts

Also, ich habe jetzt deine Komponenten nicht mehr so genau im Kopf. Wenn es aktuelle sind, gibts wirklich Probs mit 98 ! Mehr als dir lieb sind. Hintergrund ist u.a., dass 9x nicht mehr supported wird. Wenn du also neue Komponenten hast, kauf dir für 90 Eruos XP- dann haste Ruhe , wetten
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


 

Gesendet: 17:12 - 11.07.2004

oje ... und ich dachte das wäre kein Problem, wenn ich weiterhin win98 verwenden würde.

wo bekomme ich denn bitte xp für 90 euros
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 17:22 - 11.07.2004

och ... Cassio,

Ich denke du kennst unsere Seite

Auszug:

Worin liegt der Unterschied zwischen einer Windows XP "OEM" , und Vollversion ?

Der Unterschied einer Original Equipment Manufacturer, kurz OEM zu einer Windows XP Vollversion liegt im "abgespeckten" Lieferumfang, und im Preis. Eine OEM Version, die auch als System Builder bezeichnet wird, ist in erster Linie für den Einbau in einen Komplett PC gedacht. Du erhältst beim Kauf lediglich ein Tütchen mit der Installations CD, dem Product-Key, ohne den du XP nicht installieren kannst, sowie ein bescheidenes Schnelleinstiegsheft mit den notdürftigsten Informationen zum Betriebssystem.
Die Vollversion wird dagegen in einem Karton verkauft, und beinhaltet neben der Installations-CD, ein umfangreiches Dokument, und den kostenlosen Support vom Hersteller. Den Support lässt sich Microsoft einiges Kosten. Die Vollversion kostet um die 220 Euro, die OEM Version ist bereits für ca. 90 Euro zu haben. Inhaltlich unterscheiden sich beide Versionen übrigens nicht. www.preistrend.de
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 17:47 - 11.07.2004

einfach beim kleinen Händler !! das ist wichtig, nicht beim Mainstream wie Saturn oder so`n Käse, nach der XP Home OEM fragen.

Gruß Steve
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


 

Gesendet: 22:03 - 11.07.2004

Ja, ich weiß was eine OEM ist, danke dennoch, aber ich dachte eine OEM bekommt man nur beim Neuerweb eines PC's und ansonsten wäre es illegal diese zu verkaufen.

Ansonsten wäre ja OEM das gleich wie Bulk und das so war meine Meinung sei ein erheblicher UNterschied ...
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 22:34 - 11.07.2004

das war früher mal mit der OEM ..Musst halt nur auf den teuren Support und das Handbuch verzichten.

Frag einfach mal beim Händler . Aber net bei Saturn, wie gesagt, das wirste das nicht bekommen.
cassio
Boardkönig

Beiträge: 1293


 

Gesendet: 06:57 - 12.07.2004

ja ... das mache ich mal nach dem Urlaub.

Ich hatte mich schon gewundert, dass OEM 's bei Ebay angeboten werden und nicht rausgeworfen werden. Ich dachte echt, dass die illegal unterwegs wären, wollte mir nämlich neulich dort den Mcaffee kaufen, war mir aber dann doch zu riskant (naja, heute weiß ich, dass es unbegründet war)

Naja, das mit dem Support, die haben mir eh noch nie geholfen und das Handbuch .... ähm ... bis auf den ID - Kex habe ich das glaube ich noch nie aufgeschlagen und für den muss ich es nicht aufschagen, der steht aussen drauf ...

Seiten mit Postings: 1

- Standarddrucker - Nur Text -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› Standarddrucker - Nur Text
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004041 | S: 1_2