GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› Meldung: Kein Speicher bei XP
 


Autor Mitteilung
SchmidtGruwi1
registriert

Beiträge: 4


Gesendet: 12:13 - 09.07.2004

Bei meinem Notebook HP-nx7000 -Win XP-kommt plötzlich laufend die Fehlermeldung: kein Speicherplatz.
Dadurch kann auch die Systemwiederherstellung nicht genutzt werden.
Es war vor 3 Tagen aber noch 30 GB frei.Trotzdem habe ich einige Programme deinstalliert+und Tasks beendet. Virenscanner sagt alles OK.
Anschließend wieder die gleiche Fehlermeldung:kein Speicher!
Kennt jemand den Speicherfresser? Wie kann mann ihn entfernen?

Lechnor
Power-User

Beiträge: 117


 

Gesendet: 13:22 - 09.07.2004

@ SchmidtGruwi1

vieviel freinen speicherplatz zeigt deine festplatte momentan im arbeitsplatz / windowsexplorer an? hast du eventuelle partitionen wo eine von ihnen voll belegt ist ?
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 14:28 - 09.07.2004

Bei mir lag es an der Systemwiederherstellung. Die verbrauchte enormen Speicher, da zu viele Punkte angegeben waren.
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 14:52 - 09.07.2004

Die Systemwiederherstellung schluckt enormen Speicherplatz ! Windows erstellt jede Menge Sicherungen, je mehr du z.B. donwloadest, desto schneller ist die Platte voll. Unbedingt die Wiederherstellungspunkte begrenzen.

Beim Runterfahren musst du XP sagen, dass er die Auslagereungsdateien löschen soll. Wenn nicht, wird fleissig die Festplatte benutzt !

Da das bei dir innerhalb kürzester zeit passiert ist, solltest du zusätzlich mal Spybot oder Adaware laufen lassen.

Hast du den Papierkorb gelöscht ?

wird die Platte im BIOS korrekt angezeigt ?

Kann auch an einem Schutzprogramm liegen. Die lassen es je nach Einstellung nicht zu das etwas gelöscht wird.


temp. dateien löschen >>Arbeitsplatz anklicken, Laufwerkauswählen, rechte Maustaste und Laufwerk bereinige



SchmidtGruwi1
registriert

Beiträge: 4


 

Gesendet: 20:39 - 09.07.2004

Danke an alle Tippgeber!
Ich habe nur eine Partition "C".Systemwiederherstellungspunkte habe ich minimiert.
Von 40 GB sind "angeblich" nur noch 5 MB frei.
Datenträgerbereinigung habe ich bereits mehrfach ausgeführt.
Temo.Dat. sind ebenfalls gelöscht.
TROTZDEM immer wieder die Fehlermeldung "kein Speicher"
Gibs noch andere Möglichkeiten?
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 21:19 - 09.07.2004

30 GB in 3 Tagen...?

Erkennt das BIOS die Kapazität der Platte beim Start korrekt ?

was passiert denn wenn du Daten löschst ? Wird der Speicherplatz freigegeben ?

Kann es sein das Norton Protection das Löschen von Daten verhindert ?

Lädst du Programme runter ?

Hast du einen Downloadmanager installieret?

Wie ist die Auslagerungsdatei eingestellt?

Ist nach dem Systemstart die Platte wieder frei , und "füllt" sich beim Surfen wieder ?

wichtig : welches Dateisystem ? Wenn fat32, kann es zu Problemen in der Berechnung der Kapazität kommen. In dem Fall auf ntfs konvertieren




SchmidtGruwi1
registriert

Beiträge: 4


 

Gesendet: 22:55 - 09.07.2004

Hallo Deichkind!
30 GB in 3 Tagen ist eigenartig.
Bios erkennt die Platte.
Speicherplatz wird komischerweise nicht freigegeben nach dem Löschen.
Wie krieg ich jetzt die gelöschten Daten aus dem Papierkorb?
Norton hab ich nicht installiert.
Ich lade wenig Programme herunter, vorwiegend Updates für Virenscanner+XP.
Es is kein Downloadmanager installiert.
Platte füllt sich nach Surfen wieder.
Auslagerungsdatei 756 MB.
Fat 32 .
Ntfs werde ich morgen probieren.
Erstmal vielen Dank!

lasar
registriert

Beiträge: 5


 

Gesendet: 13:50 - 11.07.2004

Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 17:32 - 11.07.2004

@lasar= was soll das denn bitte ?
SchmidtGruwi1
registriert

Beiträge: 4


 

Gesendet: 20:58 - 11.07.2004

Hallo,
Habe alle Tips durchprobiert. Leider kein Erfolg. Weiterhin die Meldung "kein Speicher".
NTFS ist bei mir eingestellt.
Papierkorb ist gefüllt mit 29 Dateien (Anzeige unter Eigenschaften), öffne ich den Papierkorb, sind die Dateien nicht zu sehen. Sie werden auch nicht gelöscht.

Seiten mit Postings: 1

- Meldung: Kein Speicher bei XP -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› Meldung: Kein Speicher bei XP
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003000 | S: 1_2