GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Festplatte/WinXP Home
 


Autor Mitteilung
wolfpeters
Power-User

Beiträge: 167


Gesendet: 13:44 - 30.04.2004

Hy habe ein Problem.Bei Surfen im Net fährt mein PC einfach runter,jetzt will er nicht mehr Hochfahren und mich auf Dateien u. Ordner zugreifen lassen.Habe versucht wie angeboten in der Startseite(Letzte Konfigurierte einstellung)hochzufahren,geht nicht.Auch im abgesicherten Modus,geht es nicht.Wer hat einen Tipp.Grüsse Wolfgang
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 17:28 - 30.04.2004

hast du etwas gelöscht ? was passiert denn genau ? bis wohin schafft es das sytem zu booten ?

möglicherweise ist ein treiber gecrasht, ist die frage welcher ...


starte xp > beim Booten F8 drücken > im menü "Startprotokolling" wählen. XP versucht nun zu starten und protokolliert alle vorgänge. beim absturz reset drücken und xp cd einlegen.

im bios muss vorher die bootsequenz auf cdrom, festplatte eingestellt sein, damit xp von cd startet.

nach neustart innerhalb von 10 sekunden eine taste drücken.

sobald das setup auf eine benutzereingabe wartet musst du r drücken. damit startet die wiederherstellungskonsole. wähle mit 1 die defekte installation aus und gib das admin passwort ein. jetzt sollte c:\WINDOWS auf dem Bildschirm stehen.

gib type ntbtlog.txt ein. damit öffnest du die startprotollierung. mit der leertaste kannst du seitenweise scrollen, Enter = zeilenvorschub

such nun den dienst / treiber der windows zum absturz bringt. den findest du am ende des protokolls. schreib dir den namen des letzten treibers auf.

gib in der eingabeaufforderung listsvc ein. nun werden alle treiber und dienste aufgelistet. hier solltest du den passenden treiber wie aus dem protokoll finden.
schreib dir den treiber auf. achte dabei auf die startoption boot! mit esc programm beenden.

in der eingabeaufforderung disable "Dienstname" eingeben.

cd aus dem laufwerk nehmen und system neu starten ( vorher bootreihenfolge auf festplatte ändern)

nun sollte xp wieder hochfahren.

wolfpeters
Power-User

Beiträge: 167


 

Gesendet: 23:56 - 30.04.2004

Also,c:/WINDOWS bis dahin.Wenn ich type ntbtlog.txt eingebe macht er nicht auf.Gruss Wolfgang (Danke)
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 09:20 - 01.05.2004

Bist du auch im abgesicherten Modus ? Das sollte eigentlich funktionieren.
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 09:23 - 01.05.2004

Eventuell musst du , wenn sich nix tut die Boot.ini bearbeiten.
Hinter/fastdetect /SOS /BOOTLOG
schreiben. z.B.
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional/HOME" /fastdetect /BOOTLOG

Dann wird eine NTBTLOG.TXT erstellt. Alternativ kannst du bei Bedarf
/SOS hinzufügen, damit wird es dann am Bildschirm angezeigt
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 09:24 - 01.05.2004

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;DE;325375

Hier steht allles nochmal genau beschrieben
wolfpeters
Power-User

Beiträge: 167


 

Gesendet: 23:57 - 01.05.2004

Hy,hatte schon mal geschrieben naja.Windows öffnet die Startprotokollierung,mehrfach verweigert.Danke Gruss Wolfi

Seiten mit Postings: 1

- Festplatte/WinXP Home -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Festplatte/WinXP Home
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001852 | S: 1_2