GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Welche Grafikkarte wäre für mich die Beste?? (450 MHZ)
 


Autor Mitteilung
Mausser
registriert

Beiträge: 8


Gesendet: 22:50 - 24.05.2004

Hallo - an alle Experten !!!

Bin eher ein Computer-Leihe, und möchte aber trotzdem meine alte Grafikkarte von 1999 rausschmeissen, da ich mit meinem DSL nun Probleme habe, mir Trailer, Filme, Musikdatein etc. in Echtzeit anzuschauen.
Mit meiner alten Karte sind nur Standbilder im 5 Sec. Ryhtmus zu sehen.
Zur Zeit hab ich eine ELSA Erasor VICTORY LT 8 MB AGP.
Systemprozessor hab ich einen AMD K-6 450 MHZ auch von 1999.
Mainbord ist ein AOPEN AX59PRO.
Ich möchte nun eine Grafikkarte z.B. 9200 SE 128 MB mir zulegen.
Ist diese zu empfehlen ???
Was muss ich sonst beachten ???
Wie geht der Einbau vonstatten ???
.
.
Über jedliche Antwort bzw. Hilfe wäre ich sehr dankbar.
schönen Gruß
Markus


Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 15:28 - 25.05.2004

Hi Markus,

Willkommen im Forum,

Ich weiss nicht ob es jemand anders sieht, aber der AMD K6 mit 450 MHz ist von "Naturs aus" sehr schwach auf den Beinen. Grafikkarte und Prozessor müssen leistungsmäßig etwa auf gleicher Höhe sein, da eine schnellere Grafikkarte ansonsten zu lange auf Daten wartet, und ihre Leistung so nicht halb abrufen kann. Macht also wenig Sinn.Wenn du mich fragst, investiere direkt in ein anderes System. Trailer / Filme benötigen genügend RAM und einen möglichst schnellen Prozessor. Grafikkarten .. wenn du dennoch meinst es muss.. ( Voodoo 3, bis max. Geforce 2 Ti, oder Radeon 7500) Das wären meine Vorschläge
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 19:20 - 25.05.2004

sehe ich auch so...du bekommst für einige hundert euro schon gute computer.

eine geforce 2 ti halte ich fast auch schon für overdressed. schau mal bei ebay. dort findest du die karten schon sehr günstig.

fabian
Mausser
registriert

Beiträge: 8


 

Gesendet: 22:43 - 25.05.2004

Versteh ich das nun richtig, Ihr ratet mir davon ab eine "9200er" Karte einzubauen ???
Computer will ich mir eigentlich keinen neuen Kaufen, Hatte mit meinem alten noch nie Probleme und läuft bisher eigentlich super.
Wollte nur die Grafikkarte im Vergleich zu der ELSA mal ein wenig aufpeppen.
Denke ein wenig besseres Bild bei DSL wird schon noch rauszuholen sein.
Danke nochmals für euere Meinungen.
Gruß
Markus
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 07:20 - 26.05.2004

Nein, ist ja alles zu eine Empfehlung. Die Grafikkarte muss zum Prozessor passen. Du kannst versuchen eine 9200 einzubauen. Du kannst "theoretisch" auch eine 9800 Pro einbauen, bei dem Prozessor macht der Einbau aber keinen Sinn, da eine schnelle Grafikkarte ständig auf Nachschub vom langsamen Prozessor warten muss. Ergo hast du kaum einen Vorteil dadurch, und eventuell zu viel Geld ausgegeben. Zudem muss auch das Netzteil einer stärkeren Karte entsprechend Saft liefern. Das Bild wird natürlich besser mit einer neuen Grafikkarte, die LT ist ja nun wirklich nicht gerade für ihr Pixelfeuerwerk bekannt.. In dem Sinne...wenn du eine gekauft hast, gib uns mal Bescheid
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 15:47 - 26.05.2004

Wie kommst du eigentlich ausgerechnet auf die 9200 SE , die letztlich auf die 8500 aufbaut? SE steht für "Selected Edition",also einer eingeschränkten niedriger getakteten Version gegenüber einer handelsüblichen 9200. Mit 64 Bit Speicherinterface ziehts keinen Hering vom Teller. Die Karte ist wohl besser als deine jetzige, aber die 9200 SE besitzt keinen guten Ruf. Für Videos und Office O.K., aber nicht zum daddeln
Mausser
registriert

Beiträge: 8


 

Gesendet: 20:24 - 26.05.2004

Will ja auch nicht "daddeln", sondern nur Filme, Viedos, Dvds, Office-Anwendungen damit machen, ansehen.
Hab mir die Grafikkarte von Palit Xpert Vision ATI Radeon 9200 SE 128 MB bei Amazon für 49,99 Euro ins Auge gefasst.
Was meint ihr zu dieser speziellen Grafikkarte ?

Gruß

Markus

Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 20:28 - 26.05.2004

Naja, zur SE haben wir ja gesagt was zu sagen ist. Im Grunde kannst du dich nur steigern mit einer neuen Grafikkarte, und für Office und Filme ist das teil noch O.K. wie ich finde. Wieviel RAM hast du eigentlich installiert ? das Netzteil sollte auch ausreichend dimensioniert sein. kannst es ´ja erstmal mit dem alten versuchen. Zum Preis der 9200 SE .. finde ich zu teuer http://www.preistrend.de/suchen.php3?keyword=ati+9200+se&pmi=&pma=&counter=0
Mausser
registriert

Beiträge: 8


 

Gesendet: 20:33 - 26.05.2004

Ok - Danke für deine Meinung.

Was muss ich nun beachten, wenn ich die Neue Grafikkarte einbaue. Habe gehört/gelesen man muss sehr vorsichtig sein. Was muss man hierbei beachten??
Mausser
registriert

Beiträge: 8


 

Gesendet: 20:38 - 26.05.2004

Wo find ich wieviel "RAM" ich habe (Sooorry bin halt kein Experte)
pc-socke
Board-Champion

Beiträge: 4013


 

Gesendet: 21:42 - 26.05.2004

mausser guck mal:


Start -ausführen-dxdiag -ok

irgentwo Steht dann DDR RAM oder Arbeitsspeicher

Seiten mit Postings: 1 2

- Welche Grafikkarte wäre für mich die Beste?? (450 MHZ) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Welche Grafikkarte wäre für mich die Beste?? (450 MHZ)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002887 | S: 1_2