GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› ext. Festplatten werden nicht richtig erkannt
 


Autor Mitteilung
Tom111
Boardjunior

Beiträge: 42


Gesendet: 10:19 - 28.06.2004

Hallo,
also nach endlosem Suchen im Internet habe ich nun aufgegeben und wende mich mal an euch.
Vorab: OS : WIN ME / Notbook 800 MHz / 128 MB / C-D Part. 20GB

Also folgendermaßen:
Ich habe 2 externe Festplatte an meinem Notbook über PCMCIA Schnittstelle und Firewirekarte angeschlossen.
Daten :
Festplatte 1 : Western Digital 1394 Hard Drive 30GB
Festplatte 2 : Western Digital 1394 Hard Drive 30GB

Gerätemanager:
Laufwerke:
Festplatte 1 :
WDIGTL WDxxxA001RTL
Einstellungen :
Trennen ja
Synchrondatenübertragung ja
Austauschbarer Datenträger nein
Interrupt 13 Gerät ja
Treiber : Standardlaufwerke (keine Treiber erforderlich)

Festplatte 2 :
WDIGTL WDxxxA001RTL
Einstellungen :
Trennen ja
Synchrondatenübertragung ja
Austauschbarer Datenträger ja
Interrupt 13 Gerät ja
Treiber : Standardlaufwerke (keine Treiber erforderlich)

SBP2:
SBP2 Compliant IEEE 1394 Geräte :
für beide Festplatten der gleiche Treiber!

Speichergerät:
IEEE 1394 Datenträger :
für beide Festplatten der gleiche Treiber!

mehr Einstellungen gibt es im Gerätemanager nicht :

Nun mein Problem :
Die erste Festplatte wird als Lokale Festplatte angesehen sobald ich sie einschalte. Mit Ihr habe ich keinerlei Probleme die Datenübertragung läuft fast schneller als über die eingebaute ( C ) Festplatte. Diese Festplatte wird Standardmäßig als " F " erkannt und kann auch nicht geändert werden.

Die zweite Festplatte (also genau die gleiche) wird aber vom System nicht erkannt sobald ich das Häckchen von "Austauschbarer Datenträger" im Gerätemanager entferne. Also habe ich das Häckchen gesetzt und nun habe ich ein " Wechseldatenträger".
Also, alles gut und schön, wenn es denn reibungslos laufen würde dachte ich. Aber Pustekuchen, der Zugrif auf diesen Datenträger ist extrem langsam, beim Kopieren von Daten passiert es auch mal dass gar nichts mehr geht und der PC komplett abstürzt!
Damit kann ich nicht leben!

Also, nun die Bitte an euch, kann mir irgendjemand sagen wo ich noch veränderungen vornehmen kann!? Kann ja sein dass ich irgendwo in der Registerie auch noch was ändern kann bzw. muß, nur wo, das weiß ich nicht.
Ich wäre für jeden Tipp dankbar!

Bis später dann
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 16:11 - 28.06.2004

Hi,

Das verstehe ich nicht. Was meinst du mit "langsam" ? Bei USB hätte mich das nicht gewundert, aber bei einer Firewire Schnitstelle...

Das mit den Abstürzen klingt interessant.

Die Platten werden erkannt vom BIOS ?

Wurde der Chipsatztreiber aufgespielt ?

Wie sieht es aus mit Strom ? Vielleicht wird es mit dem Netzteil zu knapp ! Gibt glaube ich spezielle Firewire Hubs mit eigenem Stromanschluss.

Gruß Fab
Tom111
Boardjunior

Beiträge: 42


 

Gesendet: 16:32 - 28.06.2004

also so langsam dass er für das Anlegen eines Ordners ca 2 sec braucht! (Festplatte hat eigene Stromversorgung)!
Eins muss ich noch sagen , ich habe wirklich fast alles ausprobiert, an der Festplatte liegt es nicht da ich sie schon woanders ausprobiert habe, es muss ein Problem mit Windows sein !
Ich wäre auch schon zufrieden wenn ich die Installation der Platte rückgängig machen könnte.Also Quasi den Stand des PC´s bevor ich die zweite ext. Festplatte angeschlossen habe.
Nur das ist bei Windows irgendwie nicht mehr möglich.
Tom111
Boardjunior

Beiträge: 42


 

Gesendet: 16:36 - 28.06.2004

Übrigens, was ich nicht verstehe , was hat das BIOS damit zu tun das sind zwei externe Datenträger!?
Hab an USB ja auch noch Wechseldatenträger in Form von MP3 Player angeschlossen, was sollte der Player mit dem BIOS zu tun haben ??
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 17:09 - 28.06.2004

Ups..., Sorry. Das mit dem BIOS habe ich vergessen zu löschen.

Frage: Schau mal in Windows, ob die Platte im Kompatibilitätsmodus läuft. Glaube ich zwar nicht , aber in dem Fall läuft die Platte auch enorm langsam.

Ich kann mir eigentlich nur den Chipsatztreiber vosrtellen. Saug dir mal den aktuelle runter. Vielleicht hilft es. Sonst bin ich auch überfragt.

Fabian
roadrunner
Premium-User

Beiträge: 477


 

Gesendet: 21:53 - 28.06.2004

Hi,
bin mir sicher, aber wiviel GB Festplatte unterstützt den dein ME? oder dein Bios?
Mit den Festeingebauten 128 GB und der einen Externen bist du bei 158 GB, wenn dein System nur z.B. 160 GB unterstützt bekommst du dann bei der zweiten Probleme.
Schau mal ins Handbuch, ob du dort etwas über die Max. GB die dein System unterstützt, nachlesen kannst.

Gruß
roadrunner
Tom111
Boardjunior

Beiträge: 42


 

Gesendet: 22:10 - 28.06.2004

128 MB <-- damit meinte ich deb Arbeitsspeicher / die Rede ist von einem Notbook, mir ist kein Notbook bekant dass eine Festplatte von 128 GB besitzt .

Meine interne Platte hat 20 GB!
Da hat sich alles weitere ja wohl erledigt.

Hab mir aber Samstag eine externe FireWire Platte bestellt mit 160 GB,
hoffe dass ich mit der keine Probleme kriege.
Tom111
Boardjunior

Beiträge: 42


 

Gesendet: 14:07 - 02.07.2004

Nochmal ich 8),

so, an alle die nach einem Versuch scheitern, eine externe Festplatte einzurichten !!

Nachdem ich mich jetzt intensiv mit diesem Problem beschäftigt habe und auch noch richtig große Probleme mit einer 160 GB Festplatte bekam, habe ich jetzt den Übeltäter gefunden. Zumindest unter Win ME kann es zu massiven Beeinträchtigungen bei dem Erkennen einer Festplatte kommen. Abhilfe schaft nur der unter WIndows eigene MSDOS Modus weiter. Man muß mit Hilfe von MSDOS die Festplatte partitionieren, aber Vorsicht !! Wenn die Einstellungen in Win für die Platte nicht richtig sind dann wird auch dieser Versuch fehlschlagen !

Die genaue Vorgehensweise habe ich dummerweise nicht mitgeschrieben. Ich habe einfach mal alles ausprobiert, ich bin fast alles durchgegangen was möglich ist !

An alle die auf diese Weise Geld sparen wollen ( um nicht Partition Magic o.ä. zu kaufen um es dann doch nur einmal zu verwenden )
sei gesagt es geht !!! NUR,... SEID VORSICHTIG UND LÖSCHT NICHT EURE EINGEBAUTE FESTPLATTE !!! Das kann sehr sehr leicht passieren, besonders wenn man im DOS Modus arbeitet !!

Ich bedanke mich noch einmal an die, die versucht haben mir zu helfen !

Wer diesbezüglich noch Fragen hat, der wendet sich an [email protected] !

Bis denn......

Seiten mit Postings: 1

- ext. Festplatten werden nicht richtig erkannt -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› ext. Festplatten werden nicht richtig erkannt
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001955 | S: 1_2