GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Probleme mit Drucker
 


Autor Mitteilung
mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


Gesendet: 08:24 - 29.04.2004

Hallo,Leute.
Ich habe mir ein neues Mainbord eingebaut und von da an bekomme ich meinen Drucker nicht mehr ans laufen.Beim Installieren des Druckertreibers kommt nach kurzer Zeit immer die Fehlermeldung LPT-Port1 kann nicht gefunden werden.Wenn ich dann auf OK klicke,wird aber der Treiber installiert.Im GM wird er auch als ECP-Druckeranschluß-LPT1 angezeigt,ohne Fehlermeldung.Welcher Port ist denn überhaupt der richtige-COM oder LPT.Wenn ich nun was ausdrucken will,passiert überhaupt nichts,sonst kommt ja immer eine Fehlermeldung ,, Kein Drucker angeschlossen,,.Kann es sein,da ich auf den neuen Port irgendwas aktivieren muß
Gruß Mumbolino
brensi
Boardmeister

Beiträge: 620


 

Gesendet: 09:37 - 29.04.2004

Am besten, du löschst den Drucker im GM und fängst noch einmal von vorne an. Hängt noch ein Gerät am USB-Port? Vielleicht ein Scanner? Abhängen.
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 15:31 - 29.04.2004

welches Betriebssystem hast du installiert ?

ist die Frage um welchen Drucker es sich überhaupt handelt ?

COM ist für den seriellen Drucker gedacht. ( oder auch serielle Maus / Modem)

LPT 1-3(Line Prin Ter) ist die parallele Schnittstelle

Parallel ist breiter, seriell die kurze (Com1-4)

ecp ist eine Erweiterung der parall. Schnittstelle

Frage : hast du dir mal in der Druckersoftware die Parameter angesehen ? Wenn der Drucker auf die falsche Schnittstelle verweist, wird er auch nicht von der Software gefunden.

Ansonsten mal das Kabel tauschen.

mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


 

Gesendet: 10:12 - 30.04.2004

Also ich habe XP Prof,mein Drucker ist ein HP Deskjet 930c,hat noch keinen USB Anschluß.Der Treiber den ich vorher hatte(auch für XP)ging nicht mehr(seit dem Einbau des neuen Bords)Also habe ich mir einen neuen Treiber geladen.Während der Installation geht ein Fenster auf-Der Installer kann konnte den Anschluß für den Drucker nicht ermitteln.Bitte wählen Sie den Anschluß.Ausgewählter Anschluß:LPT1.......Unten steht dann noch eine ganze Reihe zur Auswahl:
Microsoft Document Imagind Writer Port,COM1-4
File
USB
LPT1-3
Solche Fragen hat der früher nie gestellt.Ich habe ihn auch auf den LPT 1 Port installiert,trotzdem tote Hose
Im GM steht jetzt :Anschlüße(COM und LPT)und darin-ECP Druckeranschluß LTP1,und unten drunter :Kommunikationsanschluß(COM1).
Was ist eigentlich der Kommunikationsanschluß(COM 1)im GM
Gruß Mumbolino
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 15:30 - 30.04.2004

LPT ist die parallele
COM die serielle Schnittstelle.

Wenn der Drucker also einen breiteren parallelen Anschluss hat, wählst du die LPT Schnittstelle.

Kurze Frage bevor wir uns im Kreis drehen... Du hast ein neues Motherboard installiert. Hast du vielleicht vergessen den Chipsatztreiber zu installieren ?
roadrunner
Premium-User

Beiträge: 477


 

Gesendet: 17:57 - 30.04.2004

Hi,
hast du mal getestet ob dein XP den Drucker auch ohne Fremden Treiber instaliert
In den meisten Fällen hat XP den passenden Treiber für Drucker usw. schon Parrat. Drucker anschliesen den Hardwareassistenten starten und auf Treiber automatisch instalieren, Drucker dabei natürlich anschalten :D
ÄÄÄHHHHHHHHH, mal ne Dumme Frage;
Als du den Drucker das erste mal an das neue Board angeschlossen hast, war da dein Rechner(auch Netzteil) ausgeschaltet ?????????. Wenn nicht kann es auch sein das dein LPT Anschluss jetzt Defekt ist

Gruß
roadrunner
mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


 

Gesendet: 18:21 - 30.04.2004

Hallo Leute,Den Chipsatztreiber habe ich drauf,wird auch im DR.Hardware 2004 angezeigt.Angeschlossen habe ich ihn natüüüüüüüüüürlich im ausgeschalteten Zustand.Als den das erste Mal hochgefahren bin kam auch keine Meldung mit den Hardwareassistenten.Ich habe auch schon mit den Gedanken gespielt,das der Anschluß am Bord defekt ist,kann man sowas durchprüfen?
Grüße Mumbolino
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 19:42 - 30.04.2004

Schau mal im BIOS nach. meistens Integerated Periphals >> Onboard parallel Port. Hier gibts verschiedene Schnittstellen im Angebot. Der ECP ist ähnlich wie der EPP-Mode, hat aber den Vorteil eines 16 KB großen FIFo Puffers.

Für einen einfachen Drucker genügt im Grunde im BIOS den SPP Modus aus der Option Parallel Port Mode auszuwählen. Der sollte aktiviert sein. Kannst aber mal im handbuch des Druckers nachschlagen , welcher Port gewünscht wird.

Übrigens : XP erkennt massig Drucker, und stellt sehr gute Treiber zu Verfügung. Versuch doch mal den Windows eigenen. Vorher unbedingt den alten Treiber komplett entfernen !!!
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 19:47 - 30.04.2004

moment ... im ausgeschalteten Zustand ?

XP erkennt afaik den Drucker wenn er eingeschaltet ist beim Booten

Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 19:49 - 30.04.2004

und hier obendrauf noch ne gute Anleitung wie ich finde http://www.windowspower.de/article339.html
mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


 

Gesendet: 14:11 - 01.05.2004

@ Deichkind-Mit ausgeschalteten Zustand meine ich das Anschliesen.Die Tips auf deinen Link habe ich gemacht,bringt trotzdem nichts,jetzt gehe ich nochmal ins Bios
Mumbolino

Seiten mit Postings: 1 2

- Probleme mit Drucker -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Probleme mit Drucker
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002614 | S: 1_2